Currently set to No Index
Currently set to No Follow

Das war ihr Duktus: Was Angela Merkel sprachlich hinterlässt

Berlin, 18. August 2021. Mit der Bundestagswahl am 26. September geht die Ära einer Regierungschefin zu Ende: Angela Merkel beendet im September nach 16 Jahren als Bundeskanzlerin ihre politische Karriere. Sie regierte das Land in der Finanzkrise, der Flüchtlingskrise und neuerdings der Coronakrise, dabei prägte sie Politik – national und auch international – nachhaltig. Doch was wird die Kanzlerin sprachlich hinterlassen? Ihr Sprachstil und ihre Wortwahl gelten als sachlich und nüchtern, jedoch stets aufrichtig. Doch im typischen Merkel-Duktus überraschte sie bei Zwischenrufen auch mal mit Humor und verpasste den ein oder anderen sprachlichen Seitenhieb. Die Sprachlernexpert:innen der erfolgreichsten Sprachlern-App Babbel betrachten das sprachliche Erbe der Kanzlerin und ihre prägnantesten Formulierungen.

Weiterlesen

„Kiki“, „Jiggy“ und „Leider geil“: Wie Slangwörter durch Musik Eingang in unsere Sprache finden

Berlin, 02. August 2021. Sprache und Musik sind eng verwandte Fähigkeiten, bei denen Melodie, Sprechrhythmus und Intonation zentrale Elemente sind. Musik hilft uns sogar neue Sprachen zu erlernen oder schenkt uns immer wieder neue, bunte Wörter und Soziolekte. Wie (Pop)musik ein Türöffner für Sprachen sein kann und welchen Einfluss Songs auf Alltagssprache haben, verraten die Sprachwissenschaftler:innen von Babbel: Ab August startet Babbel mehrere Live-Sprachkurse, in denen anhand bekannter Popsongs (z. B. “Leave the door open” von Bruno Mars, Anderson Paak und Silk Sonic) englische Alltagssprache und kuriose Ausdrücke geübt werden. Eine Preview geben die Expert:innen mit einer Liste der berühmtesten Songslangs, die eine Spur in unserer Sprache und Popkultur hinterlassen haben:

Weiterlesen

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel: Sportjargon in der Alltagssprache

Berlin, 19. Juli 2021. Kaum ist die 16. Fußball-Europameisterschaft vorbei, blicken Sportfans weltweit mit großer Freude und Erwartung auf die Olympischen Sommerspiele in Tokio. Sportler:innen aus insgesamt 33 Sportdisziplinen und über 200 Nationen lassen sich dabei feiern. Sportwettbewerbe schenken uns nicht nur unvergessliche Spektakel und bringen Nervenkitzel, Sportler:innen polieren auch das Ansehen eines Landes auf und erfüllen Nationen mit Stolz. Aber sie spielen auch eine wichtige Rolle bei der Formierung unserer Alltagssprache. Rain check, nach dem Spiel ist vor dem Spiel, die Latte höher legen oder zlatanera sind nur einige Redewendungen, die Sprachen nachhaltig geprägt haben. Welche Bedeutung Sportsprache in unserem Alltag hat und was hinter dem Ursprung populärer Ausdrücke steckt, erklären im Sportsommer 2021 die Sprachwissenschaftler:innen der Sprachlern-App Babbel.

Weiterlesen

Welt-Emoji-Tag 2021: Alte Emojis, neue Bedeutung

Berlin, 07. Juli 2021. Am 17. Juli wird wieder der Welt-Emoji-Tag gefeiert. Die kleinen digitalen Bilder sind mittlerweile eine ganz natürliche Ergänzung von Nachrichten in Chats und sozialen Medien. Sie verleihen unseren Worten – in einer universellen Sprache – Emotionen und helfen den Ton einer Unterhaltung oder Botschaft besser zu verstehen. So ermöglichen sie uns auch die Teilhabe an wichtigen Ereignissen, gesellschaftlichen Diskursen und Trends unabhängig von unserer Herkunft oder Sprache. Im Laufe der Zeit werden Emojis immer wieder neue und subjektive Bedeutungen verliehen – sei es im Zuge sozialer Bewegungen, viraler Social Media-Hits oder einfach als Folge des Generationenwechsels.

Warum etwa das Kronen-Emoji nicht mehr nur eine Krone ist, das Croissant-Emoji nun eine politische Dimension hat oder der Totenkopf in Chats für Lacher sorgt, erklären die Sprachlernexpert:innen der Sprachlern-App Babbel:

Weiterlesen

Für immer – nicht nur zum Pride Month: Babbel zeigt, wie unsere Sprache inklusiver wird

Berlin, 23. Juni 2021. Von Mai bis August feiern Millionen Menschen weltweit den LGBTQIA+ Pride sowie die Christopher Street Day Paraden in Europa: ein Aufruf der Community zu mehr Toleranz. Beim Pride Month geht es auch darum, auf die verbale Diskriminierung gegenüber LGBTQIA+ Personen sowie mangelnde Diversität und Inklusivität in unserer Sprache aufmerksam zu machen. Die weltweit erfolgreichste Sprachlern-App Babbel widmet sich auch dieses Jahr dem Thema mit speziell erstellten Babbel Live Sprachkursen zur LGBTQIA+ Inklusivität sowie einer Awareness-Liste mit Ausdrücken von Mikroaggression in der Alltagssprache.

Weiterlesen

Sprach-Knigge von Queen Elizabeth II und Co.: So sprechen die britischen Royals

Berlin, 02. Juni 2021. Tradition, Glamour, Medienskandale und schwierige Familienbeziehungen – das Leben der britischen Königsfamilie rund um Queen Elizabeth II ist genauso faszinierend wie turbulent. Eine wichtige Konstante der Royals ist das Protokoll und die königliche Sprachetikette. Doch: keine Regel ohne Ausnahme. So gelten etwa die verstorbene Prinzessin Diana und ihr Sohn Prinz Harry in vieler      Hinsicht      als Rebellen – auch in ihrer Sprache. Die Sprachlernexpert:innen der erfolgreichsten Sprachlern-App Babbel nehmen die Sprache der britischen Königsfamilie genau unter die Lupe und verraten mehr über ihre Insider-Wörter und -Ausdrücke sowie bekannte „Verstöße“ gegen das Protokoll.

Weiterlesen

Guck mal, wer da spricht – Slangwörter, die verraten, welcher Generation man angehört

Berlin, 18. Mai 2021. Haben sich die Urgroßeltern noch Briefe geschrieben, wird heute per Sprachnachricht kommuniziert. Doch nicht nur die Art und Weise, wie wir kommunizieren, sagt etwas über unser Alter aus, auch die verwendeten Wörter und Soziolekte verraten, wann wir aufgewachsen sind – also ob wir den Babyboomern, der Generation X, Y oder Z angehören. Schwofen, abhotten, dancen oder clubben? Kein Wunder also, dass es oft zu Verständigungsschwierigkeiten zwischen den Generationen kommt. Oder Naserümpfen über die Jugendslangs. Jede Generation hat ihre ganz eigenen – mal mehr oder weniger – liebenswürdigen Wortschöpfungen. Die erfolgreichste Sprachlern-App Babbel verrät, welche Slangwörter für welche Generation typisch sind und was hinter ihrer Bedeutung steckt.

Weiterlesen

Business-Englisch im Homeoffice: Expertentipps für erfolgreiche Präsentationen und Co.

Berlin, 6. Mai 2021. Seit über einem Jahr haben viele Berufstätige in Deutschland eines gemeinsam: ein Großteil von ihnen befindet sich im Homeoffice. Aktuell arbeiten rund 10 Millionen Deutsche (25 %) von zuhause aus. Weitere 8 Millionen (20 %) arbeiten zumindest teilweise aus dem Homeoffice*. Die vermehrt digital stattfindende Kommunikation bringt laut einer Umfrage** der erfolgreichsten Sprachlern-App Babbel Sprach-Defizite zum Vorschein. So geben 20 Prozent der rund 1.200 Teilnehmenden an, deutlich mehr Schwierigkeiten bei der Online-Kommunikation in einer anderen Sprache zu haben, als vor der Pandemie. Dabei steht die Verbesserung der Business-Englisch Kompetenzen bei vielen Mitarbeitenden ganz weit oben.

Weiterlesen

Diese englischen Wörter brauchen wir auch im Deutschen

Berlin, 22. April 2021. Englische Vokabeln und das sogenannte Denglisch sind in unserem Sprachalltag seit vielen Jahren sehr präsent. Gerade gesellschaftlich relevante Ereignisse prägen und intensivieren die Nutzung von Anglizismen. Im Kontext der Covid-Pandemie reichen diese von Lockdown über Work from home bis hin zu Superspreader. Es gibt einfach englische Begriffe, die Situationen punktgenau beschreiben – die deutschen Umschreibungen treffen dagegen oft den Kern der Sache nicht und sind schlicht umständlich und lang.

Die Sprachwissenschaftler:innen der erfolgreichsten Sprachlern-App Babbel haben einige englische Wörter zusammengetragen, denen ein deutsches Äquivalent fehlt.

Weiterlesen

Auf Reisen mit den Ohren: Die Babbel Podcasts machen’s möglich

Berlin, 31. März 2021. Der Frühling steht vor der Tür und somit auch der perfekte Zeitpunkt für einen Kurztrip – normalerweise. Doch die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Beschränkungen haben uns noch immer fest im Griff, sodass der nächste Urlaub kaum absehbar ist und viele von Fernweh geplagt sind. Doch auch zu Hause kann man Urlaubsgefühle heraufbeschwören – wie wäre es zum Beispiel mit einer Reise für die Ohren? Die Podcasts der Sprachlernexpert:innen von Babbel, der erfolgreichsten Sprachlern-App, ermöglichen akustische Ausflüge ins sonnige Italien, die amerikanische Wildnis oder nach Lateinamerika. Mithilfe authentischer Geschichten von Muttersprachler:innen begegnet man dem Fernweh vom heimischen Sofa aus und verbessert gleichzeitig seine Sprachkenntnisse.

Weiterlesen

  • 1
  • 2
  • 4

Copyright © markengold PR GmbH, Münzstraße 18, 10178 Berlin | realisiert von FOX mediatainment

 

Impressum  Datenschutzerklärung