Innovation Design Management – die University of Applied Sciences Europe führt neuen Masterstudiengang in Berlin ein

Written by markengold PR. Posted in Pressetexte, UE Germany, Wirtschaft / Gesellschaft

Berlin, 18. Februar 2019. Erfolgreiche Unternehmen auf der Suche nach Innovation haben traditionelle Management-Muster längst verlassen – sie denken interdisziplinär und konsequent kundenorientiert: Kreativität ist gefragt. Gelingt der Transfer von Denkweisen, Fähigkeiten und Arbeitsmethoden zwischen Design und Bereichen wie Business oder Technologie, wird er zum entscheidenden Erfolgsfaktor. Genau hier setzt die University of Applied Sciences Europe mit ihrem neuen englischsprachigen Masterprogramm „Innovation Design Management“ an: An der Schnittstelle zwischen Design und Business soll innovativen und kreativen Köpfen aus unterschiedlichen akademischen Bereichen der Weg ins gehobene Management und somit in die Gestaltungsebene von Unternehmen ermöglicht werden.

Minus 10 Prozent: smava weitet Negativzins-Kredit erneut aus

Written by markengold PR. Posted in Internetportale, Pressetexte, smava.de

  • Seit Marktstart 2017 wurden Negativzins-Kredite im Wert von über 20 Millionen Euro ausgezahlt
  • Durch smava vermitteltes Kreditvolumen ist 2018 um 70 % auf über 2 Milliarden Euro gestiegen
  • Kreditkonditionen im Überblick: https://www.smava.de/kredit/aktionskredit/

Berlin, 18. Februar 2019 – Das Kreditportal smava führte 2017 als erster Anbieter in Deutschland einen negativen Zinssatz für Ratenkredite ein. Seitdem bietet smava seinen Negativzins-Kredit mit Zinssätzen zwischen minus 0,4 und minus 5 Prozent an. Nun weitet das Portal sein Angebot erneut deutlich aus: Seit heute ist erstmals in Deutschland ein effektiver Jahreszinssatz von minus 10 Prozent verfügbar.

Statement von Fresh Energy zur Diskussion um Kohleausstieg, steigende Strompreise und sparwillige Verbraucher

Written by markengold PR. Posted in Energie, Fresh Energy, Pressetexte

Berlin, 14. Februar 2019. Der Kohleausstieg führt zu noch höheren Strompreisen.* Diese sind für private Haushalte zwischen 2006 und 2018 ohnehin schon um 51% gestiegen.** Die Verbraucher sind daher verunsichert und fragen sich: Wohin soll das noch führen? Einzige Stellschraube, an der Verbraucher, die selbst keinen Strom produzieren, drehen können, ist das Stromsparen. Technisch betrachtet hätte der flächendeckende Smart Meter Rollout aktuell den richtigen Anreiz für Verbraucher schaffen können. Warum genau diese Chance vertan wurde? – Dazu ein Statement von Daniel von Gaertner, COO & CPO von Fresh Energy, einem prämierten GreenTech-Unternehmen.

Studie: Deutsche wünschen Transparenz bei Nutzung ihrer Daten

Written by markengold PR. Posted in Acxiom, Pressetexte, Wirtschaft / Gesellschaft

  • Wahrnehmung der Privatsphäre hat sich verändert
  • Fast die Hälfte sieht sich selbst in Verantwortung für eigene Datensicherheit

Neu-Isenburg, 13.02.2019. Die wichtigste Voraussetzung für einen Datenaustausch ist für deutsche Verbraucher mit 83 Prozent die Transparenz über deren Sammlung und Verwendung. Danach folgen mit jeweils 82 Prozent leicht verständliche Geschäftsbedingungen und eine flexible Datenschutzregelung, sodass Nutzer die Art und Menge an Daten, die sie teilen möchten, kontrollieren können. Das sind Ergebnisse einer repräsentativen Studie* im Auftrag der GlobalDMA, des Deutschen Dialogmarketing Verbands (DDV) und Acxiom zum Thema Datenschutz in Deutschland.

Jeder zwölfte Deutsche macht für die Oscars die Nacht durch

Written by markengold PR. Posted in Internetportale, Pressetexte, sportwettentest.net

Es ist wieder so weit: Blitzlicht und aufwendige Kleider auf dem roten Teppich des Dolby Theater in Hollywood, wo am 24. Februar die 91. Oscarverleihung stattfindet. Die Academy Awards sind in den USA nicht nur für die Filmbranche ein Muss und sorgen bereits Wochen und Monate vorher für umfangreiche Berichterstattung. Doch wie halten es die Deutschen mit der Oscar-Begeisterung? Eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Informationsportals sportwettentest.net zeigt, dass das deutsche Interesse an der Verleihung eher verhalten ist.

SiteMinder veröffentlicht Rangliste der 12 umsatzstärksten Hotel-Buchungskanäle in 2018

Written by markengold PR. Posted in Pressetexte, SiteMinder, Tourismus

London, Vereinigtes Königreich – SiteMinder, die führende Plattform zur Kundengewinnung in der Hotellerie, stellt auch dieses Jahr die Rangliste der Buchungskanäle vor, die Hotels in Deutschland und anderen beliebten Reisedestinationen 2018 den meisten Umsatz gebracht haben. Die aktuellen Ranglisten spiegeln die Vielfalt des Reisemarkts wider, denn von hoteleigenen Webseiten bis hin zu neuen Buchungsportalen von Drittanbietern ist allesvertreten. Es wird deutlich, dass Hotels in Zukunft verstärkt eine Vielzahl an Vertriebskanälen nutzen müssen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Trotz Zinstief: 3,1 Mrd. Euro hätten Kreditnehmer 2018 an Zinsen sparen können

Written by markengold PR. Posted in Internetportale, Pressetexte, smava.de

  • Der Durchschnitts-Ratenkredit ist im Internet durchschnittlich 37 Prozent günstiger als im Bundesdurchschnitt
  • Kreditzinsen unterscheiden sich immer stärker je nach Abschluss-Ort
  • Kreditnehmer vertrauen Banken zu sehr

Berlin, 4. Februar 2019 – Verbraucher in Deutschland haben 2018 Ratenkredite im Wert von 105,67 Milliarden Euro aufgenommen (1). Wer seinen Kredit im Internet abschloss, zahlte im Schnitt 37,12 Prozent weniger als im Bundesdurchschnitt. Die Ursache dafür sind stetig sinkende Zinsen von im Internet abgeschlossenen Krediten (2). In den letzten sechs Jahren profitierten Verbraucher nie zuvor mehr von einem Online-Kreditabschluss als 2018. Das zeigen Daten der Bundesbank, Schufa und des Kreditportals smava (https://www.smava.de/). Hätten alle Kreditnehmer im letzten Jahr ihren Kredit im Internet abgeschlossen, hätten sie insgesamt 3,1 Milliarden Euro sparen können. Das sind 0,9 Milliarden Euro (41,60 %) mehr als 2017 (3).

5 Tipps, wie sich Online-Shops gegen Amazon und Co. behaupten

Written by markengold PR. Posted in Internetportale, Pressetexte, Shoop

Die Deutschen sind geübte Online-Shopper und entscheiden auf Basis einer Handvoll Kriterien, wo die nächste Online-Shoppingtour stattfindet. Welche Punkte rund um Service, Herstellung und Unternehmenskultur hierbei besonders wichtig sind und unter welchen Umständen die Deutschen nicht bei Amazon, sondern einem anderen Onlinehändler bestellen würden, zeigt eine repräsentative Studie des größten deutschen Cashback-Portals Shoop.de.

Der wenig smarte Smart Meter-Rollout: Wie die historische Chance auf eine verbraucherfreundliche Digitalisierung der Stromversorgung vertan wird

Written by markengold PR. Posted in Energie, Fresh Energy, Pressetexte

  • Smart Meter-Rollout ohne Smart Meter: Der flächendeckende Einbau moderner Messeinrichtungen (mME) bringt keinen Mehrwert für Verbraucher
  • Moderne Messeinrichtungen (mME) leisten keinen Beitrag zur Energiewende
  • Stromsparpotenziale, die richtige Smart Meter bieten, bleiben ungenutzt
  • Verbraucher können jedoch selbst aktiv werden und den Einbau einer mME verhindern

Berlin, 30. Januar 2019. Der Smart Meter-Rollout startet dieser Tage und die Netzbetreiber haben bereits begonnen, bei Stromkunden moderne Messeinrichtungen (mME) einzubauen oder über die anstehende Installation zu benachrichtigen. Viele Verbraucher – und gerade die ältere Generation – sind mit dieser Ankündigung überfordert, da sie in den meisten Fällen noch nie etwas vom Smart Meter-Rollout gehört haben. Vor allem der in den Anschreiben erwähnte Aspekt, dass der Rollout vom Gesetzgeber beschlossen wurde, kann bei Stromkunden das Gefühl vermitteln, dass sie keine Alternative haben. Dabei wird gerade der Nutzen der mME in Fachkreisen kritisch hinterfragt. Doch was genau hat es mit dem Smart Meter-Rollout auf sich? Und wie können Stromkunden auf solche Ankündigungsschreiben reagieren? Darüber klären die Experten von Fresh Energy auf.