Currently set to No Index
Currently set to No Follow

Gourmetküche Kataloniens: Die Geschichte der Region auf dem Teller spüren

Berlin, 4. November 2022. Die Innovativität und Kreativität von Köchen wie Ferran Adrià oder Carme Ruscallada haben der katalanischen Küche zu internationalem Ansehen verholfen und Konzepte wie die der Molekularküche bekannt gemacht. Durch das Engagement und die Leidenschaft dieser Köche und die herausragende Qualität der verwendeten Zutaten wird die Geschichte der Region in die Welt getragen. Auch aufgrund der besonderen geografischen Lage der Region, bringt Katalonien alle Voraussetzungen mit, um sich in der bisher von Frankreich und Italien dominierten Welt der Gourmetküche zu behaupten.

In Katalonien kamen und kommen verschiedene Kulturen zusammen, die auch in der Gastronomie der Region ihre Spuren hinterlassen haben: So stammen die Anbautechniken von Weizen sowie die Herstellungsverfahren von Wein und Öl von den Griechen und Römern, während der Anbau von Reis, Zucker und Auberginen auf die Techniken der Araber zurückgeht. Tomaten, ein wesentliches Element der katalanischen Küche, wurden nach der Entdeckung Amerikas eingeführt, ebenso wie Kartoffeln.

Die katalanische Küche hat auch Einflüsse aus anderen gastronomischen Kulturen der Halbinsel meisterhaft integriert. „Die kulturelle Mischung und Kreativität münden in einer Reihe von Gerichten, die sich durch den Kontrast der Aromen auszeichnen: süß und salzig, Fleisch und Fisch“, sagt Ubaldo Valverde, Inhaber der Tapas Bar El Colmado in Berlin. Eine dieser Kreationen ist Arròs negre, eine mit Tintenfischtinte schwarz gefärbte Paella.

Die geografische Lage der Region ist ein Vorteil für die katalanische Küche, nicht nur auf demografischer Ebene, sondern auch in Bezug auf die Landschaft und die damit verbundenen klimatischen Bedingungen: Die Region verfügt über 500 Kilometer Küstenlinie, was die Versorgung mit frischem Fisch und Schalentieren erleichtert; Fleisch und Käse von ausgezeichneter Qualität kommen aus den Bergen, Gemüse und Obst von den eigenen Anbaugebieten der Region. Eine besondere Erwähnung verdient das Ebro-Delta, ein ausgedehntes Gebiet, in dem unter Ausnutzung der Feuchtgebiete verschiedene Reissorten angebaut werden.

„Die katalanische Küche zeichnet sich durch hochwertige frische Zutaten aus. Sie sind ein wichtiger Faktor, wenn es darum geht, typisch katalanische Gerichte nachzukochen, aber natürlich sind diese Zutaten für den Normalverbraucher nicht immer verfügbar“, so Ubaldo Valverde weiter.

Wer selbst einmal erleben möchte, wie katalanische Kultur und Gastronomie Hand in Hand gehen, um ein einzigartiges gastronomisches Erlebnis zu schaffen, kann einen Tisch im spanischen Restaurant El Colmado in Berlin reservieren. An ihrem Standort am Kurfürstendamm wird am Wochenende vom 18. bis 20. November eine Verkostung mit aus Katalonien importierten Gourmetprodukten angeboten. Das Menü wird von katalanischen Weinen sowie vom berühmten Schaumwein der Region begleitet: dem Cava.

Über El Colmado
El Colmado ist eine authentische spanische Tapas Bar mit zwei Lokalen in Berlin. Alle verwendeten Produkte sind von höchster Qualität, werden sorgfältig ausgewählt und direkt aus Spanien importiert. Die original spanische Atmosphäre der Restaurants wird mit einem Tapas Catering-Service ergänzt, der auch die spanische Botschaft in Berlin regelmäßig liefert. Mit seinem „Einmal essen – Ein Mahl spenden“-Projekt konnte El Colmado in der Zusammenarbeit mit das NGO Mary’s Meal seit der Eröffnung 2017 mehr als 1,7 Mio. Mahlzeiten für hungerleidende Schulkinder in Sambia und Malawi spenden. Vom 19. Oktober bis zum 29. November geht El Colmado eine Kooperation mit Prodeca, einem staatseigenen Unternehmen des Landwirtschaftsministeriums Katalonien, zur Bewerbung der katalanischen Küche und anderen exklusiven Produkten dieser Region ein.
Weitere Informationen: https://www.elcolmado.de

Pressekontakt
markengold PR GmbH
Ines Bernardez
elcolmado@markengold.de
Tel. 030 21 9 159 60

Berlin, Gastronomie, Gourmetküche, Katalonien, Tapas Bar

Copyright © markengold PR GmbH, Münzstraße 18, 10178 Berlin | realisiert von FOX mediatainment

 

Impressum  Datenschutzerklärung