Des Mannes bester Freund: Meerschweinchen und Kaninchen bei Männern beliebter als bei Frauen

Written by markengold PR on. Posted in Internetportale, Pressetexte, Shoop

Welche Tiere sich in deutschen Haushalten tummeln und wie viel Geld Herrchen und Frauchen monatlich für ihren Liebling ausgeben, hat das Cashback-Portal Qipu (www.qipu.de) in einer Umfrage herausgefunden. 

Berlin, 21. Oktober 2015. Menschen sind von Natur aus eher gesellig und die Deutschen im Speziellen als tierlieb bekannt. Da wundert es kaum, dass mit 74 Prozent die Mehrheit ein Haustier besitzt. Dagegen haben 15 Prozent keinen tierischen Begleiter, möchten aber gerne einen haben. Die Liebe und Treue eines Haustiers zu seinem Besitzer ist etwas ganz Besonderes. So ist es auch nicht verwunderlich, dass mehr als zwei Drittel (68 Prozent) der Tierbesitzer sich für ein Haustier entschieden haben, weil sie Gesellschaft haben wollten. Überraschenderweise hat jeder Fünfte (22 Prozent) einen tierischen Freund, weil dieser gut in der Wohnung aussieht. Die Mehrheit (78 Prozent) hat sich aber ein Haustier zugelegt, weil es einfach zu ihnen passt.

Mit tierischen Klischees wird aufgeräumt
Die beliebtesten Haustiere in Deutschland sind wie erwartet Katzen (60 Prozent) und Hunde (41 Prozent). Überraschungen gibt es aber doch: Frauen schmusen mit Kaninchen, Männer halten sich Exoten? Die Zeiten sind vorbei! Der Umfrage zufolge haben neun Prozent der Männer ein Langohr oder ein Meerschweinchen als Haustier. Bei den Frauen sind es dagegen nur sechs Prozent. Bezüglich der Exoten unter den tierischen Familienmitgliedern ist das Verhältnis zwischen Männern und Frauen relativ ausgeglichen. Die Begeisterung für außergewöhnliche Haustiere ist vergleichbar gering: Weniger als ein Prozent der Männer (0,84 Prozent) und Frauen (0,75 Prozent) hält Eidechsen und auch Spinnen werden nur selten von Männern (0,56 Prozent) und Frauen (0,38 Prozent) als Haustier ausgesucht.

Die Top 5 der beliebtesten Haustiere in Deutschland

  1. Katze: 60 Prozent
  2. Hund: 41 Prozent
  3. Kaninchen und Meerschweinchen: 11 Prozent
  4. Fische: 9 Prozent
  5. Schildkröte: 3 Prozent

Haustiere – günstiger, als man denkt
Es muss nicht immer das teure Tier vom Züchter sein: Manch ein Haustierbesitzer kommt zu seinem tierischen Begleiter wie die Jungfrau zum Kind. So hat die Mehrheit der Befragten (23 Prozent) für ihr Tier nämlich gar nichts bezahlt. Zwischen 200 und 500 Euro haben gerade mal 19 Prozent der Tierbesitzer für die Anschaffung ausgegeben. Über 2.000 Euro haben gerade einmal ein Prozent bezahlt.
Auch die monatlichen Kosten für das Haustier sind überschaubar. Jeder Sechste (16 Prozent) gibt zwischen 50 bis 70 Euro im Monat aus und für vier Prozent fallen im Monat sogar nicht mehr als 10 Euro für ihr Haustier an.
Der Grund für die geringen Unterhaltskosten kann in dem Sparbewusstsein der Besitzer liegen. 68 Prozent von ihnen nutzen Sonderangebote im Fachhandel, um die Ausgaben für das tierische Familienmitglied möglichst gering zu halten. Auch Online-Gutscheine (66 Prozent) und Cashback-Anbieter (59 Prozent) sind bei den Haustierbesitzern sehr beliebt – und das nicht ohne Grund. Bei Cashback-Portalen wie zum Beispiel Qipu (www.qipu.de) kauft der Kunde bei einem Partnershop die gewünschten Produkte für sein Haustier wie gewohnt ein. Nach dem Kauf erhält der Käufer bei Tiernahrung und -zubehör bis zu 13 Prozent des Netto-Warenwertes als Cashback zurück. Die Auszahlung erfolgt je nach Wunsch via Überweisung aufs Bankkonto, auf das PayPal-Konto oder in Form eines Online-Gutscheins. Trotz aller Sparsamkeit geht die Bequemlichkeit vor: Nur knapp jeder Fünfte (19 Prozent) macht sich die Mühe, die Tiernahrung selbst herzustellen, um Geld zu sparen.

 

Über Qipu
Qipu ist der erfolgreichste Cashback-Loyalty Anbieter Deutschlands. Das Unternehmen wurde 2010 von Fabian Spielberger, Tim Gibson, Paul Nikkel in Berlin gegründet. Seit 2014 ist Veit Mürz Geschäftsführer. Mit dem Cashback-Prinzip von Qipu etabliert sich in Deutschland ein neues Bonusprogramm, das Kunden und Partnern attraktive Vorteile bietet. Statt Herzchen oder Treuepunkte wird hier bares Geld ausgezahlt. Mehr als 300.000 Qipu-Mitglieder nutzen bereits attraktive Cashback- und Gutscheinangebote von über 2.000 Partner-Shops unter anderem aus den Bereichen Reisen, Elektronik, Mobilfunkverträge, Fashion und Beauty.

Pressekontakt
markengold PR GmbH
Kristina Weidl
Münzstraße 18, 10178 Berlin
Tel. (030) 219 159 60 | Fax. (030) 219 159 69
qipu@markengold.de | http://www.markengold.de