„Zeit erzählen“: Veranstaltungen zum 90. Geburtstag Walter Kempowskis – Hamburger Studierende erschließen die unvollendeten „Ortslinien“

Written by markengold PR. Posted in Pressetexte, UE Germany, Wirtschaft / Gesellschaft

Berlin, 25. März 2019. Studierende des Studiengangs Kommunikationsdesign an der University of Applied Sciences Europe haben unter Leitung von Prof. Christoph Büch seit 2016 Präsentationskonzepte für die „Ortslinien“, dem letzten Werk des 2007 verstorbenen Schriftstellers Walter Kempowski, entwickelt. Anlässlich seines 90. Geburtstages werden diese vom 25. bis 29. April 2019 in Hamburg vorgestellt. Im Zentrum steht das multimediale Spätwerk, in dem Zeitzeugnisse der vergangenen zwei Jahrhunderte versammelt sind und mit auf den Tag genau jeweils 100 Jahren Abstand vergleichen werden können. Unter dem Titel „Zeit erzählen“ finden neben einer Ausstellung und einem Symposium, auch Aufführungen am Altonaer Theater statt.

Das ABC der Drohnen

Written by markengold PR. Posted in Parrot, Pressetexte, Technologie / Telekommunikation

Paris, 25. März 2019. Drohnen sind immer beliebter, eröffnen sie doch neue Blicke und Perspektiven, auf die sonst so vertraute Umgebung. Wer sich vor dem Kauf einer Drohne schlau machen möchte, trifft auf nicht alltägliche Begriffe. Was bedeuten diese Wörter konkret, die im Zusammenhang mit Drohnen herumschwirren? Parrot hat die wichtigsten Definitionen zusammengestellt:

BAUWERKSPRÜFUNG PER DROHNE IN KURZER ZEIT ZUR DETAILLIERTEN ANALYSE

Written by markengold PR. Posted in Parrot, Pressetexte, Technologie / Telekommunikation

Paris, 21. März 2019. Die Inspektion von Industrieanlagen, Hochbauten wie Brücken und Türmen, historischen Bauwerken oder sonstigen Immobilien war oftmals eine zeitaufwendige und schwierige Aufgabe. Schwer zugängliche Bauwerke, deren Inspektion den Einsatz von Hebebühnen, Gerüsten oder Abseiltechnik notwendig machten, stellten eine beachtliche Herausforderung dar: Gebäude mussten gesperrt werden, es kam zu Behinderungen des Straßenverkehrs – all dies trieb zudem die Kosten in die Höhe.

Audience Serv kauft Karma Response

Written by markengold PR. Posted in Audience Serv, Marketing, Pressetexte

  • Strategischer Ausbau des Portfolios

Berlin, 20. März 2019. Audience Serv, internationaler E-Mail Targeting Spezialist mit Büros in Berlin, München, Singapur und Hanoi, gibt heute die Übernahme von Karma Response bekannt, einem ebenfalls international agierenden E-Mail-Marketing Spezialist mit Sitz in Spanien. Karma Response wird voll und ganz in Audience Serv integriert und erweitert damit das bestehende Portfolio. Audience Serv setzt seine Expansionsintentionen so weiter fort.

smava senkt Zinssatz erneut auf minus 10 Prozent

Written by markengold PR. Posted in Internetportale, Pressetexte, smava.de

  • Kreditkonditionen im Überblick: https://www.smava.de/kredit/aktionskredit/

Berlin, 14. März 2019 – Das Kreditportal smava senkt den Zinssatz seines Negativzins-Kredits erneut auf minus 10 Prozent. Diesen Zinssatz bot smava zuletzt im Februar 2019. „Nie zuvor wurden mehr Negativzins-Kredite ausgezahlt als im Februar. Das spricht sich zunehmend rum. Uns erreichen viele Anfragen nach weiteren Zinssenkungen. Wir kommen diesem Kundenwunsch nun erneut nach“, sagt Alexander Artopé, Geschäftsführer von smava.

Kreditaufnahme: Die 4 größten Fallen und wie man sie umgeht

Written by markengold PR. Posted in Internetportale, Pressetexte, smava.de

  • Blindes Vertrauen gegenüber Banken
  • Bonität per Bauchgefühl bewerten
  • Falscher Ehrgeiz bei der Rückzahlung
  • Flüchtige, falsche oder unvollständige Angaben beim Kreditvergleich

Berlin, 7. März 2019 – Verbraucher in Deutschland leihen sich immer mehr Geld per Ratenkredit. Im letzten Jahr waren es laut Deutscher Bundesbank insgesamt 105,66 Milliarden Euro. Das ist die höchste Summe seit Beginn der Finanzkrise im Jahr 2007. Vor einem Kreditabschluss vergleichen Verbraucher laut Schufa im Schnitt 2,1 Kreditangebote. Im Vergleich zur Menge der verfügbaren Kreditangebote auf dem Markt ist das verschwindend wenig. Wer Banken blind vertraut, ist in eine von vier vermeidbaren Fallen getappt und riskiert, zu viel für seinen Kredit zu zahlen.

Digitalisierung: Diese technologischen Gimmicks wünschen sich deutsche Hotelgäste

Written by markengold PR. Posted in Pressetexte, SiteMinder, Tourismus

London, 4. März 2019 – Immer mehr Deutsche freuen sich über technologische Gimmicks in Hotels: Ob Hotelzimmer direkt online auswählen oder den Hotelaufenthalt per Smartphone steuern – digitale Technologien stehen bei deutschen Hotelgästen immer mehr im Vordergrund und sind ausschlaggebend für ein optimales Hotelerlebnis. Was sollten Hotels im digitalen Zeitalter mit sich bringen und welche technologischen Standards würden deutsche Reisende künftig gern mehr in Hotels sehen? Diese Fragen beantwortet eine Umfrage von SiteMinder, der marktführenden Plattform zur Kundengewinnung in der Hotelbranche.

Guter Ruf entscheidend bei ästhetisch-plastischen Chirurgen

Written by markengold PR. Posted in DGÄPC, Pressetexte, Wirtschaft / Gesellschaft

  • Facharzttitel ist für Patienten immer wichtiger
  • Patienten erwarten individuelle Beratung

Berlin, 26. Februar 2019. Die Entscheidung für eine ästhetisch-plastische Behandlung ist gefallen. Aber für die spätere Zufriedenheit ist die Wahl des richtigen Chirurgen ein entscheidender Faktor. Welche Kriterien sind bei der Wahl des Arztes für Patienten entscheidend? Was erwarten die Patienten? Die Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (DGÄPC) geht in einer der bundesweit größten Patientenbefragungen diesen Aspekten nach.

Studie: Zwei Drittel der Deutschen können sich Smart Meter vorstellen

Written by markengold PR. Posted in Energie, Fresh Energy, Pressetexte

  • 95 Prozent hoffen, damit Stromkosten zu sparen
  • Mehr als die Hälfte erwartet Smart Home-Services

Berlin, 25. Februar 2019. Über den Smart Meter-Rollout in Deutschland wird derzeit in Fachkreisen heftig diskutiert, doch was denken die Verbraucher eigentlich darüber? 99 Prozent der Deutschen haben bis dato keinen Smart Meter, nur ein Prozent der Deutschen nutzt bisher einen. Dabei können es sich zwei Drittel (66 Prozent) aber durchaus für die Zukunft vorstellen, so das Ergebnis einer repräsentativen Studie* im Auftrag von Fresh Energy. Aber was genau meint der Verbraucher, wenn er von einem „Smart Meter“ spricht?