Die erotische Nacht des Jahres: Lilo Wanders im Dunkelrestaurant NOCTI VAGUS

Written by markengold PR on. Posted in Gastronomie, Nocti Vagus, Pressetexte

Das Berliner Dunkelrestaurant NOCTI VAGUS (http://www.noctivagus.com) präsentiert am 08. Oktober 2010 eine erotische Dinnershow. Bei einem exzellenten 3-Gänge-Menü entführt Lilo Wanders die Gäste in die Welt der Erotik und sorgt für ein sinnliches Erlebnis.

Berlin, 25. August 2010. Noctivagus – dieser Begriff steht im Lateinischen für „nachts umherschweifend“ und diese Tätigkeit dürfte dem Stargast der Dinnershow am 08. Oktober 2010 im gleichnamigen Dunkelrestaurant nicht unbekannt sein. Denn Lilo Wanders verfügt über einen durchaus großen Erfahrungsschatz, wenn es um nächtliche Aktivitäten geht.

Der Lippenstift sitzt, das Dekolleté ist straff und das lange Kleid schmiegt sich aufreizend eng an ihren Körper. Was sich darunter verbirgt, wird wohl für immer das ewige Geheimnis der Lilo Wanders bleiben, erst recht in dieser Nacht. An einem Abend, in der andere Sinne zählen als die des Auges, präsentiert die „Grande Dame der Liebe“ die erotische Nacht des Jahres im NOCTI VAGUS. In persönlicher Atmosphäre serviert die Künstlerin mit ihrer aufreizenden Stimme unzensiert das Beste aus der Welt der Erotik begleitet von einem verführerischen, von ihr persönlich kreierten 3-Gänge-Menü.

Und wenn die Sexpertin recht hat und „geküsste Haut leuchtet“ dann bekommt man vielleicht sogar etwas im Berliner Dunkelrestaurant zu sehen. Zum Ausklang lädt die Lady zum entspannten Rendezvous bei Kerzenschein in die NOCTI VAGUS Lounge.

Tickets für dieses erotische 3-Gänge-Menü sind für 69 Euro unter der Telefonnummer 030/74 74 91 23 oder auf www.noctivagus.com erhältlich. Reservierung unbedingt empfohlen. Pressekarten auf Anfrage.

Lilo Wanders: Die erotische Dinnershow im NOCTI VAGUS am 8. Oktober um 20 Uhr

Saarbrücker Str. 36-38

10405 Berlin

Über NOCTI VAGUS – Das Dunkelrestaurant in Berlin

Hören, Riechen, Schmecken, Fühlen – alles ist erlaubt. Die einzige Ausnahme: Sehen. 2001 hat die Ingenieurin Simone Glosch die Idee in Berlin ein Dunkelrestaurant zu eröffnen, um sehbehinderten Menschen neue Arbeitsperspektiven zu schaffen und realisierte diesen Traum ein Jahr später. Das von der sehbehinderten Astrid Ganzak geführte und durch sein soziales Engagement mehrfach ausgezeichnete Restaurant verwöhnt seine Gäste täglich mit wechselndem Programm und vielfältigen Menüs wie z.B. Schokoladen-, Blüten-, Champagner-Menüs oder für Gesundheitsbewusste Raritäten wie Raw-Food-Menüs. Diese Vielfältigkeit und das soziale Engagement wurden schon mehrfach ausgezeichnet: Das NOCTIVAGUS erhielt unter anderem den Gastro-Award, die goldene Service Krone und die Auszeichnung vom Vegetarier Bund Deutschland. Berlins erstes Dunkelrestaurant und die weltweit erste Dunkelbühne verbinden seit 2002 eine einzigartige kulinarisch und kulturell faszinierende Erlebniswelt. www.noctivagus.com

Pressekontakt:

markengold PR GmbH
Manja Buschewski
Gleditschstraße 46
10781 Berlin
Tel.: (030) – 219159-60
m.buschewski@markengold.de
http://www.markengold.de

Tags:, , ,