Schiffsführer funken freier

Written by markengold PR on. Posted in Mobilinga, Pressetexte, Technologie / Telekommunikation

Mit mobilinga ganz einfach per Handy auf die Seefunkprüfung vorbere-iten Bremen, 18. Juni 2008. Schiffsführer, die ein Seenotsicherheitssystem (GMDSS) an Bord haben, müssen für Notfälle den Seefunk beherrschen. Bis 2009 wird zwar wegen einer Übergangsregelung kein Bußgeld fällig, doch ohne „short range certificate“ zahlt die Ver-sicherung möglicherweise im Schadensfall nicht. Dabei ist das Zertifikat mit guter Vorbe-reitung schnell erworben. mobilinga, die multimediale Lernsoftware für das Handy, bietet jetzt sämtliche Fragen und Antworten als Lektion zum „Unterwegs-Lernen“ an. Die Soft-ware ist auf www.mobilinga.de zu einem Preis von 7,99 EUR herunterzuladen. Mobilinga SRC, das auf jedem Java-fähigen Mobiltelefon lauffähig ist, beinhaltet den kompletten Fragenkatalog für die Prüfung zum Mobilen Seefunkdienst. Die Fragen rei-chen von den Grundlagen wie „Was ist eine Seefunkstelle?“ bis hin zu technischen Details à la „Was kann als Drahtantenne für NAVTEX-Empfänger auf einem Sportboot verwendet werden?“ Das Lernen ist mit mobilinga, gleich ob zu Hause, in der Bahn, auf dem Boot oder im Café, jederzeit möglich. Dabei stehen zwei Modi zur Verfügung: Im Lernmodus stellt die Software durch die intelligente Lernsteuerung nur jene Prüfungsfragen, die noch nicht behalten wurden. Der Nachschlagemodus lädt dagegen zum Stöbern ein. Alle wich-tigen Menü-Funktionen sind mit nur einer Taste intuitiv zu bedienen. „Als ambitionierter Segler hat mich die Diskussion in der Sportboot-Gemeinde um SRC dazu veranlasst, den Fragenkatalog auf das Handy zu bringen. Früher oder später muss jeder Schiffsführer die Prüfung ablegen. Dafür steht jetzt eine günstige Software bereit“, so Dr. Matthias Kose, Geschäftsführer der mobilinga GmbH. Weitere Kurse zur Prüfungs-vorbereitung für den Segelschein SKS oder den Autoführerschein sind in Vorbereitung. Über Mobilinga Das Unternehmen mit Sitz in Bremen entwickelt und vertreibt Lernprogramme auf Java ME- und Android-Basis für das Mobiltelefon. Einfach zu bedienen, mit Multimediaunterstützung und dank intelligentem Lernkonzept garantieren die Lektionen optimalen Lernerfolg. Geschäftsführer der Mobilinga GmbH sind Dr. Matthias Kose und Prof. Dr. Heiko Mosemann, technischer Direktor der Firma und Professor für Softwareentwicklung auf mobilen Systemen an der Hochschule Bremen. Mobilinga GmbH Dr. Matthias Kose Flughafenallee 10 D-28199 Bremen m.kose@mobilinga.com Telefon: +49-421-5905-5496 Pressekontakt markengold PR GmbH Christian Schindler Gleditschstraße 46 10781 Berlin mobilinga@markengold.de Telefon: 030 219 159 60

Tags: