Currently set to No Follow

Weltweit erster Smart Meter-basierter Mehrwert gestartet: “re:fresh” von Fresh Energy bietet Mehrwertdienste für Stromkunden

Mit der automatischen Nachbestellung von Spülmaschinentabs bietet Fresh Energy (www.getfresh.energy) nun einmalige Mehrwertdienste, die auf Smart Meter- generierten Informationen basieren. Auch über White Label-Partner können diese Services jetzt deren Kunden angeboten werden. Dies ist jedoch nur der Anfang, denn zukünftig werden noch weitere Anwendungen folgen.

Berlin, 14. Januar 2019. “re:fresh” heißt der aktuell gestartete Service des Berliner Unternehmens Fresh Energy, bei dem sich auf Basis der Smart Meter-Daten Mehrwerte für den Kunden ableiten lassen, wenn der Kunde dies wünscht. Auch Stromkunden von Energieversorgern, mit denen Fresh Energy zusammenarbeitet, werden diesen Service bald nutzen können. „Mit re:fresh haben wir den Durchbruch für die Mehrwertdienste geschafft. Wir haben uns in der ersten Phase für die Lieferung von Spülmaschinentabs entschieden, weil das Produkt ideal ist, um den Mehrwertservice zu testen, auszubauen und auf andere Produkte auszuweiten“, erklärt Christian Bogatu, CEO von Fresh Energy.

Möglich wird dieser Extraservice durch den Smart Meter, der bei allen Kunden installiert wird und der als Schnittstelle für Smart Home-Anwendungen dienen kann, sofern der Kunde diesen Services explizit zustimmt. Der intelligente Stromzähler misst den Stromverbrauch einzelner Geräte und Gerätegruppen im Haushalt. Über eine mobile App geben die gewonnenen Informationen den Konsumenten nicht nur einen Überblick über ihren Stromverbrauch. Im Rahmen des re:fresh- Services zieht Fresh Energy die Stromverbrauchsdaten der Spülmaschine zur Auswertung heran. Nach einer festgelegten Anzahl von Spülgängen werden automatisch Spülmaschinentabs bequem zu den Kunden nach Hause geliefert. Dies erfolgt per Briefpost mit Zustellung direkt in den Briefkasten, damit die Kunden nicht im Zweifel beim Postamt anstehen oder beim Nachbarn klingeln müssen. Die Abrechnung der Kosten für die Tabs erfolgt über die reguläre monatliche Stromrechnung. „Dass Mehrwertdienste nun auch über die Stromrechnung abgerechnet werden können, ist ein absolutes Novum und sehr komfortabel für unsere Kunden“, sagt Christian Bogatu.

Weitere Mehrwertdienste folgen

„re:fresh ist aber nur der Anfang für eine ganze Reihe von Mehrwertdiensten, die wir unseren Kunden durch den Einsatz intelligenter Stromzähler zukünftig bieten können“, erklärt Christian Bogatu weiter.

Smart Meter versenden die Informationen über den Stromverbrauch an ein Rechenzentrum, wo diese automatisiert mit höchster Sicherheit und Datenschutz in Echtzeit ausgewertet werden. Selbstlernende Algorithmen ermöglichen es dem Kunden, seinen gesamten Stromverbrauch zu jedem Zeitpunkt sowie den Verbrauch einzelner Haushaltsgeräte nachzuvollziehen. Durch die Appkönnen Kunden von Fresh Energy oder den kooperierenden Energieversorgern beispielsweise von unterwegs feststellen, ob ihr Bügeleisen noch an ist.

Über Fresh Energy

Fresh Energy bietet Mehrwerte basierend auf Smart Meter-Daten – als voll digitaler Stromdienstleister für Stromversorger. Der Smart Meter misst den gesamten Stromverbrauch und erkennt durch selbstlernende Algorithmen die Verbrauchsmuster einzelner Geräte oder Gerätegruppen. Entsprechend kann der Geräteverbrauch einzeln ausgewiesen und für den Kunden als Live-Visualisierung dargestellt werden. Fresh Energy ermöglicht damit auch die Abrechnung des Stromverbrauchs auf Monatsbasis. Somit gibt es garantiert keine Nachzahlungen – die Kunden zahlen monatlich nur das, was sie tatsächlich verbrauchen. Dadurch fördert Fresh Energy einen bewussten Energiekonsum und hilft, Sparpotenziale voll auszuschöpfen.

Alle Services von Fresh Energy sind auch als White Label-Lösungen integrierbar. Dieses innovative Konzept findet auch staatlichen Zuspruch: Ende 2017 bekam das GreenTech-Unternehmen 1 Million Euro Fördergelder von dem BMWi und dem BAFA für die Teilnahme an dem staatlichen Förderprogramm „Einsparzähler“ zur Initiierung von smarten Energieeinsparungen. Fresh Energy ist im April 2017 von Dr.-Ing. Christian Bogatu (CEO) und Daniel von Gaertner (COO & CPO) in Berlin gegründet worden und beschäftigt aktuell 30 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter: www.getfresh.energy

Kontakt:

markengold PR GmbH
Anja Wiebensohn / Daniel Kuppel
Münzstraße 18, 10178 Berlin
Tel.: (030) 219159-60, freshenergy@markengold.de

smart home, Smart Meter, Strom, Stromsparen

Copyright © markengold PR GmbH, Münzstraße 18, 10178 Berlin | realisiert von FOX mediatainment

 

Impressum  Datenschutzerklärung