shine wird Partner der Energy Web Foundation

Written by markengold PR on. Posted in Energie, Pressetexte, shine

Berlin, 19. September 2018. shine (http://www.shine.eco), der erste digitale Energiemanager für Zuhause, ist der Energy Web Foundation (EWF) beigetreten. Die globale Non-Profit-Organisation EWF hat sich im Jahr 2017 gegründet, um Anwendungen der Blockchain-Technologie für den Energiesektor zu fördern und zu entwickeln. Gemeinsam arbeiten die mehr als 70 beteiligten Unternehmen und Institutionen, darunter globale Energieversorger, Netzbetreiber und Blockchain-Entwickler, an einer digitalen Infrastruktur für eine dezentrale und nachhaltige Energiezukunft.

„Als Partner der EWF wollen wir weitere Lösungen für Verbraucher entwickeln, die den Weg für eine dezentrale Energieversorgung frei machen“, erklärt Dr. Felix Grolman, Energieexperte sowie Geschäftsführer von shine, und führt aus: „Um die Energiewende auch zu Hause für den Verbraucher umzusetzen, benötigen wir moderne und kostengünstige Mechanismen zum Energiehandel und Austausch von Ressourcen. Hier bietet der Einsatz der Blockchain-Technologie eine große Chance.”

„shine bringt Transparenz in den Energiemarkt und ermöglicht es Kunden, die Energiewende in die eigene Hand zu nehmen”, sagt Jesse Morris, Chief Commercial Officer der EWF. „Ihre Plattform unterstützt Energiekonsumenten in Zeiten zunehmender Optionen mit unabhängigen Tarifvergleichen und automatisierten Tarifwechseln bis zum Einstieg in die Eigenstromproduktion z. B. mit einer Photovoltaikanlage. Hier werden Intelligenz und Automatisierung in Gleichklang gebracht, ein perfektes Feld für die Blockchain-Technologie. Wir freuen uns, shine als Partner in der EWF zu begrüßen, um gemeinsam das Potenzial von Blockchain weiterzuentwickeln und so die Energiewende zu beschleunigen.“

Um den Übergang in eine dezentrale und nachhaltige Energiewirtschaft zu beschleunigen, wurde die EWF von dem Rocky Mountain Institute und Grid Singularity im Jahr 2017 gegründet. Heute hat das weltweite Netzwerk mehr als 70 Geschäftspartner und ist damit das größte Konsortium, um Blockchain-Entwicklungen für die digitale Infrastruktur der Energiezukunft aufzubauen.

 

Über Energy Web Foundation
Energy Web Foundation (EWF) ist eine globale Non-Profit-Organisation, die das Potenzial der Blockchain-Technologie nutzt, um den Übergang zu einem dezentralen, demokratisierten, dekarbonisierten und stabilen Energiesystem zu beschleunigen. EWF baut eine gemeinsam nutzbare, digitale Infrastruktur auf – eine offene, skalierbare Blockchain-Plattform, die speziell auf die regulatorischen, betrieblichen und marktwirtschaftlichen Anforderungen des Energiesektors zugeschnitten ist. EWF wurde vom Rocky Mountain Institute und Grid Singularity mitbegründet und ist mit einem weltweiten Netzwerk von mehr als 70 Geschäftspartnern das größte Energie-Blockchain-Konsortium und die erste Wahl als grundlegende Blockchain, die die digitalen Bausteine für die Energiezukunft der Welt liefert. Weitere Informationen: http://www.energyweb.org

Über shine
shine ist der erste unabhängige Energiemanager für zu Hause, der Verbraucher langfristig und in allen Lebensphasen durch die persönliche Energiewende begleitet. Das Energiemanagement-Tool von shine bietet eine ganzheitliche und kontinuierliche Lösung zur Optimierung der Stromkosten sowie der Energieversorgung. Über eine App ermöglicht shine mit eigenen technologischen Entwicklungen und Algorithmen einen unkomplizierten Stromtarifvergleich und -wechsel. Für Besitzer von Eigenheimen leistet shine neben einer umfassenden Ermittlung des persönlichen Energieprofils zusätzlich präzise Wirtschaftlichkeits- und Investitionsanalysen zum Einstieg in die eigene Energieversorgung oder übernimmt die Optimierung der bereits bestehenden Photovoltaikanlage oder des Blockheizkraftwerkes (BHKW). Das digitale Energieunternehmen easyOptimize GmbH, das hinter shine steht, wurde 2015 in Essen gegründet und sitzt seit 2017 in Berlin. Der Geschäftsführer Dr. Felix Grolman will mit shine die Energiewende zu den Menschen nach Hause bringen. Mit shine etabliert sich das Unternehmen für Endverbraucher als der erste persönliche und langfristige Partner für alle Energiefragen in der Welt einer hochkomplexen Energiewirtschaft. Die Vision von shine ist es, Transparenz in diese Wirtschaft zu bringen, Unabhängigkeit von den großen Energieversorgern zu schaffen und so den Weg für eine dezentrale Energieversorgung frei zu machen. Weitere Informationen: http://www.shine.eco

Pressekontakt:
markengold PR, Manja Buschewski

Münzstr. 18, 10178 Berlin
Tel: 030/219 159 60
E-Mail:  shine@markengold.de