Currently set to No Index
Currently set to No Follow

SumUp: Unsicherheit der Händler bei Vorbereitung auf zweite Welle

  • SumUp-Umfrage zeigt: Corona verändert das Geschäft enorm

Berlin, 27. Oktober 2020. 39% der Klein- und Kleinsthändler in Deutschland können momentan nicht einschätzen, ob sie auf weitere Corona-bezogene Maßnahmen wie Einschränkungen aufgrund einer zweiten Welle gut vorbereitet sind, so ein Ergebnis einer Umfrage* unter den Kunden von SumUp, einer der weltweit führenden Finanztechnologie-Anbieter. 33% meinen jedoch, dass sie sehr gut vorbereitet sind, während jeder Elfte (9%) überhaupt nicht vorbereitet ist. Diese Ambivalenz in den Einschätzungen der Händler spiegelt die Unsicherheit der aktuellen Lage wider.

Weiterlesen

Hilfe für KMU und Selbstständige in der Krise

Der Finanztechnologie-Anbieter SumUp verstärkt mit einer umfassenden Markenkampagne seine Aktivitäten in der Schweiz.

● SumUp bietet Klein- und Kleinstunternehmen mit ihren eleganten weissen Kartenlesern unkomplizierte, flexible und günstigste Zahlungsoptionen.
● SumUp unterstützt KMU und Selbstständigerwerbende in der COVID-19-Krise mit Spitzentechnologie sowie transparenten Kosten.
● Seit dem Lockdown haben in der Schweiz die bargeldlosen Transaktionen in Bars und Clubs sowie in der Bekleidungs- und der Unterhaltungsindustrie am stärksten zugenommen.

Weiterlesen

SumUps Markenkampagne 2020 : Kompliziert kennst du – Hier ist einfach.

Berlin, 05. Oktober 2020. Geschäftsinhaber kämpfen jeden Tag mit kleineren und größeren Problemen, die sich mal mehr, mal weniger gut lösen lassen. Zusätzlich zu all den täglichen Herausforderungen und Schwierigkeiten, die die Gründer schon vor der COVID-19-Pandemie bewältigen mussten, sind sie nun durch die aktuelle Situation noch mehr gefordert. Der Finanztechnologie-Anbieter SumUp rückt die typischen Alltagsprobleme seiner Kunden im Rahmen einer neuen Brand-Kampagne in den Mittelpunkt und zeigt zugleich eine einfache Lösung für zumindest einen essenziellen Geschäftsbereich: die flexiblen und zuverlässigen Zahlungslösungen von SumUp.

Weiterlesen

SumUp Studie zeigt – Deutsche Kleinst- und Kleinunternehmer prägen den ländlichen Raum

Berlin, 24. September 2020. In einer unabhängigen Befragung* hat SumUp (www.sumup.de), einer der weltweit führenden Finanztechnologie-Anbieter, die Situation von Kleinst- und Kleinunternehmen in Deutschland untersucht. Im Mittelpunkt stehen neben einer demografischen Analyse, eine Auswertung der Geschäftsorte sowie verschiedene Hürden, mit denen Händler speziell bei der Gründung konfrontiert sind.

Weiterlesen

Bargeldlos Einkaufen auf dem Wochenmarkt – SumUp und Marktgilde geben Partnerschaft bekannt

Berlin, 16. September 2020. SumUp, (sumup.de), einer der weltweit führenden Finanztechnologie-Anbieter, kooperiert mit der Deutschen Marktgilde (https://www.marktgilde.de/), Veranstalter von Wochenmärkten. Der Wochenmarkt, der für viele Deutsche zum Kauf von vor allem regionalen Produkten genutzt wird, geht damit einen wichtigen Schritt in Richtung Digitalisierung und Bezahlfreiheit.  
 

Weiterlesen

Kassensicherungsverordnung: SumUp präsentiert cloud-basierte Software-Lösung für Händler

Berlin, 01. September 2020. In Deutschland gilt seit dem 1. Januar die Kassensicherungsverordnung (KassenSichV), deren Übergangsfrist zum 30. September offiziell ausläuft. Danach benötigen alle elektronischen Kassensysteme unter anderem eine technische Sicherheitseinrichtung (TSE).SumUp, einer der weltweit führenden Finanztechnologie-Anbieter, stellt seinen Händlern dafür eine cloud-basierte und gesetzeskonforme Lösung zur Verfügung. Bestandskunden können diese absofort aktivieren und dann ab dem 1. Oktober aktiv im Abo* nutzen (https://sumup.de/cloud-tse/) und auch Händlern, die sich neu bei SumUp anmelden, steht der Service ab sofort zur Verfügung

Weiterlesen

Ausländische Kartenzahlungen in Deutschland im Ferien-Jahresvergleich rückläufig

Berlin, 25. August 2020. Vieles ist dieses Jahr anders, und das merken die kleinen Händler hierzulande in der Sommer- und Ferienzeit ganz besonders. Die Auswirkungen ausbleibender Touristen zeigen sich dabei auch durch rückläufige Zahlungen mit ausländischen Karten in Deutschland. SumUp, einer der weltweit führenden Finanztechnologie-Anbieter, analysiert seine Transaktionsdaten* und hat einen detaillierten Blick auf Veränderungen im Vergleich zum Sommer des letzten Jahres geworfen.

Weiterlesen

Urlaubszeit in Deutschland: So wird bezahlt

Zunahme von Kartenzahlungen besonders auch in deutschen Urlaubsregionen 
Mehr Transaktionen seit Ende des Lockdowns – inklusive Rankings  

Berlin, 10. August 2020. Halbzeit beim Sommerurlaub in Deutschland: Die ersten Schulferien sind vorbei, in manchen Bundesländern haben sie erst vor Kurzem angefangen. Dabei läuft für viele der Sommerurlaub in diesem Jahr anders als gewöhnlich. Zog es viele sonst oft in die Ferne, steht nun Deutschland selbst als Reiseziel hoch im Kurs – ob Reisen in Küsten- und Bergregionen oder Staycation, gespickt mit kleinen Tagesausflügen in die Umgebung oder Kurztrips.  
Doch wie bezahlen die Deutschen im Urlaub? Dafür wirft SumUp, einer der weltweit führenden Finanztechnologie-Anbieter, einen Blick auf seine Transaktionsdaten*, denn sie spiegeln das Konsum- und Bezahlverhalten der Deutschen aktuell wider.  

Weiterlesen

Bargeld für Klein- und Kleinsthändler zunehmend unattraktiv

SumUp-Umfrage zeigt: Händler stellen vermehrt auf rein bargeldlose Zahlungen um 
Trend zeigt sich besonders im Einzelhandel und bei Friseuren 

Berlin, 27. Juli 2020. Die Auswirkungen von Corona prägen immer stärker den Alltag und durchdringen mittlerweile viele Bereiche unseres Lebens – davon auch betroffen ist das Bezahlen beim Einkaufen. Bereits mit Beginn der Corona-Pandemie setzten viele Händler vermehrt auf Karten- oder kontaktlose Zahlungen. Eine exklusive Umfrage* unter Klein- und Kleinsthändlern von SumUp (www.sumup.de), einem der weltweit führenden Finanztechnologie-Anbieter, bestätigt diese Entwicklung. Bisher galten insbesondere die Deutschen im Vergleich zu anderen Ländern als besonders bargeldfreundlich. Das Umdenken hin zu vermehrter Kartenakzeptanz wird nun auch durch die Auswirkungen von Corona beschleunigt und kann in diesem Zusammenhang gar als Innovationsbeschleuniger wirken.  

Weiterlesen

Ultimative Tipps für kleine Händler zur Vorbereitung auf die Ferienzeit

Umfrage zeigt: Jeder zweite Kleinunternehmer befürchtet negative Auswirkungen auf Geschäftserfolg durch anhaltende Auflagen

Lokale Anpassung des Geschäfts erleichtert Kundenzugang

Digitalisierungstrend: auch Kleinstbeträge werden zunehmend mit der Karte bezahlt

Berlin, 18. Juni 2020. Statt in die Ferne zu schweifen, werden viele Deutsche in diesem Sommer die Ferienzeit in Deutschland verbringen – sei es an heimischen Seen oder Stränden oder auch bei Kurztrips ins nahe Umland. Die nach wie vor Corona-bedingten Auflagen für Händler stellen vor allem Klein- und Kleinsthändler vor teilweise große Herausforderungen. Eine Kurzumfrage* unter SumUp-Händlern ergab, dass 40% aufgrund der Corona-Pandemie das Geschäft vorübergehend schließen musste. Fast jeder Zweite (43%) der befragten SumUp-Händler verzeichnete einen Umsatzrückgang: Fast jeder Dritte (32%) gab dabei einen starken Einbruch des Umsatzes von mehr als 30% an, während 11% einen moderaten Umsatzrückgang von bis zu 30% hatten. Der Druck auf die Händler ist daher groß, trotz allem ein erfolgreiches Saisongeschäft umzusetzen, auch unter erschwerten Bedingungen.

Weiterlesen

  • 1
  • 2

Copyright © markengold PR GmbH, Münzstraße 18, 10178 Berlin | realisiert von FOX mediatainment

 

Impressum  Datenschutzerklärung