www.galid.com
www.galid.com
www.galid.com
www.galid.com

NEOCOM: Skrill verschafft pixi* Mehrwährungsfähigkeit für weltweite Verkäufe

Written by markengold PR on. Posted in Pressetexte, Skrill, Wirtschaft / Gesellschaft

  • Aus einer Hand: Shop-, Versandhandelssystem und Payment für Händler
  • Kooperation mit Versandhandelssoftware pixi* von mad geniuses und der Agentur top concepts
Berlin/München, 26. September 2012. Pünktlich zum Versandhandelskongress NEOCOM bringt der Bezahldienstleister Skrill (Moneybookers, www.skrill.com) Mehrwährungsfähigkeit in die Versandhandelssoftware pixi* von mad geniuses. International aufgestellte Online-Händler erhalten damit eine 360°-Lösung für ihr Shopsystem und relevante Payment-Optionen für weltweite Verkäufe. Skrill stellt für die Mehrwährungsfähigkeit seine Zahlungsschnittstelle zu pixi* als App zur Verfügung. Sie wurde von der Agentur top concepts entwickelt. Mit der App lassen sich Zahlungen unter anderem über Kreditkarte, Lastschrift und Rechnungs-/Ratenkauf verarbeiten – unabhängig von der Währung, in der Transaktionen stattfinden. pixi* rechnet weiterhin intern mit Euro, im Shop-Frontend lässt sich jedoch durch Skrill jede beliebige Währung anbieten. Skrill belastet dazu das entsprechende Zahlungsmedium in der jeweiligen Landeswährung und übersetzt im Hintergrund die Beträge in Euro. Werden später Retouren, Teilstornos oder Gutschriften aus pixi* heraus verbucht, so rechnet die Skrill pixi* App mit dem ursprünglichen Wechselkurs alles wieder in Landeswährung um, sodass sich der Händler um nichts weiter zu kümmern braucht. Er erhält die Beträge bequem auf sein Skrill-Konto. „Mit der erweiterten Skrill-App können wir pixi*-Nutzern etwas Einmaliges für ihre internationalen Geschäfte anbieten. Egal in welcher Währung Transaktionen stattfinden, der Händler erhält die Beträge in Euro bequem auf das Skrill-Händlerkonto“, so Tim-Markus Kaiser, Head of Channel Management DACH bei Skrill. „Dank Skrill wird pixi* um die Funktion der Mehrwährungsfähigkeit erweitert, sodass pixi*-Nutzer, innerhalb eines umfassenden Versandhandelssystems, dem Endkunden die Zahlung in unterschiedlichen Währungen offerieren können“, so Dirk Haschke, Geschäftsführer der mad geniuses GmbH. Weitere Informationen über Skrill Holdings unter http://www.skrill.com.   Über Skrill Skrill Holdings Ltd. betreibt als Moneybookers eines der führenden Online-Bezahlsysteme in Europa und ermöglicht Kunden, Online-Zahlungen sicher zu tätigen oder zu erhalten – ohne bei jedem Zahlvorgang persönliche Daten preiszugeben. 30 Millionen Konten und 135.000 Händler sind heute bei Moneybookers registriert. Das weltweite Bezahlnetzwerk bietet in 200 Ländern mit nur einer Integration Zugang zu über 100 Bezahloptionen, inklusive Digital Wallet, Kreditkarte, Debitkarte und Überweisung. Moneybookers wurde 2001 gegründet und ist das erste europäische Finanzinstitut für elektronisches Geld, das von der britischen Finanzmarktaufsichtsbehörde FSA (Financial Services Authority) reguliert wird. 2007 übernahm Investcorp Technology Partners Moneybookers von deren Gründern. Globale Unternehmen wie eBay, Skype, Electronic Arts und Facebook setzen das System genauso ein wie deutsche Partner, darunter Gameforge und Bigpoint. Auch verschiedene Shopsysteme, darunter Magento, PlentySystems und xtCommerce, nutzen die Bezahl-Services. Moneybookers durchläuft aktuell einen Rebranding-Prozess zur Marke Skrill.   Über mad geniuses und pixi* Die mad geniuses GmbH ist ein international tätiges Softwareunternehmen mit Hauptsitz in München, das sich auf die Entwicklung von Software für den internetbasierten Versandhandel spezialisiert hat. mad geniuses ist Preferred Business Partner und Preisträger des Innovationspreises 2012 des Bundesverbands des deutschen Versandhandels (bvh) und zählt zu den führenden Herstellern von Versandhandelssoftware im E-Commerce. Mit der Versandhandelssoftware pixi* entwickelt die mad geniuses ein vollständiges E-Commerce-Backend-System, das den spezifischen Branchenanforderungen im Online-Handel umfassend Rechnung trägt und dabei die Warenwirtschaft und alle zentralen Geschäftsprozesse abdeckt. Die innovative Software ermöglicht durch die offene Architektur und die hohe Schnittstellenkompatibilität die nahtlose Integration in andere Systemumgebungen. pixi* automatisiert weitestgehend alle standardisierten Geschäftsprozesse und hilft mittels intelligenten Kommissionierungsverfahren, die Umschlagzeiten im Warenlager zu optimieren, Lagermengen zu reduzieren sowie die Lagerkapazitäten optimal zu nutzen. Zu den pixi* Kunden zählen asmc.de, calida-shop.de, design3000.de, fahrrad.de, koffer-direkt.de, arktis.de, uvm.   Kontakt mad geniuses GmbH Johannes Panzer Goethestraße 8 80336 München Telefon: +49 (0)89 96 16 06 181 E-Mail: jp@pixi.eu Web: www.pixi.eu   Pressekontakt markengold PR GmbH Anja Wiebensohn / Christian Schindler Münzstraße 18 10178 Berlin Tel. +49 (0)30 219 159 60 skrill@markengold.de www.markengold.de