Currently set to No Index
Currently set to No Follow

Ordnung in die Finanzen bringen: Vier Tipps für eine strukturierte Buchhaltung

Berlin, 27. Januar 2021. Der Überblick über die Finanzen sollte auch für Kleinst- und Kleinunternehmer selbstverständlich sein. Doch dazu gehören koordinierte und feste Arbeitsabläufe, die konsequent eingehalten werden. Was im ersten Moment einfach klingt, ist im Alltag häufig nicht ganz so einfach. Aufschieben geht schneller als erledigen und schon landet die gerade eingetroffene Zahlungsaufforderung auf einem unsortierten „Zu erledigen“-Stapel auf dem Schreibtisch. Unternehmer, die mit System und Struktur arbeiten, sparen Zeit und behalten den Überblick – ein essentieller Baustein für den Geschäftserfolg. SumUp, weltweit führender Finanztechnologie-Anbieter im Bereich digitaler Zahlungen, hat zusammen mit Nadine Hirte, Erfinderin des Master-Ordner-Systems und Ordnungsexpertin, vier Tipps für Klein- und Kleinstunternehmer zusammengestellt, um langfristig Ordnung in die Finanzen zu bekommen. 

Weiterlesen

Throwback 2020: Boom von Kartenzahlungen – Bevölkerungsärmere Bundesländer holen auf

  • Jahresvergleich der Bundesländer: Höchstes Wachstum an Kartenzahlungen im Saarland 
  • Auch kleinere Summen werden in Deutschland immer häufiger mit Karte bezahlt

Berlin, 12. Januar 2020. Das Corona-Jahr im Rückblick: Trotz Bargeld-Mentalität der Deutschen ist der Wunsch nach Kartenzahlungen in der Bevölkerung so groß wie nie, besonders im Saarland, und das vermehrt auch für kleine Beträge unter 5€. Dies zeigt eine detaillierte Analyse* von SumUp, einem der weltweit führenden Finanztechnologie-Anbieter im Bereich digitale Zahlungen.

Weiterlesen

Kontist und SumUp kooperieren und treiben Digitalisierung bei Zahlungslösungen für Soloselbständige weiter voran

  • Die Partnerschaft soll Selbständige mit direktem Kundenkontakt stärken und ihnen ermöglichen, am Trend des bargeldlosen Bezahlens zu partizipieren
  • Kontists Kunden haben ab sofort Zugang zu Kartenzahlungslösungen von SumUp und somit größere Flexibilität
  • Soloselbständige erhalten mit Kontist eine All-in-One-Finanzlösung

Weiterlesen

Ausblick auf 2021: Für nicht alle Klein- und Kleinstunternehmer geht es schnell genug wieder aufwärts

  • Klein- und Kleinstunternehmer: Lebensmittelgeschäfte sind die Gewinner des Post-Corona-Geschäfts 2020, Taxifahrer sind die Verlierer

Berlin, 17. Dezember 2020. Das Corona-Jahr für die einzelnen Branchen bei den Klein- und Kleinstunternehmern ging nicht für alle gut aus: Gastronomen konnten zwischen hartem Lockdown und Lockdown Light wieder Kraft tanken, während Taxifahrer sich nicht erholten und immer noch um jede Einnahme kämpfen müssen. Mit den Gewinnern und Verlierern des Geschäftsjahres zeigt sich eine deutliche Tendenz für die Entwicklungen nach dem derzeitigen zweiten Lockdown.Dies zeigt eine detaillierte Analyse* von SumUp, einem der weltweit führenden Finanztechnologie-Anbieter im Bereich digitale Zahlungen.

Weiterlesen

Fotoausstellung “Wirte im Lockdown”

  • Begleitung Fotoshooting und Fotografin Helena Heilig vom 08.-11.12. in Berlin
  • Ein Blick hinter die Kulisse 

Berlin, 7. Dezember 2020SumUp, einer der weltweit führenden Finanztechnologie-Anbieter und Sponsor der Münchner Fotoausstellung “Wirte im Lockdown”, lädt interessierte Redakteure dazu ein, die Münchner Fotografin Helena Heilig bei der Produktion ihres Projekts in Berlin zu begleiten. Erhalten Sie Einblicke in zwei Branchen, die aktuell im auferlegten Dornröschenschlaf verharren müssen.

Weiterlesen

SumUp und Mastercard ermöglichen europäischen Kleinunternehmern Zahlungsakzeptanz im Fahrzeug

 Kleinunternehmer können so Zahlungen schnell, sicher und direkt von ihren Ford Nutzfahrzeugen aus akzeptieren 
 

Berlin/Frankfurt, 25. November 2020 – SumUp und Mastercard haben heute ihre neuen Zahlungslösungen für Ford Nutzfahrzeuge bekanntgegeben. Durch die Partnerschaft können Kleinunternehmer in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien Kartenzahlungen direkt von ihren Fahrzeugen aus akzeptieren. Das Angebot richtet sich zum Beispiel an Lebensmittel- und Getränkelieferanten, mobile Floristen und andere Gewerbetreibende, die regelmäßig Nutzfahrzeuge verwenden.

Weiterlesen

Herausragende Personalarbeit: Gini gewinnt HR Excellence Award 2020

München, 24. November 2020. Gini, führendes Unternehmen für Datenextraktion aus Dokumenten und bekannt durch die Fotoüberweisung, wurde  in der Kategorie „KMU Mitarbeiter- und Führungskräfteentwicklung“ für sein innovatives Konzept der individuellen Leistungsbeurteilung und Vergütung mit dem HR Excellence Award 2020 ausgezeichnet. In der Kategorie „KMU New Work“ wurde Gini mit ihrem auf Transparenz, Klarheit und Flexibilität aufbauenden Mitarbeiter-Rollenkonzept in die Top-3-Unternehmen gewählt.

Der HR Excellence Award prämiert zukunftsweisende Arbeiten und herausragende Kampagnen im Bereich Human Resources in einem fairen und transparenten Wettbewerb. Die unabhängige Expertenjury wählte – in diesem Jahr digital – aus insgesamt 470 Bewerbungen die diesjährigen Preisträger. Der Award wird seit 2012 jährlich von Quadriga Media und dem Fachmagazin Human Ressource Manager verliehen.

Weiterlesen

Mit innovativen Ideen und Gespür für Trends erfolgreich durch das Weihnachtsgeschäft

Berlin, 23. November 2020.  Das Weihnachtsgeschäft ist für jeden Händler, ob groß oder klein, traditionell eines der wichtigsten Saisongeschäfte, insbesondere dann, wenn prognostizierte und geplante Umsätze im Laufe des Jahres nicht erreicht werden konnten. Das Geschäftsjahr 2020 ist in allen Bereichen geprägt vom eingeschränkten Geschäftsbetrieb, der sich durch die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Restriktionen ergeben hat. Nun gilt es das Weihnachtsgeschäft maximal zu nutzen und Umsätze noch einmal anzukurbeln. SumUp, einer der weltweit führenden Finanztechnologie-Anbieter, arbeitet eng mit Klein- und Kleinsthändlern verschiedenster Branchen zusammen und stellt drei Händler und deren Ansätze vor, um trotz aller Umstände das diesjährige Geschäftsjahr positiv ausklingen lassen zu können.

Weiterlesen

SumUp: Unsicherheit der Händler bei Vorbereitung auf zweite Welle

  • SumUp-Umfrage zeigt: Corona verändert das Geschäft enorm

Berlin, 27. Oktober 2020. 39% der Klein- und Kleinsthändler in Deutschland können momentan nicht einschätzen, ob sie auf weitere Corona-bezogene Maßnahmen wie Einschränkungen aufgrund einer zweiten Welle gut vorbereitet sind, so ein Ergebnis einer Umfrage* unter den Kunden von SumUp, einer der weltweit führenden Finanztechnologie-Anbieter. 33% meinen jedoch, dass sie sehr gut vorbereitet sind, während jeder Elfte (9%) überhaupt nicht vorbereitet ist. Diese Ambivalenz in den Einschätzungen der Händler spiegelt die Unsicherheit der aktuellen Lage wider.

Weiterlesen

Copyright © markengold PR GmbH, Münzstraße 18, 10178 Berlin | realisiert von FOX mediatainment

 

Impressum  Datenschutzerklärung