Werkschau 2017: Fachbereich Art & Design der University of Applied Sciences Berlin präsentiert eine Vielfalt ihrer Arbeiten

Written by markengold PR on. Posted in Laureate, Pressetexte

Zum Semesterende lädt der Fachbereich Art & Design der University of Applied Sciences Europe vom 14. – 16.  Juli 2017 zum Sommerrundgang auf den Campus in Berlin ein.

Studierende und Dozenten zeigen ihre Arbeiten der vergangenen zwei Semester. Die Werkstätten, Ateliers, Studios und Räume der Bachelorstudiengänge Fotografie, Illustration, Game Design, Film + Motion Design, Interaction- und Communication Design, sowie des Masterstudiengangs Media Spaces geben Einblicke in das künstlerische Schaffen der BTK-Studierenden.

Besonderes Highlight der Werkschau ist eine Ausstellung von Siebdruckplakaten aus einer Kooperation mit dem Theater an der Parkaue. Ebenso sind nochmals die Fotografien der erfolgreichen Ausstellung „Re-Beirut“ zu sehen, in der Studierende das Alltagsleben der Menschen in Beirut und im Libanon in bemerkenswerter Weise eingefangen haben.

Wann:
Eröffnung, Freitag, 14.Juli 2017, 19 Uhr | Öffnungszeiten, 15. Juli, 10-18 Uhr

Wo: 
University of Applied Sciences Berlin (ehemals BTK – Hochschule für Gestaltung), Dessauer Str. 3-5, 10963 Berlin 

Für Interviewanfragen stehen Ihnen Professoren und Studierende gerne zur Verfügung.

 

Werkschau 2017, Fachbereich Art & Design der University of Applied Sciences Berlin, BTK

 

Über die University of Applied Sciences Europe

Die University of Applied Sciences Europe – Iserlohn, Berlin, Hamburg (Hochschule für angewandte Wissenschaften Europa) bildet in den vier Fachbereichen Wirtschaft, Kunst & Design, Neue Medien- und Kommunikation sowie International Service Industries/ Sport-Management Gestalter und Entscheidungsträger von morgen aus. Durch die Zusammenlegung der Hochschulen BiTS und BTK bündelt sie 17 Jahre Expertise in Wirtschaft und Design.
Die University of Applied Sciences Europe bietet 16 Bachelor-, 8 Masterstudiengänge sowie 3 duale Bachelor- und ein Online-MBA Programm an. Die Hochschule ist vom Wissenschaftsrat und alle Studiengänge von der FIBAA und ZEvA akkreditiert. Die University of Applied Sciences Europe ist Teil des weltweiten Netzwerks der Laureate International Universities mit mehr als 70 Hochschulen in 25 Ländern und vernetzt so mehr als eine Million Studierende auf der ganzen Welt.
Weitere Informationen https://www.ue-germany.com/

Pressekontakte
Jessica Barthel                                                                       
Pressesprecherin                                                                                
Tel.: 02371 – 776 579                                                              
Email: jessica.barthel@laureate-germany.de                               

Manja Buschewski
markengold PR
Tel: 030 – 219 159 60
Email: laureate-germany@markengold.de