Vintage: Elegante Bike-Lösung von Cannondale Urban für den alltäglichen Großstadtdschungel

Written by markengold PR on. Posted in cannondale, Lifestyle, Pressetexte

Berlin, im März 2008. Die 2008er Serie des Vintage von Cannondale Urban besticht vor allem durch den gelungenen Mix aus Tradition und elegantem Design. Auf den ersten Blick erinnert das Vintage in schlichtem Schwarz an klassische Radmodelle. Der Brooks-Ledersattel und die ergonomisch geformten Griffe aus naturfarbenen Rindsleder unterstützen den Retro-Look. Den Kontrapunkt bildet der leichte Alurahmen: Dieser ist zwar klassisch geformt – doch die sauber verschliffenen Schweißnähte, die innenliegende Kabelführung und die matt-dunkle Eloxal-Oberflächenbeschichtung verleihen dem Rad eine edel-puristische Ästhetik. Alle Vintage Modelle verfügen über hydraulische Scheibenbremsen und sorgen somit für ein Maximum an Sicherheit. Hierdurch wird das Vintage zu einem echten Allrounder: Egal ob auf dem Weg zur Arbeit, beim Rad-Ausflug mit Familie und Freunden oder beim Cruisen durch die City – mit dem Vintage kommt man sicher und elegant zum Ziel.   Die Vintage-Serie ist ein weiterer Baustein der noch jungen City-Bike-Produktlinie Cannondale Urban. Diese bietet Radlösungen für anspruchsvolle Bike-Fans im urbanen 21. Jahrhundert. In allen Cannondale Urban Modellen stecken die langjährigen Erfahrungen von Cannondale als High-End-Radhersteller. Alle Bikes durchlaufen bei der Fertigung ein strenges Testprogramm und haben deshalb eine lebenslange Garantie auf den Rahmen.   Das Vorgängermodell der 2008er-Vintage-Serie hat den IF Eurobike Gold Award für Design und Innovation gewonnen. Die Highlights der Produktlinie 2008: Das Vintage 8 Ultra – eleganter Allrounder für den täglichen Einsatz Dieses Modell richtet sich an anspruchsvolle Rad-Liebhaber. Mit einer Headshok-Federgabel, einer wartungsarmen Shimano-Alfine-8-Gang-Nabenschaltung und einer gefederten Sattelstütze bietet das Vintage 8 Ultra maximalen Radkomfort. Für ausreichend Beleuchtung bei Nachtfahrten sorgt ein Nabendynamo mit integrierter Busch & Müller Lichtanlage mit Einschaltautomatik und Standrücklicht. Dank der umfangreichen Ausstattung eignet sich das Rad sowohl für Stadtfahrten als auch für Touren. Das Vintage 8 Ultra ist als Herrenrad und auch als Damenrad mit einem Komfortrahmen mit sportlich tiefem Durchstieg verfügbar. Wer auf die Headshok-Federgabel verzichten möchte, ist mit dem Vintage 8 mit starrer Gabel und ähnlicher Grundausstattung bestens bedient. Das Vintage Ultra – sportliches City-Bike für mehr Radkomfort Für sportlich orientierte Bike-Enthusiasten empfiehlt sich das Vintage Ultra. Die Headshok-Federgabel und die gefederte Sattelstütze dämpfen das Bike bei Fahrten durch die Stadt oder über Land. Dank der Shimano-Deore XT-27-Gang-Schaltung hat das Vintage Ultra eine ausreichend große Übersetzung und ist somit auch für ausgedehnte Touren geeignet. Wie die gesamte Vintage-Serie verfügt das Ultra auch über einem Nabendynamo mit integrierter Busch & Müller-Lichtanlage mit Einschaltautomatik und Standlicht. Als Damenmodell gibt es das Ultra auch mit einem sportlichen Mixte-Trekking-Rahmen. Über Cannondale: Cannondale ist ein führender Hersteller, Designer und Entwickler von High-End-Fahrrädern im Profi- und Lifestylebereich. Das Unternehmen wurde 1971 in den USA gegründet und hat inzwischen zahlreiche Niederlassungen in Kanada, Japan, Europa und Australien. Ein hoher Qualitätslevel sowie ständige Innovationen in Technik und Design bestimmten von Anfang an die Produktphilosophie und definieren die Marke bis heute. Seit drei Jahren gibt es neben den Cannondale Sportbikes mit der Produkt-Linie Cannondale Urban auch die perfekte Mobilitätslösung für den urbanen Alltag. Alle Cannondale-Bikes sind handgefertigt und genießen bei Radfans rund um den Globus längst Kultstatus. Pressekontakt: Marcus Drost, markengold PR GmbH Tel.: (030)- 219159-60,  Mail: urban@markengold.de

Tags: