CRF Institute prämiert Henkel zum Top Arbeitgeber Deutschland 2011

Written by markengold PR on. Posted in CRF Institute, Pressetexte, Wirtschaft / Gesellschaft

Düsseldorf, 10. März 2011. Das international tätige Researchunternehmen CRF Institute hat in der heute erscheinenden Studie Top Arbeitgeber Deutschland 2011 die Arbeitgeberqualitäten deutscher Unternehmen mit Blick auf Personalpolitik und -praxis bewertet. Seit neun Jahren verleiht das CRF Institute den Titel Top Arbeitgeber Deutschland und analysiert dabei anhand der Kategorien Karrieremöglichkeiten, Primäre Benefits, Sekundäre Benefits & Work-Life-Balance, Training & Entwicklung die aktuelle Situation in den Unternehmen. Beachtet wird dabei auch, wie institutionalisiert die Angebote einerseits sind und wie flexibel andererseits individuelle Lebenssituationen berücksichtigt werden können. Sieger der Studie ist die international agierende Henkel AG & Co. KGaA. Im Gesamtranking der Top Arbeitgeber Deutschland 2011 folgen nach Henkel das Gesundheitsunternehmen Abbott auf dem zweiten und die Santander Consumer Bank AG auf dem dritten Platz. Insgesamt qualifizierten sich dieses Jahr 101 Unternehmen verschiedenster Branchen und Größen. Nach einem umfassenden Pre-Research durch das CRF Institute nahmen final 112 Unternehmen an der Studie teil. Top-10 Ranking „Top Arbeitgeber Deutschland 2011“ 1.     Henkel AG & Co. KGaA 2.     Abbott 3.     Santander Consumer Bank AG 4.     British American Tobacco (Germany) GmbH 5.     OBI Group Holding GmbH 6.     BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH 7.     Hypo Vereinsbank – Member of UniCredit 8.     E.ON 9.     AIDA Cruises 10.  Bausparkasse Schwäbisch Hall AG Die Unternehmen überzeugten in der bundesweiten und branchenübergreifenden Analyse mit umfassenden und flexiblen  Programmen. Zudem ermöglichen sie vielfältige Karrierewege, die die Beschäftigten auch ins Ausland führen können. Die Auszeichnung Top Arbeitgeber Deutschland wird unabhängig von Unternehmensgröße und Branche vergeben. „Im Wettbewerb um talentierte und hochqualifizierte Mitarbeiter sind die Unternehmen unserer Studie gut aufgestellt. Sie bieten eine Vielfalt an fest implementierten Angeboten, die zudem meist auch individuell auf die Bedürfnisse zugeschnitten werden können. Zudem sind die Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten hervorragend. Ein Grund dafür: Für viele Unternehmen geht es nicht mehr nur darum, für die vielfach umworbenen Fachkräfte attraktiv zu sein. Immer stärker stehen Unternehmen vor der Herausforderung, bestehende Nachwuchsführungskräfte, die Inhouse ausgebildet und qualifiziert werden, im Unternehmen zu halten“, so Thorsten Jacoby, International Publishing Manager bei CRF Institute. Henkel überzeugt erneut Das international ausgerichtete Unternehmen mit Hauptsitz in Düsseldorf belegt bereits zum zweiten Mal in Folge im Gesamtranking den ersten Platz. Zudem erreichte Henkel in drei von fünf Einzelkategorien  die höchsten Bewertungen: Sowohl in  „Sekundäre Benefits & Work-Life-Balance“,  „Training & Entwicklung“ als auch „Unternehmenskultur“ konnte sie überzeugen. Ergebnisse sind im Buchhandel und Online abrufbar Die Arbeitgeberqualitäten werden nach objektiven, nachhaltigen und anerkannten Standards bewertet. Die Basis bildet ein detaillierter Fragebogen zum Human Resources Management. Parrallel werden  vor Ort von erfahrenen Wirtschaftsjournalisten  qualitative Interviews mit Mitarbeitern und Personalmanagern geführt. Zusammengefasst in umfassenden Einzelporträts sind die Ergebnisse aller prämierten Unternehmen für jeden Interessierten im Buchhandel erhältlich. CRF Deutschland (Hg.): Top Arbeitgeber Deutschland 2011, ISBN: 978-3-7639-4790-4, Bestell-Nr.: 6001422g ,W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld, 2011, 24,90 EUR Eine Übersicht sowie Informationen zu den Top Arbeitgebern Deutschland 2011 sind auch online unter www.toparbeitgeber.com verfügbar. Mittels einer Sternebewertung der einzelnen  Kategorien ist es möglich, die Unternehmen gezielt auszuwählen und aktiv durch Profile zu navigieren. Ausblick Neben der Studie Top Arbeitgeber Deutschland führt das CRF Institute auch eine eigens für Ingenieure konzipierte Erhebung durch. Zudem erscheint jedes Jahr die branchenspezifische Untersuchung Top Arbeitgeber Automotive. Interessierte Unternehmen können sich noch bis zum 15. Mai  2011 dafür bewerben. Kontakt: Thomas Wienand, thomas.wienand@crf-de.com Über das CRF Institute Das CRF Institute ist ein unabhängiges Researchunternehmen, das internationale Projekte für die Wirtschaft initiiert, koordiniert und schließlich national oder auch weltweit in exklusiven Publikationen veröffentlicht. Die Unternehmensgruppe ist weltweit mit nationalen Büros in zwölf Ländern, verteilt über drei Kontinente, vertreten. Zu den Kunden zählen insgesamt über 2.500 verschiedene Unternehmen – von den FORTUNE 500 über Branchenspezialisten aller Größenordnungen bis hin zu Non-Profit-Organisationen und öffentlichen Einrichtungen. www.toparbeitgeber.com Pressekontakt markengold PR GmbH Franziska Naumann Münzstraße 18 10178 Berlin Telefon: 030-21 91 59 60 crf@markengold.de http://www.markengold.de

Tags: