myGengo sichert sich 5,25 Millionen Dollar-Finanzierung durch Atomico und 500 Startups für weitere Expansion

Written by markengold PR on. Posted in Internetportale, myGengo, Pressetexte

Zusätzliche 1,75 Millionen Dollar stellte bereits eine Gruppe internationaler Investoren zur Verfügung, zu der unter anderem Team Europe Ventures, Kapor Capital sowie Point Nine gehören. San Francisco, 23. November 2011. myGengo, führender Online-Anbieter von professionellen Übersetzungsleistungen durch Muttersprachler, sichert sich eine Investition von 5,25 Millionen Dollar in der Serie-A-Finanzierungsrunde. Die Finanzierung wird von der in London ansässigen Venture-Capital-Firma Atomico getragen, die von Skype-Mitgründer Niklas Zennström geführt wird, sowie von dem US-amerikanischen Seed Fond-Unternehmen 500 Startups. Atomico-Gesellschafter Hiro Tamura tritt dem Vorstand von myGengo bei. myGengo (http://mygengo.com/) bietet qualitativ hochwertige Übersetzungen für Unternehmen an, die international agieren. Die Übersetzungen erfolgen einfach, schnell und preisgünstig durch ein wachsendes Netzwerk von über 3.000 professionellen Übersetzern und Muttersprachlern auf der ganzen Welt. Ein freies Lokalisierungstool unterstützt das Arbeiten in verschiedenen Sprachen und an verschiedenen Orten und die umfangreichen API-Schnittstellen von myGengo ermöglichen Entwicklern, den Übersetzungsservice in jede Webseite oder Applikation zu integrieren. Die neuen Finanzmittel werden verwendet, um die Marketing-, Vertriebs- und Engineering-Abteilungen in den USA zu erweitern sowie das weltweite Übersetzer-Netzwerk auszubauen und so der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden. Der Umsatz von myGengo stieg in den letzten zwölf Monaten um 1000 Prozent und das Unternehmen übersetzte im ersten Quartal des Jahres 2011 mehr Textvolumen als in der gesamten bisherigen Unternehmensgeschichte. Seit der Firmengründung in 2008 hat myGengo weltweit Unternehmen geholfen, global tätig zu werden und so neue Märkte für sich zu gewinnen. Zu den Kunden gehören VW und Audi Financial Services, Evernote, Japan Tourist Bureau, Pulse, Greplin sowie Elecom. myGengo bietet derzeit Übersetzungen in 15 Sprachen an und hat vor kurzem Arabisch hinzugefügt. „Diese Investition wird es uns ermöglichen, Tausende von neuen Kunden zu erreichen und dazu beitragen, myGengo zur Nummer-1-Lösung zu machen, wenn es um Übersetzungsdienste für Webseiten, Applikationen und mehr geht“, so Robert Laing, Gründer und CEO von myGengo. „Atomico passt perfekt zu uns. Sie verstehen das Potenzial des globalen Marktes und die vielschichtigen Bedürfnisse der weltweiten Kunden.“ „myGengo erlaubt Privatpersonen und Unternehmen, Sprachbarrieren einfach und effektiv zu überwinden. Das Unternehmen hat bemerkenswertes Potenzial“, so Hiro Tamura, Partner bei Atomico, der bei myGengo dem Vorstand beitritt. „Die internationale Ausrichtung des Unternehmens und seiner Gründer hat uns beeindruckt, genauso wie ihre Entschlossenheit, weltweit Marktführer zu werden.“ Die Serie-A-Finanzierungsrundefolgt einer 1,75 Millionen Dollar-Seed-Finanzierung, die durch 500 Startups und eine Gruppe von 12 internationalen Business Angel-Investoren einschließlich Mitch Kapor, Team Europe Ventures und Point Nine durchgeführt wurde.   Über myGengo: myGengo bietet qualitativ hochwertige Übersetzungen für Unternehmen an, die international agieren. Die Übersetzungen erfolgen einfach, genau und schnell durch ein wachsendes Netzwerk von über 3.000 professionellen Übersetzern und Muttersprachlern auf der ganzen Welt. Ein freies Lokalisierungstool unterstützt das Arbeiten in verschiedenen Sprachen und an verschiedenen Orten und die umfangreichen API-Schnittstellen von myGengo ermöglichen Entwicklern, den Übersetzungsservice in jede Webseite oder Applikation zu integrieren. Mehr Informationen unter: http://mygengo.com/ Über Atomico: Atomico ist eine führende internationale Investmentgruppe, gegründet 2006 von Niklas Zennström, erfolgreichem Entrepreneur und Mitgründer von Skype, Kazaa und anderen Unternehmen. Atomico ist darauf bedacht Investoren, Renditen zu liefern und fungiert dazu als Partner und Investor von schnell wachsenden, international erfolgreichen Technologieunternehmen. Bisher wurde bereits in mehr als 50 Unternehmen auf 4 Kontinenten investiert. Sitz von Atomico ist London, weitere Büros befinden sich in São Paulo und Peking. Mehr Informationen zu Atomico unter: http://www.atomico.com   Über 500 Startups: 500 Startups hilft jungen Unternehmen bei der Finanzierung mit Beträgen von 10 bis 250 Tausend Dollar. Die Finanzierung erfolgt via Seed Investitionen, das Startup Accelerator Programm und neue Mikro-Fonds-Modelle wie dem Twilio Fund. Die Unterstützung erfolgt vielschichtig und mit Hilfe von über 160 erfahrenen Startup-Mentoren auf der ganzen Welt, kreativen Arbeitsplätzen im Herzen des Silicon Valley, und dank einer lebendigen Community von Startup-Gründern. Mehr Informationen zu 500 Startups unter: http://500.co/ Unternehmenskontakt: myGengo, Germany Hanna Tamm Leutragraben 107743 Jena Tel.: +49 (0)3641 32 16 676 hanna.tamm@mygengo.com http://mygengo.com/ Pressekontakt: markengold PR GmbH Team myGengo Münzstr. 18 10178 Berlin Tel.: +49(0)30-21915960 mygengo@markengold.de http://www.markengold.de

Tags: