Die Sommerferien stehen vor der Tür, aber nur jeder zehnte Haushalt nutzt ein Sicherheitssystem

Written by markengold PR on. Posted in Netatmo, Pressetexte, Technologie / Telekommunikation

Laut einer aktuellen Studie* von YouGov, durchgeführt im Auftrag von Netatmo, Hersteller von Smart Home Produkten, sorgt sich mehr als die Hälfte der Deutschen während des Urlaubs um die Sicherheit ihres Zuhauses. Dabei fürchten 40 Prozent Einbrüche.

Paris, 6. Juli, 2018 – 52 Prozent der Deutschen sorgen sich um ihr Zuhause, wenn sie in den Urlaub fahren. Wohnungs- bzw. Hauseinbrüche sind dabei für vier von zehn der Befragten die größte Angst, die sie während des Urlaubes umtreibt. Die Aufklärungsquote liegt bei Diebstahldelikten im Jahr 2017 laut aktueller polizeilicher Kriminalitätsstatistik** nur bei 15,1 Prozent, darunter fällt auch Wohnungseinbruchdiebstahl. Die zweithäufigsten Befürchtungen der Deutschen sind mit jeweils 21 Prozent Feuer und Wasserschäden, gefolgt von 15 Prozent mit Naturkatastrophen wie Sturm und Flut. Sechs Prozent haben Angst, dass Fremde ihr Zuhause besetzen.

Obwohl Deutsche verschiedene Sicherheitsvorkehrungen für den Urlaub treffen, wie Verwandte oder Freunde bitten, nach dem Zuhause zu schauen (60 Prozent) oder Anwesenheiten simulieren (17 Prozent), aktiviert nur jeder zehnte Haushalt (10 Prozent) sein Sicherheitssystem für diese Zeit, obwohl 13 Prozent der Befragten eines haben. Die Gründe, warum Deutsche kein Sicherheitssystem haben, sind für ein Viertel (25 Prozent) die Gerätekosten, für neun Prozent der Schutz der Privatsphäre und für acht Prozent die Beträge für das Abo eines Services.

Auch wenn aktuell erst wenige solche Systeme besitzen, kann davon ausgegangen werden, dass intelligente Überwachungskameras nach und nach Überwachungssysteme ersetzen und die allgemeine Sicherheit erhöhen. Intelligente Überwachungskameras sind sehr einfach zu installieren, kostengünstiger als ein komplettes Videoüberwachungssystem und bei einigen Marken wie Netatmo funktionieren sie ohne monatliches Abo und verfügen zudem über eine Gesichtserkennung.

Netatmos intelligente Überwachungskameras – Welcome als Innenkamera und Presence als Außenkamera – ermöglichen es Nutzern, ihr Zuhause während der Ferien auch bei Abwesenheit im Blick zu behalten. Über Benachrichtigungen aufs Smartphone wissen sie, ob jemand versucht, in den Garten oder das Haus einzubrechen, können sofort handeln und bei Bedarf die Polizei rufen.

PREISE UND VERFÜGBARKEIT

Netatmo Presence ist auf www.netatmo.com, bei Amazon, Conrad, Media Markt, Saturn, Cyberport und Gravis verfügbar. Der UVP beträgt 299,99 Euro.

Der UVP für Netatmo Welcome beträgt 199 Euro. Sie ist verfügbar auf www.netatmo.com und bei Amazon, Conrad, Cyberport, Gravis, Media Markt, Saturn und Apple.com.

Die Netatmo Security App ist kostenlos. Sie ist kompatibel mit iPhones ab iOS9, Android 4.3 und höher.

Die Netatmo Security App kontrolliert sowohl die Presence, die Außensicherheitskamera, als auch die Welcome, die Innenkamera mit Gesichtserkennung.

Die Security Web-App ist auch verfügbar auf PC und Mac.

 

Quellen:

* YouGov Studie im Auftrag von Netatmo, in Deutschland online durchgeführt mit 2.050 Teilnehmern über 18 Jahren vom 18. bis 20. Juni 2018
** Polizeiliche Kriminalitätsstatistik 2017 https://www.bka.de/DE/AktuelleInformationen/StatistikenLagebilder/PolizeilicheKriminalstatistik/PKS2017/pks2017_node.html (veröffentlicht am 8.5.2018)

 

ÜBER NETATMO

Netatmo ist ein Unternehmen, das smarte Produkte für das vernetzte Zuhause entwickelt. Mit ansprechendem Design, einfacher Bedienung und einzigartiger Technik will Netatmo die Art, wie wir leben, revolutionieren. Die innovativen Produkte ermöglichen dem Nutzer, das Zuhause sicherer und komfortabler zu machen und für eine gesunde Umgebung zu sorgen.
Netatmo stellt hohe Ansprüche an die Mechanik, Elektronik und Software seiner Produkte. Das Unternehmen entwickelt auch die dazugehörigen Apps selbst, damit die Geräte mit der richtigen Software ihr volles Potenzial entfalten.
Seit 2012 hat Netatmo dreizehn Geräte bzw. entsprechendes Zubehör auf den Markt gebracht, unterschieden in vier Sparten:

Weather: die smarte Wetterstation und die dazugehörigen Accessoires, das Indoor-Zusatzmodul, der Regen- und Windmesser.
Energy: das Smarte Thermostat und die Smarten Heizkörperthermostate. Beide Produkte sind designt von Philippe Starck.
Security: die Überwachungskameras Welcome für innen und Presence für außen und das entsprechende Zubehör, die Tags und die Alarmsirene für den Innenbereich, und der Smarte Rauchmelder.
Air care: Healthy Home Coach, der smarte Innen-Klimamonitor.

Netatmo gehört zu den wichtigsten Unternehmen der Smart Home-Industrie. Die Produkte sind durch ein entsprechendes Lieferantennetzwerk weltweit erhältlich, sowohl über große Retailer als auch Distributoren.
Über das Programm „with Netatmo“ schafft das Unternehmen gemeinsam mit führenden Marken in der Bauindustrie neue vernetzte Lösungen für Wohngebäude – sowohl für Neubauten als auch sanierte Objekte.
Im November 2015 schloss Netatmo eine zweite Finanzierungsrunde mit circa 30 Millionen Euro ab. Das Unternehmen erhielt davor 2013 eine Summe von 4,5 Millionen Euro.

 

 

Pressekontakt

markengold PR GmbH
Anja Wiebensohn
Tel. 030 219 159 60
E-Mail: netatmo@markengold.de

Tags: