Die No-Gos für Studenten im Urlaub: Kulturverweigerer und Kompromisslosigkeit

Written by markengold PR. Posted in Pressetexte, Uniplaces, Wirtschaft / Gesellschaft

  • Ein Viertel der Studenten reist allein
  • Studenten probieren im Urlaub gern Neues aus
  • Rankings zum Reiseverhalten

Berlin, 6. September 2017. Für Studenten sind die Semesterferien die wohl schönste Zeit des Jahres, denn viele nutzen die vorlesungsfreien Wochen, um ihr Fernweh zu stillen und die Welt zu erkunden. Doch wie urlauben Studenten? Reisen sie bevorzugt in Begleitung oder doch lieber allein? Und wie muss der ideale Urlaubsgefährte sein? Das fand Uniplaces (www.uniplaces.de), eines der führenden Online-Portale für die Vermittlung von Studentenunterkünften, in einer europaweiten Facebook-Umfrage heraus, in der 2.983 Studenten zu ihrem Reiseverhalten befragt wurden.

Uniplaces verrät, wo es das günstigste Bier in Europa gibt

Written by markengold PR. Posted in Pressetexte, Uniplaces, Wirtschaft / Gesellschaft

  • Der Bierpreis variiert zwischen 0,59 Euro und 8,88 Euro pro halbem Liter
  • Reykjavik ist die teuerste Bierstadt
  • Ranking und Grafik zu den Bierpreisen in europäischen Hauptstädten

Berlin, 17. August 2017. Die Lebenserhaltungskosten eines Studenten setzen sich typischerweise aus vier Komponenten zusammen: Miete, Studiengebühren, Essen und Bier. Um herauszufinden, wo Studenten am günstigsten Oktoberfest feiern können, hat Uniplaces (www.uniplaces.de), eines der führenden Onlineportale für die Vermittlung von Studentenunterkünften, die gastronomischen Bierpreise europäischer Hauptstädte verglichen. Dabei zeigt sich: In Island kostet Bier in der Gastronomie mehr als doppelt so viel wie in Berlin und fast fünfzehn Mal so viel wie in Kiew.

Neu an der University of Applied Sciences Europe: Mit Psychologie erforschen wie Menschen ticken, ganz ohne N.C.

Written by markengold PR. Posted in Laureate, Pressetexte, Wirtschaft / Gesellschaft

Iserlohn, 17. August 2017. Die Welt und ihre politisch-gesellschaftliche Ordnung wird komplexer, mit ihr auch der Umgang der Menschen untereinander. Einst unumstößlich gedachte Werte und Normen geraten ins Wanken. Wenn protokollarische Regularien von Politikern zunehmend missachtet werden, hat dies auch Einfluss auf das gesellschaftliche Miteinander.

Gefragte Skills: Game Design und Game Thinking

Written by markengold PR. Posted in Laureate, Pressetexte

Berlin, Hamburg, 16. August 2017. Mechanismen aus der Welt der Spiele machen heute viele Alltagsaufgaben attraktiver: Ob Rabatte beim Supermarkteinkauf oder das Teilen von sportlichen Erfolgen via Gesundheits-App – längst haben typische Anreize von Computerspielen, wie Punkte sammeln und Highscores erreichen, in unser Leben Einzug gehalten. Durch den Prozess dieser fortschreitenden Gamification entwickelt sich der Studiengang Gamedesign immer mehr zu einer Meta-Disziplin. Dem Berufsfeld des Gamedesigners bieten sich auch Betätigungsfelder außerhalb der Spielbranche. Eine wichtige Voraussetzung ist, dass industrienah und interdisziplinär gelehrt wird – wie an der University of Applied Sciences Europe.

Talentsuche am Campus: die drei größten Fehler beim Studentenrecruiting

Written by markengold PR. Posted in Pressetexte, PrintPeter, Wirtschaft / Gesellschaft

Berlin, 15. August 2017. Die Wirtschaft in Deutschland brummt, Fachkräfte sind gefragt wie nie. Unternehmen suchen daher insbesondere an Hochschulen nach Talenten. Allerdings können Recruiter bei der Ansprache von Studenten viele Fehler machen, die sich negativ auf das Personalmarketing auswirken können. Das Berliner Startup PrintPeter, der Experte für Employer Branding an Hochschulen, zeigt, wo die Fehler liegen und wie sie sich vermeiden lassen.

Uniplaces-Umfrage: So „urlauben“ Studenten

Written by markengold PR. Posted in Pressetexte, Uniplaces, Wirtschaft / Gesellschaft

  • 77% aller Studenten geben weniger als 50 Euro pro Tag aus
  • 47% geben das meiste Geld für Unterkünfte und Essen aus
  • Hostels und Airbnb sind beliebteste Unterkünfte

Lissabon, 2. August 2017. Während der Semesterferien nutzen viele Studenten die vorlesungsfreie Zeit, um die Welt zu erkunden und die Seele baumeln zu lassen. Uniplaces, ein führendes Onlineportale für die Vermittlung von Studentenunterkünften, hat in einer europaweiten Facebook-Umfrage untersucht, wie prall gefüllt die Urlaubskasse von Studierenden ist und wofür sie ihr Reisebudget ausgeben. Dabei zeigt sich: Studenten sind echte Sparfüchse: 77 % der Befragten gaben an, täglich weniger als 50 Euro auszugeben. Hostels sowie Buchungen über Airbnb sind dabei die beliebtesten Unterkünfte.

5 Tipps, um mit Inbound Recruiting qualifizierte Bewerber zu erreichen

Written by markengold PR. Posted in Pressetexte, PrintPeter, Wirtschaft / Gesellschaft

Berlin, 1. August 2017. Eine neue Bewerbergeneration strömt auf den Arbeitsmarkt: selbstbewusst, top qualifiziert, ehrgeizig. Dank der guten Wirtschaftslage in Deutschland und dem demographischen Wandel sind sie keine Bittsteller mehr, sondern werden von Firmen geradezu umworben. Um Fachkräfte und High-Potentials optimal in Zeiten des Social Web anzusprechen, hat sich Inbound Recruiting als effektive Methode etabliert. PrintPeter zeigt die fünf besten Kanäle, mit denen Unternehmen mit Recruitment Marketing Akzente in der Mitarbeitergewinnung setzen können.

Uniplaces Studie: Studenten leisten sich keinen Luxus

Written by markengold PR. Posted in Pressetexte, Uniplaces, Wirtschaft / Gesellschaft

  • Fast die Hälfte aller Studenten lebt am Existenzminimum
  • Nach Abzug aller Fixkosten bleibt kaum Geld übrig
  • Rankings zu Ausgaben und monatlichem Budget

Lissabon, 18. Juni 2017. Studenten müssen für ihr Studium tief in die Tasche greifen: Die steigenden Mieten in vielen Städten sind kaum noch bezahlbar, die Anschaffung neuer Lehrmaterialien belastet das Budget zusätzlich und trotzdem sollte das ein oder andere Feierabendbier auch noch drin sein. Doch wie viel Geld haben Studenten monatlich zur Verfügung und wofür geben sie es wirklich aus? Dies untersuchte Uniplaces (www.uniplaces.de), eines der führenden Onlineportale für die Vermittlung von Studentenunterkünften, in einer Studie*, bei der deutschlandweit 1040 Studenten befragt wurden.

Zeugnis für Kompetenzen und Engagement: University of Applied Sciences Europe führt Professional Competence Certificate für Studierende ein

Written by markengold PR. Posted in Laureate, Pressetexte

Iserlohn, Berlin, Hamburg, 17. Juli 2017. Soft Skills machen oft den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg einer Bewerbung aus. Doch welche Kompetenzen sind in der Arbeitswelt wirklich gefragt? Das haben über 5.000 Firmen und Bildungsexperten zusammen mit den Laureate International Universities – zu der auch die University of Applied Sciences Europe zählt – herausgearbeitet. Herausgekommen sind insgesamt 20 arbeitsplatzrelevante Kompetenzen, wovon die acht wichtigsten nun erstmalig in einem Zertifikat abgebildet werden. Das Professional Competence Certificate vergibt darüber hinaus Pluspunkte für außercurriculares Engagement. Am Ende des Studiums erhalten die Studierenden ein auf dem deutschen Hochschulmarkt einzigartiges Zertifikat ihrer Kompetenzen und ihres Engagements – eine Chance, sich gegenüber anderen Bewerbern abzuheben.