Geruch, Geräusch, Gefühl: Darum haben die Deutschen Angst vorm Zahnarzt

Written by markengold PR on. Posted in Internetportale, Pressetexte, Zahnzusatzversicherungen-vergleich.com

Für Erwachsene steht mindestens einmal im Jahr die Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt an. Über die Hälfte der Deutschen (51 Prozent) geht sogar zweimal jährlich. Doch seien wir mal ehrlich: Niemand freut sich wirklich darauf. Das Portal zahnzusatzversicherungen-vergleich.com hat in einer repräsentativen Umfrage herausgefunden, warum.

Berlin, 21. Juni 2016. Über die Hälfte der Deutschen (55 Prozent) geht nicht gerne zum Zahnarzt, so richtig Angst vor ihm hat etwas mehr als die Hälfte der Deutschen (52 Prozent). Besonders Männer haben mit 58 Prozent eine Zahnarztphobie, bei den Frauen ist es hingegen nicht einmal jede zweite (46 Prozent). Doch was ist der Grund für diese Angst? Fast drei von vier Deutschen (74 Prozent) mögen die Geräusche nicht. Auch hier sind die Männer besonders sensibel: 82 Prozent schrecken aus diesem Grund vor einer Untersuchung zurück, bei den Frauen sind es 65 Prozent. 71 Prozent der Deutschen fürchten sich außerdem vor den Schmerzen. Auch das Gefühl, dem Zahnarzt auf dem Stuhl ausgeliefert zu sein, behagt den meisten (68 Prozent) nicht. Der Geruch in der Praxis ist immerhin für etwas mehr als die Hälfte (54 Prozent) ausschlaggebend. „Es ist vollkommen menschlich, dass ein Zahnarztbesuch keine Begeisterungsstürme auslöst“, erläutert Zahnarzt Alexander Planert. „Viele fühlen sich nicht wohl, denn sie haben das Gefühl, auf dem Stuhl die Kontrolle zu verlieren.“

Angst wegen schlechter Zähne
Nicht wenige sehen den Grund für ihre Angst in der Vergangenheit: Für immerhin 48 Prozent der Deutschen sind schlimme Kindheitserinnerungen Auslöser für die Furcht. Ungefähr jeder Vierte macht den eigenen Zahnzustand für die Angst verantwortlich: 26 Prozent schämen sich deswegen, zum Zahnarzt zu gehen, und 24 Prozent ist wegen ihrer schlechten Zähne vor einer umfangreichen Behandlung bange. Dabei dürften sie eigentlich nichts zu befürchten haben, denn nur sechs Prozent der Bundesbürger denken, schlechte Zähne zu haben. Die Mehrheit der Deutschen (81 Prozent) vertraut jedoch seinem Zahnarzt.

Damit ist die Angst passé
„Sollte das Vertrauen irgendwann schwinden oder die Angst von Anfang an sehr groß sein, ist es wichtig, den Arzt darüber zu informieren“, rät Alexander Planert. „Man muss sich seiner Angst stellen. Sie sollte kein Grund sein, nicht mehr zum Zahnarzt zu gehen. Oft reichen einfache Strategien wie das Ablenken mit Hilfe von Musik, Entspannungstechniken oder Betäubungssprays aus, um eine Behandlung angst- und schmerzfrei zu gestalten“, so der Spezialist weiter. Wenn die Angst jedoch zur Phobie wird, sollte ein Facharzt aufgesucht werden. Viele Zahnärzte sind auf sogenannte Angstpatienten spezialisiert. Sie können gemeinsam mit Psychologen und Anästhesisten eine auf den Patienten abgestimmte Behandlung entwickeln. „Zahnzusatzversicherungen können ebenfalls dabei helfen, die Angst vor dem Zahnarzt zu minimieren“, ergänzt Lars Weiland, Versicherungsexperte von zahnzusatzversicherungen-vergleich.com. „Denn einige Versicherungen übernehmen bei Angstpatienten die Kosten für die Vollnarkose bei größeren Zahnbehandlungsmaßnahmen.“

 

Bildschirmfoto 2016-07-01 um 16.57.39

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos zur Dentalphobie und den Behandlungsmöglichkeiten gibt es unter: https://www.zahnzusatzversicherungen-vergleich.com/die-angst-vorm-zahnarzt-verfall-der-mundgesundheit-durch-zahnarztangst-dentalphobie/

Eine passende Grafik finden Sie unter https://www.zahnzusatzversicherungen-vergleich.com/angst-vorm-zahnarzt/

 

Über die Studie
Die repräsentative Umfrage wurde von zahnzusatzversicherungen-vergleich.com in Zusammen-arbeit mit dem Online-Marktforschungsinstitut promio.net im April 2016 unter 1.029 Teilnehmern durchgeführt.

Über zahnzusatzversicherungen-vergleich.com
Zahnzusatzversicherungen-vergleich.com ist das größte kostenlose Vergleichsportal für Zahnzusatzversicherungen in Deutschland. Das unabhängige Portal bietet einen unverbindlichen Vergleich von über 200 Tarifen von mehr als 40 Anbietern. Zahnzusatzversicherungen-vergleich.com liefert dem Verbraucher seit 2013, neben der einfachen Suche, alle wichtigen Informationen zu den jeweiligen Tarifen, Hintergrundwissen rund um das Thema Zahnzusatzversicherungen sowie einen kostenlosen Kundenservice. Sämtliche Inhalte der Website sind geprüft von der Deutschen Gesellschaft für Gesundheitsinformationen im Netz mbH. Weitere Informationen sind zu finden unter: https://www.zahnzusatzversicherungen-vergleich.com/

Pressekontakt
markengold PR GmbH
Manja Buschewski | Kristina Weidl
Münzstraße 18, 10178 Berlin
Tel. (030) 219 159 60 | Fax. (030) 219 159 69
zzv@markengold.de | www.markengold.de