payolution bringt pixi* Rechnungskauf und Ratenzahlung

Written by markengold PR on. Posted in Pressetexte, Skrill, Wirtschaft / Gesellschaft

  • Händler erhalten Versandhandelssystem und attraktive Paymentarten
Wien, 04. März 2013. Der Bezahldienstleister payolution (www.payolution.com), Teil der Skrill-Gruppe, ist ab jetzt mit den Paymentoptionen Rechnungskauf und Ratenzahlung in der Versandhandelssoftware pixi* von mad geniuses integriert. Über die von der Agentur top concepts entwickelte Skrill-App, die bereits Mehrwährungsfähigkeit zur Verfügung stellt, ist fortan auch die Schnittstelle zwischen pixi* und payolution gegeben. Dadurch können Onlinehändler ab jetzt Zahlungen per Rechnungskauf und Ratenzahlung in den Währungen Euro und Schweizer Franken anbieten. In pixi* erfolgt die Berechnung in Euro, da die App die Umrechnung im Hintergrund verrichtet. Mögliche Retouren oder Gutschriften, die sich in pixi* verbuchen lassen, stehen zum ursprünglichen Wechselkurs wieder in Landeswährung zur Verfügung. Alle Zahlungseingänge erhält der Händler bequem auf sein Konto. „Mit Rechnungskauf und Ratenzahlung stehen pixi*-Kunden zwei Bezahloptionen bereit, die einen echten Konversionsschub bedeuten. Auch die Währungsumrechnung ist mit der Integration der App nicht mehr notwendig“, so Michael Altrichter, Geschäftsführer von payolution. „Wir freuen uns, dass payolution nun in pixi* vertreten ist. Gerade im deutschsprachigen Bereich ist insbesondere der Kauf auf Rechnung sehr beliebt“, so Dirk Haschke, Geschäftsführer der mad geniuses GmbH. „Durch unsere App ist eine Schnittstelle zwischen einem exzellenten Versandhandelssystems und gern genutzten Bezahlarten gegeben, die zum Erfolg von Online-Unternehmen beitragen“, so Henrik Steffen, Geschäftsführer von top concepts.   Über payolution payolution (www.payolution.com) ist Anbieter von B2C und B2B Rechnungskauf in der D-A-CH-Region. Das im Frühjahr 2011 in Wien von Stefan Kalteis und Michael Altrichter gegründete Unternehmen bietet Online-Händlern innovative Bezahlverfahren: E-Commerce-Betreiber können ihren Kunden durch payolution Kauf auf Rechnung und Kauf auf Raten im gesamten deutschsprachigen Raum bieten. Durch diese zusätzlichen Zahlungsmöglichkeiten steigern sie den Umsatz und Gewinn des Online-Shops und verbessern ihre Liquidität. Im September 2011 wurde payolution von der Skrill Gruppe übernommen. Über Skrill Skrill ist eines der führenden Online-Bezahlsysteme in Europa und ermöglicht Kunden, Online-Zahlungen sicher zu tätigen oder zu erhalten – ohne bei jedem Zahlvorgang persönliche Daten preiszugeben. 30 Millionen Konten und 135.000 Händler sind heute bei Skrill registriert. Skrills Ziel ist es, die erste Wahl für Online-Zahlungen zu werden. Das weltweite Bezahlnetzwerk bietet in 200 Ländern und Territorien mit nur einer Integration Zugang zu über 100 Bezahloptionen, inklusive Digital Wallet, Kreditkarte, Debitkarte und Überweisung. Dies ermöglicht Kunden und Händlern, weltweit zu zahlen und bezahlt werden zu können. Moneybookers Ltd, firmierend unter dem Namen „Skrill“, wurde 2001 gegründet und ist das erste europäische Finanzinstitut für elektronisches Geld, das von der britischen Finanzmarktaufsichtsbehörde FSA (Financial Services Authority) reguliert wird. 2007 übernahm Investcorp Technology Partners das Unternehmen von deren Gründern. Weitere Informationen über Skrill unter www.skrill.com. Über mad geniuses und pixi* Die mad geniuses GmbH ist ein international tätiges Softwareunternehmen mit Hauptsitz in München, das sich auf die Entwicklung von Software für den internetbasierten Versandhandel spezialisiert hat. mad geniuses ist Preferred Business Partner und Preisträger des Innovationspreises 2012 des Bundesverbands des deutschen Versandhandels (bvh) und zählt zu den führenden Herstellern von Versandhandelssoftware im E-Commerce. Zudem gehört das Unternehmen als Preisträger des Deloitte Technology Fast 50 Award zu den 50 am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Deutschlands. Mit der Versandhandelssoftware pixi* entwickelt die mad geniuses ein vollständiges E-Commerce-Backend-System, das den spezifischen Branchenanforderungen im Online-Handel umfassend Rechnung trägt und dabei die Warenwirtschaft und alle zentralen Geschäftsprozesse abdeckt. Die innovative Software ermöglicht durch die offene Architektur und die hohe Schnittstellenkompatibilität die nahtlose Integration in andere Systemumgebungen. pixi* automatisiert weitestgehend alle standardisierten Geschäftsprozesse und hilft mittels intelligenten Kommissionierungsverfahren, die Umschlagzeiten im Warenlager zu optimieren, Lagermengen zu reduzieren sowie die Lagerkapazitäten optimal zu nutzen. Zu den pixi* Kunden zählen u.A. asmc.de, calida-shop.de, design3000.de, koffer-direkt.de und arktis.de. Über top concepts Die top concepts GmbH ist ein Hamburger E-Commerce Beratungshaus. Das Unternehmen berät, konzipiert und implementiert eShop- und Logistik-Lösungen auf Basis der bewährten Software-Produkte OXID eShop und der pixi* Versandhandelssoftware. Als OXID Certified (Enterprise Level) und Hosting Partner bietet top concepts dabei Beratung, Anpassung und Betrieb von Online-Shops aus einer Hand an. Agentur-Leistungen wie Design, Templating, Modul-Entwicklung und Individualprogrammierung gehören dabei ebenfalls zum Repertoire. Zusammen mit zahlreichen Partnern in den Bereichen Payments, Produktportale, SEO, SEM, Gütesiegel und Kundenbewertungen unterstützt die Agentur Kunden bei sämtlichen Anforderungen rund um das Thema E-Commerce. Pressekontakt: markengold PR GmbH Anja Wiebensohn / Christian Schindler Münstraße 18 10178 Berlin Tel.: (030)-219159-60 skrill@markengold.de

Tags:, ,