pikso®: Das individuell gestaltete Memospiel

Written by markengold PR on. Posted in Lifestyle, Pressetexte, WENNDENN

Berlin, 21. September 2009. „Kein Spiel ist wie dein Spiel“ – unter diesem Motto vertreibt der Berliner WENNDENN Spieleverlag (http://www.wenndenn.com) das Memospiel pikso® (http://www.pikso.de). Das Prinzip des Spiels ist bekannt: Insgesamt 66 Spielkarten werden verdeckt ausgebreitet. Jeder Spieler darf jeweils zwei Karten aufdecken. Ist es ein Paar, wird dieses aus dem Spiel genommen. Ansonsten werden die Karten wieder verdeckt und es gilt, sich möglichst viele Motive für spätere Spielzüge zu merken. Sieger ist, wer am Ende des Spiels die meisten Paare sammeln konnte.

Das Besondere an pikso®: In ein paar einfachen Schritten kann aus den liebsten Schnappschüssen ein individuelles Memospiel gestaltet und produziert werden. Zum Verschenken oder Behalten. Bilder ganz bequem am heimischen Computer auswählen und einfügen, das fertige Memospiel über den eigenen Drucker auf die vorgestanzten Aufkleberbögen ausdrucken und schließlich auf die dafür vorgesehenen Spielkarten aufkleben. Zusätzlich kann das Memospiel mit der pikso®-Software als Flashdatei gespeichert und so ganz bequem per E-Mail an Freunde, Verwandte und Bekannte verschickt werden.

Bei der Gestaltung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Ob die Kartenpaare dem klassischen Memospiel entsprechen sollen, so dass ausgewählte Schnappschüsse zweimal vorkommen, oder man lieber gegensätzliche Pärchen bilden möchte, bleibt dem kreativen Kopf selbst überlassen.

Der pikso®-Baukasten enthält eine Software für Windows 2000, Windows XP und Windows VISTA zur einfachen Bildbearbeitung, 66 Blanko-Spielsteine in Kartonqualität und High-Quality Fotobögen mit insgesamt 72 Aufklebern. Die Fotoaufkleber sind wasser- und kratzfest und garantieren somit ungetrübten Spielespaß. Der UVP beträgt 29,90 €.

Für Mac-User steht die BETA-Version der Software unter ftp://wennden.com kostenfrei zur Verfügung. Per E-Mail an kundenservice@wenndenn.com können die Zugangsdaten zum Download angefordert werden.

Wer sein pikso® ausbauen will, kann dies mit dem Nachkaufset tun: 12 zusätzliche Fotobögen mit insgesamt 72 Aufklebern sowie 66 Blankokarten in Geschenkverpackung sind darin enthalten. Der Preis liegt bei 18,90 €.

Großen Gruppen und Familien bietet das pikso® Familyset für 49,90 € 40 Fotobögen mit 240 Aufklebern sowie die dazugehörigen Blankokarten.

Alle pikso® Produkte können unter http://www.pikso.de bestellt werden. Hier finden sich neben An­regungen und kostenfreien Bildmotiven Spiele anderer User zur Inspiration und Ideenfindung. Ist das eigene pikso® erstellt, kann dies hier ebenfalls ausgestellt und von anderen Spielern im Netz bewertet werden.

Wer sich lieber auf die Kreativität anderer verlässt, der kann das fertige Memospiel „Die Berliner Imbissbude“ für 15,90 € online bestellen und direkt los spielen.

Produktinformation

pikso® Baukasten

1 CD-Rom mit PIKSO-Software und Flashplayer
66 beklebbare Blankospielsteine
72 abziehbare Aufkleber auf 12 High-Quality Fotopapierbögen
1 Geschenkkartonage
1 Bedienungsanleitung
Empfohlener VK: 29,90 €

pikso® Nachkaufset

66 beklebbare Blankospielsteine
72 abziehbare Aufkleber auf 12 High-Quality Fotopapierbögen
1 Geschenkkartonage
Empfohlener VK: 18,90 €

pikso® Familyset

240 beklebbare Blankospielsteine
240 abziehbare Aufkleber auf 40 High-Quality Fotopapierbögen
Empfohlener VK: 49,90 €

Systemvoraussetzung für pikso®-Software:

Windows 2000, XP oder VISTA

Mac-Usern steht die Software zum Download unter ftp://wenndenn.com kostenfrei zur Verfügung.

Die Zugangsdaten können unter kundenservice@wenndenn.com angefordert werden.

Bestelladresse: http://www.pikso.de

Die Berliner Imbissbude

Memospiel mit 33 Kartenpaaren
Extrem stabile Karten (55 x 55 mm, 1,2 mm dick)
verpackt im handlichen Taschenbuchformatkarton mit Stegeinlage.
Empfohlener VK: 15,90 €

Bestelladresse: http://www.wenndenn.com

Alle Preise verstehen sich inkl. 19% MwSt. und Versand.

Über WENNDENN Spieleverlag

Unter dem Motto „Kein Spiel ist wie Dein Spiel“ entwickelt der WENNDENN Spieleverlag aus Berlin seit 2005 personalisierbare Spiele. Altbekannte Spielekonzepte werden in zeitgemäßer Form wiederbelebt. Neben Schiebepuzzles und Memospielen zum Selbstgestalten verlegt der WENNDENN Spieleverlag das Memospiel „Die Berliner Imbissbude“. Seit 2007 werden die Produkte auch als Werbemittel angeboten. Alle WENNDENN Spiele gibt es analog und digital, zum Anfassen und für den Computer. Mehr Informationen unter http://www.wenndenn.com

Pressekontakt:
markengold PR GmbH

Ulrike Rusch
Gleditschstr. 46
10781 Berlin
Tel.: +49 – 30 – 219 159 – 60
Fax: +49 – 30 – 219 159 – 69
u.rusch@markengold.de
http://www.markengold.de

Weitere Informationen/Bestellungen

WENNDENN Spieleverlag
Oranienstrasse 183/184
10999 Berlin
Tel.: 030/ 243 42 318
Fax: 030/ 243 42 319
info@wenndenn.com
http://www.wenndenn.com

Tags: