Currently set to Index
Currently set to Follow

Nachhaltige und stylische Männergeschenke

Essen, 09. Dezember 2019. Nachhaltigkeit ist ein Thema, dass dieses Jahr auch unter dem Weihnachtsbaum eine große Rolle spielt. Immer mehr Menschen entscheiden sich beispielsweise für einen lebendigen Weihnachtsbaum im Topf oder für ein fleischloses Festtagsessen. Und auch die Geschenke sollen umweltbewusst sein. Doch ein schönes, hochwertiges und vor allem nachhaltiges Geschenk für den Liebsten zu finden ist nicht leicht. Eines der beliebtesten Präsente ist Unterwäsche. Nicht nur schöne Dessous für Frauen, sondern auch für Männer gibt es jetzt eine besondere Boxer Pants mit idealer Passform und vor allem einem guten ökologischen Fußabdruck. Die konventionelle Unterwäscheindustrie lebt von der Produktion in Dritte Welt Ländern, chemischen Farbstoffen und billigen Materialien. Dabei tragen wir nichts näher an unserem Körper als unsere Unterwäsche.

Weiterlesen

Schwarzwald Organic Skincare: Inhaltsstoffe direkt aus der Natur

Oberkirch, 11.November. 2019. Als unabhängiges Naturkosmetikunternehmen nutzt Schwarzwald Oganic Skincare die regenerative Kraft der heimischen Pflanzenvielfalt und gewinnt daraus natürliche und nachhaltige Inhaltsstoffe für seine Hautpflegeprodukte. Biologisch schwer abbaubare Mineralöle sind ein No-Go für das umweltbewusste Unternehmen. Ebenso aus Respekt vor der Natur und weil es weder ökologisch noch sozial vertretbar ist, verzichtet Schwarzwald Organic Skincare komplett auf die Verwendung von Palmöl. Die Produkte sind zudem als Biokosmetik nach dem unabhängigen Ecocert- bzw. Comos Standard zertifiziert. Das Gütesiegel wird jährlich erneuert und belegt, dass mindestens 95 Prozent der Inhaltsstoffe aus ökologischem Anbau stammen und auf Tierversuche verzichtet wurde. Schwarzwald Organic Skincare nutzt für seine Pflegeprodukte Inhaltsstoffe direkt aus der Natur des Schwarzwalds. Die wirkfähigen heimischen Kräuter und Pflanzen stammen zum Teil aus Wildsammlung oder aus regionalem, nachhaltigem Anbau. 

Moos
Moose sind die ältesten Landpflanzen der Welt und machen nicht nur den Waldboden weich und geschmeidig, sondern auch unsere Haut. Sie können Feuchtigkeit sowie Mineralien leicht aufnehmen und speichern. Damit dienen sie als ultimativer Wassertank und Feuchtigkeitsspender für eine gesunde als auch schöne Haut.

Farn 
Farne enthalten besondere Wirkstoffe, die in dieser Kombination in keiner anderen Heilpflanze zu finden sind. Besonders Dank seiner hohen Widerstandskraft gegenüber UV-Strahlen sorgt der Farn für einen positiven Effekt gegen Hautalterung. Zusätzlich wirkt Farn feuchtigkeitsregulierend, antibakteriell und entzündungshemmend. Diese Eigenschaften pflegen die Haut nicht nur, sondern schützt sie auch vor oxidativem Stress und hemmt den Kollagenabbau.

Schwarzwald Quellwasser
Schwarzwald Quellwasser wird durch unterschiedliche Erd- und Gesteinsschichten des Schwarzwaldes gefiltert und gewinnt dadurch Reinheit. Zusätzlich nimmt es bei diesem Prozess viele besondere Mineralstoffe mit auf. Die ausschließliche Verwendung von Quellwasser in Kombination mit beruhigendem Weintraubenwasser ist in der Naturkosmetik einzigartig. 

Natürliche vegane Hyaluronsäure
In herkömmlicher Kosmetik wird Hyaluronsäure aus tierischen Materialien gewonnen, hierzu werden Hahnenkämme extrahiert. Schwarzwald Organic Skincare nutzt unter anderem für seine Tagespflege Waldfee eine hochwertigere, vegane biotechnologische Methode, bei der Polysaccharide aus Hefe fermentiert werden. Dieses Verfahren ist nicht nur tierfreundlich, sondern das gewonnene Hyaluron ist auch wesentlich reiner. 

Moos, Farn und Schwarzwald Quellwasser in Kombination mit Flechte und Weintraubenwasser bilden nicht nur den einzigartigen Schwarzwald 5-fach Komplex, sondern wirken auf der Haut wie ein Lebenselixier. Sie vereinen die einzigartige Kraft des Waldes und sorgen damit für eine regenerierte, strahlende frische Haut. Der Schwarzwald 5-fach Komplex ist fester Bestandteil aller Hautpflegeprodukte und wird je nach Produkt durch andere natürliche Inhaltsstoffe wie beispielsweise Edelweiß oder weiße Lupine ergänzt. Der leitende Entwickler der Schwarzwald Organic Skincare Produkte Prof. Dr. Hugo Kitzinger erläutert hierzu: „Wir haben uns bewusst dafür endschieden, auf synthetische Inhaltsstoffe zu verzichten, da in der Natur selbst alle wirksamen Stoffe zu finden sind, die ein umfassendes Pflegergebnis erzielen und dabei der Umwelt nicht schaden.“

Verfügbarkeit der Pflegeprodukte:
Verfügbar sind die Produkte auf douglas.de, bei ausgewählten Parfümerien und Apotheken und auf www.schwarzwald-skincare.com

Über SCHWARZWALD Organic Skincare
Die „Indie-Brand“ SCHWARZWALD Naturkosmetik ist ein kleines, unabhängiges Kosmetikunternehmen. SCHWARZWALD bietet individuelle Hautpflegeprodukte, die von Ecocert und The Vegan Society zertifiziert und frei von Palmöl sind. Die Produktlinie ist konsequent auf Nachhaltigkeit ausgerichtet, bietet aber gleichzeitig durch innovative Rezepturen ein luxuriöses und sinnliches Pflegeerlebnis, wie es in der Naturkosmetik einzigartig ist. Entwickelt wurden die Produkte unter der Leitung von Prof. Dr. Hugo Kitzinger. Schwarzwald Organic Skincare wurde 2015 gegründet. Weitere Informationen: https://www.schwarzwald-skincare.com

Pressekontakt:
markengold PR GmbH
Anja Wiebensohn / Franziska Naumann
Tel.: + 49 (0)30 219 159 60
Mail: schwarzwald@markengold.de

Oliver Schmieder neuer VP DACH bei Audience Serv

Berlin, 04.11.2019. Audience Serv verstärkt mit Oliver Schmieder als neuer Vice President sein Team in der DACH-Region. Zu seinen Aufgaben gehören ab jetzt, das Wachstum in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiter voranzutreiben, das Team auszubauen, es zu managen und zu steuern. Ferner zählen zu Schmieders Tätigkeiten strategische Entwicklung und Umsetzung, inklusive Schnittstelle zum globalen Marketing. Er berichtet an Daniele Sampaolesi, Managing Director Audience Serv.

Schmieder greift auf mehrjährige berufliche Erfahrungen im E-Mail-Marketing zurück. Seit 2013 war er über fünf Jahre bei Superlead in verschiedenen Positionen tätig, davon die letzten drei Jahre als CEO. Das Unternehmen ist spezialisert auf E-Mail-Marketing in der DACH-Region. Meilensteine bei Superlead waren für Schmieder das Standardisieren und Automatisieren des Berichtswesens, die Entwicklung relevanter KPI und der Unternehmensverkauf 2016, mit dem er zum CEO ernannt wurde. 
Zuvor war der 35-Jährige in verschiedenen Positionen bei internationalen Modeunternehmen wie beispielsweise der Holy Fashion Group im Verkauf, Controlling und Vertrieb tätig.
Schmieder studierte International Business an der Wirtschaftsuniversität in Wien und erwarb am MCI Management Center Innsbruck Zertifikate in unter anderem Management, Psychology & Leadership. 
„Ich freue mich darauf, mein Wissen und meine Berufserfahrungen im E-Mail-Marketing in meine neue Tätigkeit einzubringen“, so Oliver Schmieder, VP DACH bei Audience Serv. „Das Unternehmensfeld von Audience Serv ist aufregend, besonders neben der DACH-Region auch der globale Ansatz . Ich denke, dass meine lösungsorientierte Arbeitsweise und mein Netzwerk entscheidend zum weiteren Unternehmserfolg des Unternehmens beitragen.“
„Wir sind sehr froh, Oliver als neuen Vice President DACH für uns gewonnen zu haben“, so David Pikart, CEO von Audience Serv. „Das ist ein sehr wichtiger Markt und vor allem auch sehr innovativ aufgestellt. Seine berufliche Expertise in dieser Region ist weit mehr als unterstützend für uns.“

Über Audience Serv
Audience Serv ist ein international agierender Zielgruppen-Spezialist, der in über 20 Ländern und an Standorten in Berlin, München, Amsterdam, Barcelona, Singapur und Hanoi aktiv ist. Aktuell arbeiten dort mehr als 60 Audience-Experten an der Weiterentwicklung der perfekten Methode zur Zielgruppen-Segmentierung. Unter Anwendung von Techniken des Machine Learnings und der künstlichen Intelligenz hebt das 2008 gegründete Unternehmen das Direktmarketing auf ein neues Performance-Level.
Weitere Informationen: www.audienceserv.de

Pressekontakt
markengold PR GmbH
Anja Wiebensohn / Franziska Naumann
Tel. 030 219 159 60
Mail: audienceserv@markengold.de

Parrot unterstützt professionelle Drohnenanwender

  • Über das Enterprise Loan Program können Unternehmen Drohnen testen
  • Tech Days informieren über Produkte und simulieren Anwendungsfälle

Das Tech Day Program (TDP)
Parrot startet weltweit die „Tech Days“. Das Unternehmen lädt professionelle Drohnennutzer unter anderem aus den Bereichen Rettung und öffentliche Sicherheit wie beispielsweise Polizeimitarbeiter ein, um zu erfahren, wie die Drohnen ANAFI Thermal und ANAFI ihren täglichen Arbeitsablauf unterstützen und effiziente und positive Ergebnisse liefern können. 

Jeder Tech Day bietet typischerweise einen umfassenden, tiefer gehenden Einblick in die Drohnen ANAFI Thermal und ANAFI und in alltägliche reale Szenarien aus verschiedenen Anwendungsbereichen. Ausgehend von der Theorie steht anschließend das gemeinsame Fliegen in der täglichen Arbeitsumgebung der Benutzer im Fokus. So gibt es zum Beispiel für Feuerwehren eine Simulation, um ANAFI Thermal wirklich in die Notsituation eines Ersthelfers zu bringen.

Weiterlesen

eRecruitment – digitale Tools in der Personalauswahl: Wie ändert die Digitalisierung die HR-Praxis?

Iserlohn, 3. April 2018. Die Digitalisierung krempelt die Personalabteilung um. Doch was bedeutet das eigentlich? Hier geht es um weit mehr, als die Umstellung von klassischer Papierbewerbungsmappe auf Online- oder One-Click-Bewerbung. Wie können digitale Tools die Personalauswahl unterstützen? Ist der Roboter bald der bessere Personaler? Wie kann Big Data im Recruitment eingesetzt werden? Und was können Computerspiele im Auswahlprozess bewirken? Dazu forscht Dr. Katharina Lochner, Dozentin für Psychologie an der University of Applied Sciences Europe am Campus Iserlohn.

Weiterlesen

Wellness-Trends 2018 Im Urlaub wie im Alltag: Wellness wächst weiter

Berlin, 7. März 2018. Wellness liegt im Trend. Über die Hälfte der Deutschen ist der Ansicht, dass Wellnessreisen absolut in Mode sind. Die Auszeiten im Hotel werden länger und sind mit hohen Erwartungen verbunden. Hinzu kommen zahlreiche kleine Wellnesspausen in Day Spas und Thermen. Mit jeder Einrichtungsart werden ganz spezifische Erwartungen und Gewohnheiten verbunden. So geht es im Wellnesshotel vor allem um ganzheitliche Wellnesserlebnisse und um gemeinsame Zeit mit dem Partner. Gleichzeitig begleiten aber auch immer häufiger Kinder die Eltern in den Wellnessurlaub. Gebucht werden die Reisen zukünftig zu einem noch größeren Teil im Internet. Die Generation Y – das heißt die Gäste von morgen – kaufen auch Wellnesserlebnisse vorzugsweise online. Die Wellness-Trends 2018 zeigen die neusten Entwicklungen im deutschen Wellnessmarkt. Grundlage sind aktuelle Umfragen unter 1.439 Wellness-interessierten Deutschen und 133 Wellnesshoteliers sowie Auswertungen des GfK TravelScope (eine Langzeitstudie zur Analyse des Reisemarktes) durch die Hotelkooperation Wellness-Hotels & Resorts, das Online-Portal für Wellnessreisen beauty24.de und die GfK.

Weiterlesen

Fairer Handel in Norddeutschland: Studierende der UE entwickeln Handelskonzept für Naturkost Grell

Iserlohn, Berlin, Hamburg, 12. Januar 2018. Unter dem Motto „Hamburg! Handelt! Fair! – Wirtschaft und Wissenschaft gemeinsam für den fairen Handel“ endete der dritte Hamburger Fair Trade Hochschulwettbewerb mit der Preisverleihung am 11. Januar 2018 im Kaisersaal des Hamburger Rathauses. Studierende des Masterstudiengangs Marketing Management der University of Applied Sciences Europe (UE) stärken mit ihrem Wettbewerbsbeitrag den regionalen und fairen Handel direkt in Hamburg und Schleswig-Holstein und sicherten sich so den 3. Platz. Für das Unternehmen Naturkost Grell aus Kaltenkirchen entwickelten sie eine „fairwurzelte“ Marketingstrategie, in der sie die Themen Nachhaltigkeit, Verantwortung und Klimaschutz in der Region in den Fokus rückten.

Weiterlesen

Smarte Kundenbindung durch Vorteilsprogramme: In 8 Schritten zum Erfolg

Loyale Kunden sind Gold wert, denn diese sorgen in vielerlei Hinsicht für langfristig steigende Umsätze. Aber wie werden Einmal-Käufer zu treuen Markenfans? Erprobte Instrumente für Kundenbindung sind Bonus- oder Vorteilsprogramme. Diese funktionieren aber nur, wenn ihnen eine gute Kundenkenntnis zugrunde liegt. Wie Kundenbindungsprogramme gekonnt konzipiert und eingesetzt werden, erklärt Merifond (www.merifond.de), der Dienstleister für Kundendatenmanagement, anhand eines 8-Stufen-Modells.

Weiterlesen

Mehr Umsatz durch Geomarketing & CRM: 6 Praxistipps zur 360-Grad-Kundensicht

Wer seine Vertriebsstrategien nur auf Basis der vorhandenen Bestandskundendaten auslegt, verschenkt enormes Umsatzpotenzial. Denn dadurch lassen sich die eigenen Zielgruppen und der Markt nie flächendeckend kennenlernen und unter anderem die regionalen Absatzchancen nie vollständig erschließen. Der Schlüssel zum Unternehmenserfolg ist hier die gekonnte Verknüpfung von CRM und geobasierten Kundeninformationen. Warum geobasierte Kundendatenanreicherung das Marketing effizienter und erfolgreicher machen und worauf es dabei ankommt, erklärt Merifond (www.merifond.de), der Dienstleister für Kundendatenmanagement.

Weiterlesen

  • 1
  • 2
  • 5

Copyright © markengold PR GmbH, Münzstraße 18, 10178 Berlin | realisiert von FOX mediatainment

 

Impressum  Datenschutzerklärung