Ein neues, lebendiges Stück Berlin: Diamona & Harnisch startet Großprojekt in Mitte

Written by markengold PR on. Posted in Diamona & Harnisch, Immobilien, Pressetexte

Berlin, 15. Juni 2009. Mit dem Baubeginn der Choriner Höfe realisiert der Immobilienentwickler Diamona & Harnisch ein ambitioniertes Projekt im Szenebezirk Mitte. Das von renommierten Architekturbüros entworfene vielfältige Wohnkonzept bietet einen guten Mix aus Single- und Familienwohnungen, Penthouses mit Blick über die Stadt – und als Besonderheit ein reizvolles Einfamilienhaus mit Dachgarten. Das Ensemble gruppiert sich um zwei Innenhöfe von insgesamt ca. 2.100 Quadratmeter, deren Gestaltung die mehrfach prämierten Landschaftsarchitekten „Lützow 7″ verantworten. Die Hofsituation bietet Raum für Begegnungen und soll bewusst den zwanglosen gegenseitigen Austausch unter den Bewohnern fördern – unter anderem durch zwei Spielplätze. Fertig gestellt wird das Projekt bis 2010.

Die internationale Projektentwicklungsgesellschaft Diamona & Harnisch hat mit dem Bau der Choriner Höfe begonnen. Auf der Grenze zwischen Mitte und Prenzlauer Berg zwischen der Choriner und der Zehdenicker Straße entstehen auf rund 6.000 Quadratmetern neben 126 Wohnungen auch 8 Gewerbeeinheiten und Ladengeschäfte. Das Nutzungs- und Gestaltungskonzept sieht vor, dass sich das Projekt durch die anspruchsvolle Architektur und die heterogene Struktur der künftigen Eigentümer nahtlos in die direkte Umgebung integriert. Der begrünte Innenhof bietet Raum für ein Miteinander innerhalb des Komplexes. Das gute Preis-Leistungsverhältnis für die zentrale Lage und die gehobene Ausstattung – die Preise fangen bereits bei 2.400 €/m2 an – macht das Angebot sowohl für junge Familien als auch für Singles und ältere Menschen attraktiv. Zielgruppe sind vor allem Kiez-Liebhaber, die schon in der Gegend leben und auf der Suche nach einer eigenen Immobilie sind.

„Wir freuen uns, dass wir allen äußeren Umständen zum Trotz ein Projekt von diesen Dimensionen realisieren können – das Investitionsvolumen beläuft sich auf 41,5 Millionen Euro. Unser Konzept geht auf: Wir schaffen ein typisches Berliner Wohnensemble um einen begrünten Innenhof herum, das gleichzeitig modern ist und sich in die bestehende architektonische Struktur integriert“, so Alexander Harnisch, Geschäftsführer von Diamona & Harnisch.

„Unser Ziel ist es, einen Wohnkomplex zu gestalten, der auch von den Nachbarn als Bereicherung empfunden wird. Auf einer der größten Brachflächen in Mitte/Prenzlauer Berg wird nun ein Gebäudekomplex errichtet, der mehr Leben in die unmittelbare Nachbarschaft bringt. Wir bauen nicht in einem Kiez, sondern für den Kiez. Die Nachfrage zeigt, dass dieser Ansatz richtig ist“, so Karl Zeller, Head of Sales bei Diamona & Harnisch.

Im Showroom in der Zehdenicker Straße 11 können sich Interessierte täglich zwischen 14 und 18 Uhr persönlich beraten lassen und die Bebauungspläne, den Standort und die Innenausstattung des Projekts begutachten.

Über Diamona & Harnisch Berlin Development GmbH:

Diamona & Harnisch ist mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von knapp 100 Millionen Euro einer der größten Investoren im Bereich Planung, Entwicklung und Verkauf von hochwertigen Wohnimmobilien in Berlin. Die internationale Projektentwicklungsgesellschaft betreut zusammen mit der Projektmanagementgesellschaft H&P Projektmanagement Berlin Kunden im In- und Ausland.

Zu den Projekten von D&H gehören moderne Stadthäuser, die zeitgemäßes Design mit energieeffizienter Architektur verbinden. Derzeitige Bauvorhaben sind die Choriner Höfe in Mitte, die Lychener 53 am Prenzlauer Berg, Villen im Diplomatenpark sowie das Fichtenberg Carré in Steglitz-Zehlendorf. www.diamona-harnisch.com

Pressekontakt:

markengold PR GmbH
Ulrike Rusch
Gleditschstraße 46
10781 Berlin
Tel.: +49 (0)30 – 219159 60
chorinerhoefe@markengold.de
http://www.markengold.de

Tags: