Mit eGain forecasting™ Energieverbrauch um bis zu 20 % senken

Written by markengold PR on. Posted in eGain, Pressetexte, Technologie / Telekommunikation

Berlin, 6. April 2017. eGain, aus Schweden stammender Energiedienstleister, bietet nun auch in Deutschland Unternehmen aus der Wohnungswirtschaft seine Technologie eGain forecasting™ an. Nachweisbar kann mit eGain forecasting™ der Energieverbrauch um bis zu 20 % und mehr gesenkt werden. Dies zeigen zahlreiche Referenzobjekte u. a. in Österreich und Schweden.

So sank der Energieverbrauch in der Pfarrbergsiedlung (Obergrünberg/Oberösterreich) von durchschnittlich 95 kWh/m2 auf 78 kWh/m2, was einer Ersparnis von 18 % entspricht, ähnliches bei der Siedlung Südtirolerplatz (Graz/Steiermark): Hier sank der Energieverbrauch um 10 % von 70 kWh/m2 auf 63 kWh/m2. Die schwedische Wohnungsbaugesellschaft Idlangen verringerte den Energieverbrauch mittels eGain forecasting™ gar um 24 %, was jedem Mieter allein bei den Heizkosten eine Ersparnis von durchschnittlich 275,00 EUR jährlich bescherte.

Möglich sind diese Einsparungen durch das eGain forecasting™-System: Dabei werden individuelle Hausdaten – u. a. Dämmung, aber auch Lage zur Sonne/Verschattung, Hauptwindrichtung – sowie eine lokale Wetterprognose zur effektiveren Heizungssteuerung und damit Energieeinsparung genutzt. Die Heizungsteuerung reagiert so nicht nur einfach auf das aktuelle Wetter, sondern kann vorausschauend reguliert werden. Das spart den Mietern letztlich einen Teil der »Zweiten Miete«, senkt den CO2-Ausstoß und ist gut für die Energiebilanz des Wohnungsunternehmens. Das System ist in alle Heizungsanlagen integrierbar, günstig in der Anschaffung und wird europaweit bereits in über 250.000 Wohneinheiten eingesetzt.

Um eGain forecasting™ nutzen zu können, sind nur geringe Investitionen nötig: Neben einem kleinen kabellosen Messfühler in einigen Wohnungen wird ein Transponder installiert, der die Daten sammelt und an eGain weiterleitet. Zudem wird der Außenfühler der Heizung durch einen Empfänger ersetzt, der eine auf Grundlage der Daten ermittelte simulierte Außentemperatur an die Heizung übermittelt und sie so steuert. Die umlagefähigen Kosten amortisieren sich in der Regel bereits nach einem Jahr. Mittlerweile bietet eGain in Deutschland seinen Kunden auch ein in der Anschaffung kostenneutrales System an.

Über eGain:
eGain ist ein schwedischer Energiedienstleister, der mit seinem System eGain forecasting™ in über zehn europäischen Ländern in mehr als 250.000 Wohneinheiten die Steuerung der Heizungsanlagen verantwortet. Durch das System, das u. a. auch eine genaue Wetterprognose beinhaltet, werden die Heizkosten nachweisbar um 10 bis 20 % gesenkt.
Mehr zu eGain auch unter www.egain.de

Pressekontakt:
markengold PR GmbH
Anja Wiebensohn
Münzstr. 18
10178 Berlin
Tel.: +49/30/219 159 60
egain@markengold.de