Dachfenster über Smartphone und per Stimme steuern

Written by markengold PR on. Posted in Netatmo, Pressetexte, Technologie / Telekommunikation

Velux Smart-Home-Lösung, die durch sensorgestützte Steuerung automatisch für angenehmes und gesundes Raumklima sorgt, ab sofort erhältlich

Hamburg, 4. Juli 2018. Hausbesitzer können ab sofort ihre Dachfenster über das Smartphone und per Stimme steuern. Doch die Smart-Home-Lösung Velux Active with Netatmo bietet mehr als einfache Komfortfunktionen wie die Bedienung per Fernsteuerung. Sie sorgt als intelligentes und sensorgestütztes System darüber hinaus automatisch für ein besseres und gesünderes Raumklima in Häusern. Die gemeinsam mit dem französischen Technologienunternehmen Netatmo entwickelte erste „Plug&Play“-Smart-Home-Lösung für die sensorgestützte Steuerung von Dachfenstern, Sonnenschutz und Rollläden ist ab sofort erhältlich.

Velux Active with Netatmo ist das erste Smart-Dachfenstersystem, das mit Apple HomeKit verbunden ist und Hausbesitzern ermöglicht, die Raumklimakontrolle zu Hause oder über alle Apple-Geräte hinweg zu steuern, einschließlich iPhone, iPad, Apple Watch, Apple TV und HomePod. Das System kann mit Siri®, dem sprachgesteuerten intelligenten Assistenten von Apple, oder mit einem Knopfdruck auf der Apple Home App gesteuert werden.

Laut der Weltgesundheitsorganisation verbringen die Menschen bis zu 90 Prozent ihrer Zeit in geschlossenen Räumen und vergessen dabei häufig das Lüften. Ab sofort können sich Hausbesitzer darauf verlassen, dass das neue Smart-Home-System von Velux automatisch den Raum lüftet und Überhitzung verhindert. Sensoren überwachen Temperatur, Luftfeuchtigkeit und CO2-Gehalt im Raum und aktivieren ein Internet Gateway, damit die Dachfenster sich automatisch öffnen oder schließen, um das Raumklima zu verbessern. „Wenige Menschen sind sich über die Auswirkungen der Raumluft auf ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden bewusst, aber die Luft, die wir atmen, ist genauso wichtig wie die Nahrung, die wir essen oder das Wasser, das wir trinken“, sagt Kent Holm, Senior Vice President Global Product Management der Velux Gruppe. Zudem beugt das System einer Überhitzung des Dachgeschosses durch vorausschauend schließenden Sonnenschutz und Rollläden vor. Es bezieht dabei über ein Internet Gateway externe Wetterdaten mit ein. Wenn die Wettervorhersage kombiniert mit den Raumfaktoren zeigt, dass sich an diesem Tag Wärme im Raum aufstauen wird, schließt das System den Hitzeschutz schon, bevor die Sonne den Raum aufheizt. Auch beim Lüften kombiniert das System die Raumqualität mit den Wetterdaten: So öffnet sich an heißen Tagen das Dachfenster zum Lüften abends erst dann, wenn der Wohnraum durch die Außenluft wieder abgekühlt werden kann. Auch der Öffnungswinkel des Dachfensters passt sich den Außentemperaturen und dem Wind an. Bei niedrigen Außentemperaturen bleibt das Fenster nur so lange offen wie gerade nötig, um eine zu niedrige Innentemperatur oder Wärmeverluste zu vermeiden.

Um die Dachfenster, Sonnenschutz und Rollläden selbst zu bedienen, besteht zudem die Möglichkeit den Sprachsteuerungsassistenten Siri® zu nutzen, da Velux Active with Netatmo das erste intelligente Dachfenster-System ist, das sich mit dem Apple® HomeKit™ verbindet. So wird es möglich, die Fenster mit der Stimme oder der Home App zu öffnen und zu schließen, auch wenn niemand zu Hause ist. Sowohl für iOS- als auch Android-Betriebssysteme kann die Bedienung durch die eigene App von Velux Active with Netatmo erfolgen. Neben der App besteht das System aus drei Teilen: dem Raumklima-Sensor, dem Internet Gateway als zentrales, verbindendes Element und Zugangspunkt zum Internet sowie einem Schalter für Abwesenheit. Dieser schließt alle Fenster und kann die automatischen Funktionen deaktivieren – damit die Fenster geschlossen bleiben, wenn niemand zu Hause ist.

„Velux Active with Netatmo ist das Ergebnis von zwei atemberaubenden Technologien: VELUX-Dachfenster mit hohem Standard und Netatmos Know-how für die Kreation einfacher und nützlicher Produkte und Anwendungen. Durch das Automatisieren des Öffnens, Schließens und Beschattens von Dachfenstern lässt sich das Raumklima enorm verbessern, sodass sich die Nutzer nicht darum kümmern müssen. Wir haben eine intelligente, sensorgestützte Lösung entwickelt, die nicht nur einfach zu bedienen und zuverlässig ist, sondern auch das Wohlbefinden des Benutzers fördert“, so Fred Potter, Gründer und CEO von Netatmo.

Den ersten Schritt zur intelligenten Fenstersteuerung hat Velux schon vor einigen Jahren mit der Einführung des Regensensors, der das Fenster bei einsetzendem Regen automatisch schließt, vollzogen. Doch mit diesem neuen System entwickelt sich das Dachfenster von einem stationären Produkt zu einer interaktiven, intelligenten Einheit. Zudem besitzt es das Potenzial, sich durch neue weitere Algorithmen zur Steuerung des Systems ständig zu optimieren. „Dies ist die erste Version unseres Smart-Home-Systems, die wir auf Basis des Feedbacks der Anwender weiterentwickeln werden. Aufgrund seiner digitalen Natur sind wir in der Lage, es ständig zu verbessern. Das bedeutet, dass Benutzer als Add-On automatisch die neuesten Upgrades und zusätzlichen Funktionen erhalten, wenn wir die Software weiterentwickeln“, erläutert Peter Bang, CFO der Velux Gruppe.

Mit Velux Active with Netatmo lassen sich alle elektrisch betriebenen Dachfenster- und Sonnenschutz-Produkte der Kategorie Velux Integra® ansteuern. Alle Besitzer von nur manuell bedienbaren Produkten können diese unkompliziert und schnell mit einem Solar-Nachrüst-Set automatisieren. Das System können Mieter und Eigentümer selbst installieren, ohne Kabel verlegen zu müssen. Auch die Einrichtung im heimischen WLAN ist einfach und ohne professionelle Hilfe möglich. Zudem ist es so konzipiert, dass der Kauf auch für Mieter attraktiv sein kann, da sie die Smart-Home-Lösung bei Auszug auch in der nächsten Wohnung einsetzen könnten.

Mehr Informationen auf velux.de.

Über Netatmo

Netatmo ist ein revolutionäres Smart-Home-Unternehmen, das intuitive, formschöne Unterhaltungselektronikprodukte entwickelt. Künstliche Intelligenz ist in allen Produkten von Netatmo integriert und daher sind sie wirklich smart. Sie gewährleisten eine reibungslose Benutzererfahrung, mit dem sich der Anwender ein Heim schaffen kann, das sicherer, gesünder und komfortabler ist.

Netatmo entwickelt die Mechanik, Elektronik und eingebettete Software seiner Produkte sorgfältig nach den höchsten Qualitätsstandards. Die Mobile- und Web-Anwendungen sind so konzipiert, dass sie einfach zu bedienen sind und dennoch ein reichhaltiges Benutzererlebnis bieten. Seit 2012 hat das Unternehmen in den folgenden vier Kategorien 13 Geräte und Zubehörteile auf den Markt gebracht:

  • Weather: die persönliche Wetterstation mit Zubehör wie dem Innenraumodul sowie Regen- und Windmesser.
  • Energy: das Smart Thermostat und die smarten Heizkörperthermostate, beide designed von Philippe Starck.
  • Security: die Sicherheitskameras Welcome (für drinnen) und Presence (für draußen) mit Zubehör wie den Tags (Sicherheitssensoren), dem Indoor-Sicherheitsalarm und dem smarten Rauchmelder.
  • Air Care: die intelligente Raumklimaüberwachung Healthy Home Coach

Netatmo ist ein führender Innovator in der Smart-Home-Industrie mit Produkten, die über ein wachsendes Netz von Distributoren weltweit erhältlich sind und über die großen Einzelhandels- und B2B-Kanäle an Verbraucher verkauft werden. Im Rahmen seines Programms „with Netatmo“ entwickelt Netatmo vernetzte Lösungen mit führenden Marken der Baubranche für die Integration in die Infrastruktur von Wohnhäusern – im Neubau wie in der Sanierung.

Im November 2015 schloss Netatmo eine Serie-B-Finanzierungsrunde über 30 Millionen Euro ab. Davor hatte das Unternehmen im Jahr 2013 bereits Finanzmittel in Höhe von 4,5 Mio. Euro erhalten.

Weitere Informationen unter www.netatmo.com.

 

Über die VELUX Gruppe
Seit mehr als 75 Jahren schafft die Velux Gruppe bessere Lebensumgebungen für Menschen auf der ganzen Welt durch die bestmögliche Nutzung von Tageslicht und frischer Luft durch das Dach. Die Produktpalette umfasst Dachfenster und Modular Skylights sowie Sonnenschutzprodukte, Rollläden, Einbaulösungen und intelligente Smart-Home-Lösungen. Diese Produkte tragen zu einem gesunden und nachhaltigen Raumklima bei – für Arbeiten und Lernen, für Spielen und Vergnügen. Velux ist weltweit tätig – mit Vertriebs- und Fertigungseinrichtungen in mehr als 40 Ländern und mit rund 9.500 Mitarbeitern weltweit. Die Velux Gruppe ist im Besitz der VKR Holding A/S, einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die vollständig im Besitz von gemeinnützigen Stiftungen (The Velux Foundations) sowie der Gründerfamilie befindet. Im Jahr 2017 erzielte die VKR Holding einen Gesamtumsatz von 2,5 Milliarden Euro und die Velux Stiftungen spendeten 168 Millionen Euro für gemeinnützige Zwecke. Weitere Informationen finden Sie unter www.velux.com.


Weitere Informationen unter www.velux.de

Pressetexte sowie druckfähiges Bildmaterial u.v.m. stehen im Velux Presseforum unter www.velux.de/presse zum Download bereit.

 

 

Kontakt Presse:

Velux Deutschland GmbH

Leitung PR / Öffentlichkeitsarbeit
Britta Warmbier / Maik Seete
Gazellenkamp 168
22502 Hamburg

Tel.: +49 (040) 5 47 07-4 50 / -466
Fax: +49 (040) 5 47 07-7 08

Mail: britta.warmbier@velux.com /
maik.seete@velux.com

markengold PR

Netatmo Presseagentur
Anja Wiebensohn

netatmo@markengold.de

tel: +49 (0)30 219 159 60

 

Tags: