www.galid.com
www.galid.com
www.galid.com
www.galid.com

Umfrage von Deals.com: Wasser schlägt Trendgetränke im Kampf um beliebtesten Sommerdrink 2013

Written by markengold PR on. Posted in Internetportale, Pressetexte, RetailMeNot

  • Lobenswert: Wasser doppelt so beliebt wie trendige Biolimonaden, Bubble Tea und Co.
  • Dauerbrenner: Klassiker wie Sex on the Beach und Caipirinha sind angesagter als It-Getränke wie Moscow Mule und Lillet Vive
  • In ist, was drin ist: Zutaten entscheidend bei der Auswahl des Sommergetränks
Berlin, 20. Juni 2013. Am 21. Juni ist Sommeranfang und mit ihm kommen auch heiße Tage und Nächte auf uns zu – was gibt es da Schöneres, als sich mit einem kalten Getränk zu erfrischen? Eine Umfrage von Deals.com (www.deals.com), dem Portal für kostenlose Gutscheine und Rabatte, hat die beliebtesten alkoholfreien und alkoholhaltigen Sommerdrinks 2013 ermittelt – mit teils unerwarteten Ergebnissen. Unalkoholischer Lieblingsdrink: Favorit Eiskaffee, Wasser überraschend hip Klare Sache bei den Männern: Die Hälfte der Herren favorisiert die Kaltgetränke Eiskaffee und Eistee (27 bzw. 23 Prozent) – Frauen sind eher unentschieden und würden sich genauso oft für einen fruchtigen Smoothie entscheiden (Eiskaffee 18 Prozent, Eistee 14 Prozent, Smoothie 16 Prozent). Letzterer kommt bei der Männerwelt nicht so gut an und fällt mit fünf Prozent durch. Die große Überraschung gab es allerdings beim Wasser. Hier ist man sich einig: Mehr als jeder zehnte Deutsche (11 Prozent) erfrischt sich im Sommer am liebsten damit und lässt Bio-Limo (sechs Prozent), Slushy (sechs Prozent) und Bubble Tea (weniger als drei Prozent) lieber im Schatten stehen. Alkoholische Getränke: Frauen gehen mit dem Trend, Männer stehen auf Klassiker Absoluter Lieblings-Longdrink bzw. -Cocktail der Deutschen wurde mit einigem Vorsprung der Klassiker Sex on the Beach (insgesamt 21 Prozent). Bei den Frauen teilt sich dieser allerdings den ersten Platz mit dem Trendgetränk Hugo (je 19 Prozent), welcher bei den Herren der Schöpfung nicht so angesagt ist und mit lediglich acht Prozent nur auf Platz sechs landet. Die Männer bleiben dann doch bei traditionellen Getränken und küren Caipirinha (15 Prozent) und Cuba Libre (12 Prozent) zu ihren Lieblingen. In-Getränke wie Moscow Mule und Lillet Vive (jeweils weniger als zwei Prozent) sind wider Erwarten bei den Deutschen scheinbar nicht sehr beliebt. Entscheidend sind die Zutaten – Kalorienzählen ist Nebensache Wenn es um die Auswahlkriterien geht, sind sich die Geschlechter einig: Fast die Hälfte der Deutschen (41 Prozent) macht die Getränkewahl von den verwendeten Zutaten abhängig. Insgesamt über zwei Drittel lassen sich dabei zusätzlich von äußeren Faktoren wie Außentemperatur (27 Prozent), Ort (26 Prozent) und Begleitung (18 Prozent) beeinflussen. Insbesondere die Herren erweisen sich als Herdentier: Jeder vierte Mann macht seine Wahl von der Gesellschaft abhängig. Allerdings: Während jede fünfte Frau auf Farbe und Garnierung ihres Drinks Wert legt, achten die Männer eher auf den Alkoholgehalt (16 Prozent – das ist doppelt so viel wie bei den Frauen). Kalorien spielen indes für beide Geschlechter keine Rolle: Wer bis zum Sommer noch nicht zu seiner Wohlfühlfigur gefunden hat, scheint jetzt mehr auf Genuss als auf Kalorienzählen zu setzen. Informationen zur Umfrage Die Umfrage wurde im Juni 2013 online unter den über 65.000 Facebook Fans von Deals.com durchgeführt. Insgesamt gab es 444 Teilnehmer, 334 Frauen und 110 Männer. Alle Ergebnisse der Umfrage gibt es unter folgendem Link einzusehen: http://www.deals.com/sommerdrinks-umfrage-auswertung   Über Deals.com Deals.com bietet auf einer Plattform übersichtlich und tagesaktuell Gutscheine und Rabatte von über 1000 Online-Händlern. Markenartikel aus zahlreichen Branchen wie Mode, Elektronik, Restaurants oder Reisen können mit Hilfe von Gutscheincodes, Rabattangeboten oder anderen Aktionen sofort günstiger erworben werden. Deals.com ging im Mai 2012 an den Start und hat seinen Hauptsitz in Berlin. Deals.com gehört zu RetailMeNot, Inc., dem weltweit führenden Marktplatz für Online-Gutscheine und Rabatte. RetailMeNot, Inc. wurde 2009 in Austin, Texas (USA), gegründet und betreibt neben Deals.com die größten Gutscheinportale in den USA (RetailMeNot), UK (VoucherCodes), den Niederlanden (Actiepagina) und Frankreich (Bons-de-Reduction und Poulpeo).   Pressekontakt Deals.com Juliane Saleh-Büttner presse@deals.com   PR-Agentur Deals.com markengold PR Kerstin Steußloff Tel: +49 (0)30 – 219 159 60 presse@deals.com

Tags: