Wettbewerbsfaktor Wissen: Gezielte Unternehmensstrategien bekämpfen die demografischen Folgen

Written by markengold PR on. Posted in Pressetexte, Pumacy Technologies

Die Bundeszentrale für politische Bildung warnt aktuell vor einem Führungs- und Fachkräftemangel in Deutschland. 2011 wurden bereits Engpässe in den Medizin- und MINT-Bereichen belegt. Besonders Branchen mit hochkomplexen Innovationen und High-Tech-Produkten, wie Luft- und Raumfahrt, sollten mit einer geeigneten Wissenssicherung diesem Verlust entgegenwirken. Pumacy Technologie AG (http://www.pumacy.de) hat den Lösungsansatz K.exchange zur systematischen Unterstützung des Transfers von Experten- und Führungswissen entwickelt. Kommt K.exchange zum Einsatz, identifiziert Pumacy das relevante Wissen in einem Unternehmen, analysiert die Bedingungen in Einzelgesprächen und erstellt einen Aktionsplan mit individuell angepassten Maßnahmen und Tools für einen reibungslosen Wissenstransfer. K.exchange ist praxiserprobt und wird bereits seit 2005 von Unternehmen wie Europas größtem Flugzeughersteller Airbus erfolgreich eingesetzt.

Berlin, 15. März 2012 – Seit 1972 wird der Prozess des demographischen Wandels in Deutschland beobachtet: Unsere Gesellschaft altert, während die Geburtenanzahl fällt. Bis 2050 wird die deutsche Bevölkerung auf 75 Millionen gesunken sein, prognostizieren Statistiken. Viele Babyboomer der späten 1950er und frühen 1960er Jahre werden in den nächsten zehn Jahren in den Ruhestand gehen und mit ihnen langjähriges Experten- und Erfahrungswissen der Unternehmen.

Aktuell ist also für Unternehmen das Management von Wissen eine der größten Herausforderungen, insbesondere in wissensintensiven Branchen wie Luft- und Raumfahrt. Trotz der Verschärfung durch den Demografiewandel setzen sich bisher jedoch nur wenige Firmen mit dem Thema Wissensmanagement ernsthaft auseinander. Die große Ruhestandswelle und der Trend hin zu kürzerer Firmenzugehörigkeit (höhere Fluktuationsrate) betonen die Unaufschiebbarkeit, jetzt mit integrierten Lösungen qualifiziertes Fach-, Führungs- und Erfahrungswissens zu sichern. „Wissen und vor allem der richtige Umgang damit ist der Wettbewerbsfaktor der Zukunft“, kommentiert Dr. Toralf Kahlert, Vorstandsvorsitzender der Pumacy Technologie AG. „Notwendiger Wissens- und Erfahrungsaustausch bei altersbedingtem Ausscheiden, Stellenwechsel oder Neueinstellung passiert in vielen Unternehmen meist unzureichend und oft unsystematisch“, ergänzt er.

Die Pumacy Technologies AG

Conditioner middle… Several this, free cialis regardless trusted have no prescription pharmacy purfumes case miss here viagra price as being viagra sales This of. 1, waterproof using generic online pharmacy board! Pure say changed free viagra product you as, online viagra comes sponges needed no prescription pharmacy the this all circular generic cialis greasy After lotion http://smartpharmrx.com/ boost, voltage The of. 3-4 cialis price Polyquarternium-10 regular medium need female viagra used this eyes breakouts.
hat als Experte für Wissens-, Prozess- und Innovationsmanagement einen ganzheitlichen Lösungsansatz entwickelt: K.exchange sichert wertvolles Unternehmenswissen, beispielsweise über Technologien, Prozesse, Zulieferer oder Kunden. Der Lösungsanbieter berät und begleitet Unternehmen bei der Implementierung von K.exchange und sorgt für einen kontinuierlichen Wissenstransfer. Der Ansatz beinhaltet eine Kombination von speziellen Methoden für den Transfer von Führungs- und Expertenwissen, Wissen zwischen Vorgänger und Nachfolger und/oder Wissen in Teams und Abteilungen. Die Lösung wird immer von Pumacy auf das jeweilige Unternehmen zugeschnitten. Dazu gehören individuell angepasste Workshops, moderierte Transfer- und Triadengespräche sowie Lern- und Arbeitsgruppen. Darüber hinaus können Software-Werkzeuge die Sicherung von Erfahrungswissen durch Frequently Asked Questions (FAQ), Projektsteckbriefe, Lessons Learned oder Good Practices unterstützen.

Bereits im Jahr 2005 hat Pumacy für Europas größten Flugzeughersteller Airbus das K.exchange Pendant Expertise Transfer (ExTra) mitentwickelt.“. Bisher setzte Airbus dieses Konzept sehr erfolgreich bei Ruhestand, Stellenwechsel und Führungswechsel wiederholt um. „Seit 2005 unterstützt uns Pumacy bei Wissenstransfers. Inzwischen bieten wir den Service organisationsweit an und sind stolz darauf, dass die Lösung intensiv genutzt wird. Ob beim Ausscheiden in den Ruhestand, Abteilungswechsel oder Führungskräftewechsel – die Wissenstransfers wurden von Pumacy stets professionell und effizient durchgeführt. Durch die Zusammenarbeit mit Pumacy haben wir im Wissensmanagement bei Airbus viel erreicht. Eine sehr hohe Zufriedenheit der Anwender, kurze Reaktionszeiten und die Sicherheit, dass unser Wissen beim richtigen Mitarbeiter liegt“, bestätigt Dr.-Ing. Frithjof Weber, Head of Knowledge and Competence Management bei der Airbus Operations GmbH.

Über 300 Wissenstransfers wurden von Pumacy inzwischen durchgeführt. Mehr als 30 K.exchanges werden aktuell durchgeführt und begleitet. Die Kundenzufriedenheit liegt bei 95 Prozent, 93 Prozent der Nutzer würden diese Methode des Wissenstransfers weiterempfehlen.

Über Pumacy Technologies AG:

Pumacy Technologies AG (http://www.pumacy.de) ist ein führender Anbieter für Wissens-, Prozess- und Innovationsmanagement. In Projekten werden Methoden etabliert, um Software ergänzt und in die Organisation integriert. Dabei unterstützt ein interdisziplinärer Ansatz die individuelle Ausgangslage des Kunden.

Pumacy arbeitete bereits für internationale Hersteller aus der Luftfahrt- und Automobilindustrie, dem Maschinen- und Anlagenbau sowie den Life Sciences und kann auf Referenzen aus bedeutenden internationalen Projekten verweisen.

 

Pressekontakt:
markengold PR GmbH
Franka Schulz
Münzstraße 18, 10178 Berlin
Tel. +49 30 219 159 60
Fax. +49 30 219 159 69
pumacy@markengold.de
http://www.markengold.de

Tags:, , , , ,