Bebop 2, Hydrofoil Drone und Zik 3 von Parrot: Drohnenspaß und satte Bässe für den Sommerurlaub

Written by markengold PR on. Posted in Parrot, Pressetexte, Technologie / Telekommunikation

Paris, 7. Juni 2016. Im Urlaub sind für viele Reisende das Smartphone und die Kamera ein nicht mehr wegzudenkender Begleiter: Auf Musik, Kommunikation und die Möglichkeit, Fotos zu machen, wollen schließlich die wenigsten verzichten. Nicht nur für Technikfreunde bietet sich der Sommerurlaub an, um mit den richtigen Gadgets für zusätzliches Vergnügen auf der Reise zu sorgen. Für einmalige Momente während der wohlverdienten Auszeit gibt es mit der Bebop 2, der Hydrofoil Drone und den Kopfhörern Zik 3 drei Geräte von Parrot, die aus dem Sommerurlaub ein unvergessliches Erlebnis machen.

Full HD-Videos aus neuen Perspektiven mit der Parrot Bebop 2

Der Sandstrand sieht beeindruckend aus, das Felsmassiv ragt imposant in die Höhe – aber wie wäre es, eine solche Landschaft aus 300 Metern Höhe zu betrachten? Die Parrot Bebop 2 macht solche Blickwinkel möglich. Mit diesem Quadrocopter lassen sich die schönsten Urlaubsorte – Strände, Gewässer, Berge – aus Perspektiven entdecken, die so nicht erlebbar wären. Dank der eingebauten 14 Megapixel „Fisheye“ Kamera mit digitaler 3-Achsen-Stabilisierung nimmt die Bebop 2 Full HD-Videos in bemerkenswerter Qualität auf.

Die Parrot Bebop 2 ist kompakt, robust, stabil und sehr leicht (500 Gramm). Ausgestattet mit hochmodernen Sensoren und Technologien bietet sie eine Flugzeit von bis zu 25 Minuten. Die Drohne wird einfach per Smartphone bedient, sodass sich das Gerät auch mühelos von Anfängern steuern lässt. Damit dem Flugspaß nichts im Wege steht, sollten sich die Nutzer vor dem Flug ihrer Bebop 2 mit der örtlichen Gesetzeslage vertraut machen.

Wasserspaß mit der Parrot Hydrofoil Drone

Für Drohnenspaß im Wasser sorgt Parrot mit seiner Hydrofoil Drone. Im Swimmingpool, Bach oder See entfaltet die Hydrofoil Drone ihren ganzen Fahrspaß. Auf dem Wasser erreicht die Drohne Geschwindigkeiten von bis zu 10 km/h. Dank der leichten Steuerung über die FreeFlight 3 App per Smartphone (Bluetoot Smart) werden auch Anfänger sofort ihre Freude haben. Diese Drohne ist ein Hybrid, den die Nutzer nicht nur auf dem Süßwasser, sondern auch in der Luft steuern können. Entfernt man das Tragflächenboot, hebt die Minidrohne ab und lässt sich frei in der Luft bewegen.

Parrot Zik 3 – die perfekten Kopfhörer für die Reise

Für die Reise und gemütliche Stunden im Hotel bietet Parrot auch den Sonnenhungrigen den richtigen Sound für ihren Urlaub. Satte Bässe, glasklarer Klang – der Parrot Zik 3 hat alle Eigenschaften, um aus der Playlist ein echtes akustisches Vergnügen zu machen. Die Kopfhörer werden über Bluetooth mit dem Smartphone verbunden. Kabel sind somit überflüssig. Der Parrot Zik 3 nutzt eine Technologie, die Lärm und Geräusche unterdrückt, damit dem Hörvergnügen nichts mehr im Wege steht. Mit der einzigartigen „Parrot Zik“-App lassen sich verschiedene Klangoptionen einstellen. Die Nutzer können also das Bluetooth-Headset ihren persönlichen Soundvorlieben anpassen. Durch das von Philippe Starck entwickelte Design sind die Zik 3 auch optisch ein echter Hingucker. Das Headset gibt es in Kroko-Maserung in den Farben Schwarz, Braun, Smaragdgrün und Rot. Exemplare in Steppnaht-Design bietet Parrot in den Farben Schwarz oder Elfenbein an. Musikfreunde können ebenso den Parrot Zik 3 mit Ledernarbung erwerben, der im klassischen Schwarz erhältlich ist.

Preise

Parrot Bebop 2: 549 Euro (UVP)
Parrot Hydrofoil Drone: 169 Euro (UVP)
Parrot Zik 3: 349 Euro (UVP)

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.parrot.com oder kontaktieren:

PARROT

Fabien Laxague – Vanessa Loury
fabien.laxague@parrot.com / vanessa.loury@parrot.com
Tel. +33 (0)1 48 03 89 83 / +33 (0)6 80 90 97 59
Tel. +33 (0)1 48 03 60 58 / +33 (0)6 86 56 81 33

markengold PR für Parrot
Anja Wiebensohn
parrot@markengold.de
Tel. +49 (0)30 219 159 60

Über Parrot

1994 von Henri Seydoux gegründet, entwirft, entwickelt und vertreibt Parrot fortschrittliche kabellose Technologieprodukte für Privat- und Geschäftskunden.
Auf Basis seiner weitreichenden technischen Expertise entwickelt und stellt das Unternehmen Innovationen in drei Kernmärkten her:

  • Zivildrohnen: mit Quadrokoptern für die Freizeit und Lösungen für den professionellen Gebrauch.
  • Connected Objects: mit Fokus auf Smart Audio sowie Smart Gardening.
  • Automotive: mit dem größten Portfolio an Freisprechkommunikations- und Infotainmentsystemen im Automobilmarkt.

Der Hauptsitz von Parrot befindet sich in Paris, Frankreich. Parrot zählt heute weltweit mehr als 1.000 Mitarbeiter und realisiert den Großteil seines Absatzes im Ausland.
Parrot ist seit 2006 an der Euronext Paris gelistet. (FR0004038263 – PARRO)
Weitere Informationen sind zu finden unter www.parrot.com