Weiterbildung und Entwicklung Top-Herausforderungen im HR-Management / Führungspersonal stark in Personalentwicklung eingebunden

Written by markengold PR on. Posted in CRF Institute, Pressetexte, Wirtschaft / Gesellschaft

Düsseldorf, 17. November 2011. Sowohl die HR-Manager deutscher Top-Arbeitgeber als auch ihre Kollegen in anderen europäischen Ländern gaben laut den neusten Umfragen des CRF Institute an, dass Weiterbildung und Entwicklung nach Talent Management ihre wichtigste Aufgabe sei, wie David Plink, COO des CRF Institute, anlässlich eines HR-Business- Frühstücks für geladene Gäste in der vergangenen Woche in Düsseldorf referierte. Die Detailauswertung zeigt zudem, wie stark auch die obersten Führungskräfteebenen heute in die Personalentwicklung eingebunden werden: Dass sie aktiv an der Beförderung (85 %) bzw. an der Leistungsbeurteilung (83 %) beteiligt sind, liegt auf der Hand –, dass aber 88 % der Senior Executives auch aktiv in die Mitarbeitergewinnung eingebunden sind, ist doch ein erstaunlich hoher Wert. 86 % nehmen zudem die Funktion eines Mentors wahr und rund zwei Drittel werden in Weiterbildungs- und Trainingsangebote für die jeweiligen Mitarbeiter aktiv eingebunden. Dies zeigt, dass die Rolle der Top-Führungskräfte in der Personalentwicklung gegenüber früheren Zeiten neu definiert wird: Neben der fachlichen Verantwortlichkeit hat die Weiterbildung und Entwicklung der Mitarbeiter mittlerweile einen extrem hohen Stellenwert erreicht. Auch wenn es bei den Managern deutscher Top-Arbeitgeber im Vergleich mit dem europäischen Durchschnitt deutlich häufiger üblich ist, feste Termine für Mitarbeitergespräche anzubieten – 67 % vs. 53 % –, so besteht in diesem Bereich sicherlich Spielraum nach oben. „Die Globalisierung und Digitalisierung der letzten zwei Jahrzehnte hat sämtliche Lebensbereiche durchdrungen. Natürlich gilt das in hohem Maße auch für die heutige und zukünftige Arbeit im Management. Das gesamte Umfeld ist zudem durch hohe Unsicherheit geprägt,“ umriss Joaquin Uribarri, Director of Marketing and International Development Executive Education der IE Business School, als weiterer Referent die Herausforderungen, die auf das HR-Management im 21. Jahrhundert zukommen, und schloss daraus: „Unternehmen, die vor diesem Hintergrund erfolgreich bestehen wollen, brauchen Manager, die sowohl neue strategische Visionen, gepaart mit Unternehmergeist, als auch in ganz besonderem Maße einen guten Zugang zu den Menschen und entsprechende Führungsqualitäten haben. Das alles zusammen macht moderne Manager zu »organizational jugglers«.“ Dass die so skizzierten Ansprüche an das Führungspersonal bereits bei Top-Arbeitgebern in Teilen Realität geworden sind, unterstreichen die vom CRF Institute ermittelten Zahlen.   Über das CRF Institute Das CRF Institute ist ein unabhängiges Researchunternehmen, das internationale Projekte für die Wirtschaft initiiert, koordiniert und schließlich national oder auch weltweit in exklusiven Publikationen veröffentlicht. Seit 1991 identifiziert das CRF Institute Top-Performer in den Bereichen Personalmanagement und -strategie. Die Unternehmensgruppe ist weltweit mit nationalen Büros in dreizehn Ländern, verteilt über vier  Kontinente, vertreten. Zu den Kunden zählen über 2.500 verschiedene Unternehmen – von den FORTUNE 500 über Branchenspezialisten aller Größenordnungen bis hin zu Non-Profit-Organisationen und öffentlichen Einrichtungen. www.toparbeitgeber.com   About  IE Business School IE is an international institution dedicated to educating business leaders through programs based on its core values of global focus, entrepreneurial spirit and a humanistic approach. Its 500-strong, international faculty teaches a student body composed of more than 90 nationalities on its Undergraduate, Master, and Doctorate degrees, and Executive Education programs. Its alumni, now numbering over 37,000, hold management positions in some 100 countries worldwide. IE champions applied research coupled with multidisciplinary, integrative education programs. Designed to address market demands, its innovative learning processes comprises a blend of online and onsite formats, making IE a pioneer in international education. http://www.ie.edu/   Pressekontakt: markengold PR GmbH Franziska Naumann Münzstraße 18 10178 Berlin Tel.: +49(0)30-21915960 crf@markengold.de http://www.markengold.de

Tags: