Im Online-Speicher humyo.de jetzt Office-Dokumente online bearbeiten

Written by markengold PR on. Posted in humyo.com, Internetportale, Pressetexte

  • Office-Dokumente sind jetzt im Browser online direkt über Zoho bearbeitbar
  • Ein neuer HD-Mediaplayer sowie ein verbesserter PC-Client für Synchronisation stehen bereit
  • humyo.de begrüßt den 400.000sten User und bietet den Premium-Account bis 12. Mai 2009 zum halben Preis

Berlin, 28. April 2009. Der Online-Speicheranbieter humyo.de kooperiert mit Zoho.com und ermöglicht Usern ab heute Usern, Dokumente im Browserfenster direkt zu bearbeiten. Ein neuer PC-Client erhöht die Performance bei der Synchronisation von Daten. Gespeicherte Videos sind online in HD-Auflösung als Stream zu betrachten. Mittlerweile hat humyo.de 400.000 Nutzer und bietet daher eine 14-tägige Sonderaktion bis zum 12. Mai: Den Premium-Account für einen Jahr zum halben Preis für 29 EUR unter http://www.humyo.de.

Mit der Zoho-Integration steht allen humyo-Nutzern jetzt ein Tool bereit, mit dem sowohl Microsoft Office- als auch OpenOffice-Dokumente online zu bearbeiten sind. Damit benötigen User keine weitere Software zum Verfassen von Briefen oder Berechnungen in Tabellenkalkulationen wie Excel. Ein Klick auf das online abgespeicherte Dokument und der Browser verwandelt sich in einen Editor, Dokumentenviewer oder ein Bildbearbeitungsprogramm. Zoho Show zeigt Microsoft-Powerpoint- und OpenOffice Impress-Dateien sogar als Vollbildpräsentation an. Der aktualisierte PC-Client garantiert eine stabilere Verbindung zwischen PC und Online-Speicher. Filmdateien lassen sich jetzt in HD-Auflösung über den neuen Mediaplayer streamen.

Jeder Neukunde erhält innerhalb der nächsten zwei Wochen den Premium-Jahresaccount bei Eingabe des Gutschein-Codes „TTK4DD“ für die Hälfte des regulären Preises. Außerdem können Privatanwender humyo.de beim Gratisaccount mit 10 GB Speicherplatz ausprobieren. Businessuser profitieren vom humyo-Workspace: Im S-Format stehen vier Nutzern 100 GB Speicherplatz für 12,99 Euro pro Monat oder 129,99 Euro im Jahr zur Verfügung. Die umfassendere Variante Workspace L mit 250 Gigabyte und dem Zugriff für zehn Nutzer kostet 25,99 Euro monatlich oder 259,99 Euro jährlich.

Über humyo.de

Dan Conlon, Peter Dubens und Mark Beyer, drei Internetunternehmer der ersten Stunde, gründeten humyo im Jahr 2007. Als Partner von GX Networks, dem Webhosting-Marktführer in England, ist das Unternehmen seit 2008 auch in Deutschland aktiv. Mit aktuell 400.000 Nutzern ist humyo der Marktführer für Onlinespeicherplatz in Europa. humyo unterhält Büros in London, Leeds und Berlin und verwaltet aktuell mehr als 90 Millionen Daten. Weitere Informationen unter http://www.humyo.de

Pressekontakt

markengold PR GmbH
Christian Schindler
Gleditschstraße 46
10781 Berlin
Telefon: +49-30-219-159-60
humyo@markengold.de
http://www.markengold.de

Tags: