BTK Symposium „Humor und Subversion in Kunst & Design“ am 4. und 5. November in Hamburg

Written by markengold PR on. Posted in Laureate, Pressetexte

Witzigkeit kennt keine Grenzen, Witzigkeit kennt kein Pardon – sang einst der Komiker Hape Kerkeling. Aber ist das noch zeitgemäß? Der Anschlag auf die Karikaturisten von Charlie Hebdo und die von einem Schmähgedicht ausgelöste Staatsaffäre um den Satiriker Jan Böhmermann zeigen deutlich, dass Humor um seinen Stellenwert in der Gesellschaft kämpfen muss. Es stellt sich die Frage, was Satire, Ironie und Co. heute leisten können und inwieweit sie als subversive Strategien für Denk – und Meinungsfreiheit fungieren dürfen.

Hamburg 28.10.2016. Humor als anthropologische Konstante und Subversion als kulturelle Errungenschaft sowohl aus geisteswissenschaftlicher und kommunikativer Perspektive als auch aus Sicht der künstlerisch-gestalterischen Praxis betrachtet, bilden den Fokus für das Symposium „ Humor und Subversion in Kunst & Design“ an der BTK Campus Hamburg (www.btk-fh.de).

In insgesamt neun informativen und humorvollen Vorträgen, die durch Beispiele und Anekdoten aus dem Alltag angereichert sind, werden die Möglichkeiten und Grenzen von Humor in Kunst und Design näher beleuchtet. Dabei steht u. a. die Rolle der Satire als subversives Mittel für die Denk- und Meinungsfreiheit im Spannungsfeld zwischen Gesellschaft, Kultur und Politik im Mittelpunkt. Als Referenten/innen sind Vertreter der Kunst- und Designszene aber auch der Wirtschaft geladen. Darunter der Bildhauer und Illustrator Jaques Tilly, die Professorin und ausgezeichnete Karikaturistin Prof. Friederike Groß und der international bekannte und mit dem Finkenwerder Kunstpreis ausgezeichnete Künstler Thorsten Brinkmann. Darüber hinaus wird es Beiträge der Hamburger Kuratorin Annabelle Görgen Lammers, der Design- und Kunstwissenschaftler Prof. Dr. Michael Glasmeier, Prof. Dr. Anette Geiger sowie Prof. Dr. Gora Jain und des Diplom-Wirtschaftspsychologen Steffen Fischer geben.

Begleitet wird das Programm durch Studierende der BTK, die Arbeiten zum Thema „Humor in Kunst und Design“ ausstellen.

Datum: 4. November 2016, 14 Uhr
  5. November 2016, 10 Uhr
Ort: BTK-Hochschule für Gestaltung
  Museumstr. 39
  22765 Hamburg

Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen zum Programm:

http://www.btk-fh.de/files/downloads/Programmheft_Symposium-final.pdf

Anmeldungen unter: http://www.btk-fh.de/de/event/symposium-humor-und-subversion-in-kuenstlerisch-gestalterischer-praxis/