Bewerbungsfrist endet am 30.06.2012: CRF Institute sucht die „Top Arbeitgeber Automotive 2012/13“

Written by markengold PR on. Posted in CRF Institute, Pressetexte, Wirtschaft / Gesellschaft

Düsseldorf, 30. Mai 2012. Bis zum 30. Juni können sich Unternehmen aus der Automobilbranche noch um die Teilnahme an der Studie „Top Arbeitgeber Automotive 2012/13“ und um das damit verbundene Gütesiegel bewerben. Zum insgesamt sechsten Mal zertifiziert das international tätige Researchunternehmen CRF Institute Unternehmen für eine herausragende Personalpolitik und moderne Unternehmenskultur. Seit 2007 qualifizierten sich bereits rund 70 Unternehmen für das Gütesiegel – allein in 2011 waren es 24. Darunter sind global tätige OEMs wie die MAN Nutzfahrzeuge Gruppe oder die Audi AG genauso wie Unternehmen der Zulieferindustrie wie die Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG oder die Dürr AG. Eine Teilnahme ist für jedes Unternehmen der Automobilbranche möglich – vom Hersteller über Zulieferer bis hin zum Dienstleistungsunternehmen. Im Fokus der Studie stehen dabei nicht Größe oder Bekanntheitsgrad, sondern die konkreten Arbeits- und Karrierebedingungen für Hochschulabsolventen, Young Professionals und andere Fach- und Führungskräfte. Die teilnehmenden Unternehmen werden unter den Aspekten Vergütung, Unternehmenskultur Management, Work-Life-Balance, Jobsicherheit, Entwicklungsmöglichkeiten und Innovationsmanagement bewertet. „Unsere Studie liefert den Unternehmen zum einen wichtige konkrete Benchmarks, die in der HR-Arbeit zum Einsatz kommen können, zum anderen ist das Zertifikat für Bewerber ein sichtbares Zeichen für gute Personalpolitik“, so Thomas Wienand, Senior Project Manager und erster Ansprechpartner der Automotive-Unternehmen beim CRF Institute. „Die Studie hilft ganz maßgeblich beim Aufbau eines Employer Brands, gibt einen detaillierten unabhängigen Überblick über die eigene Personalpolitik und die erfolgreiche Zertifizierung ist nicht zuletzt auch intern ein sichtbares Zeichen der Anerkennung.“ Die Studie des CRF Institutes basiert auf einem umfangreichen, standardisierten Fragebogen und wird durch Einzelgespräche ergänzt. Die zertifizierten Unternehmen werden am 20. September im Rahmen einer Gala ausgezeichnet. Alle Top Arbeitgeber werden zudem vom CRF Institute auf der Webseite www.toparbeitgeber.com präsentiert und auf Karrieremessen vorgestellt. An der Studie „Top Arbeitgeber Automotive 2012/13“ interessierte Unternehmen wenden sich bitte an: CRF Institute GmbH & Co. KG Thomas Wienand Schirmerstraße 80 40211 Düsseldorf Telefon: 0211-93 65 37 13 thomas.wienand@crf-de.com Über das CRF Institute Das CRF Institute ist ein unabhängiges Zertifizierungsunternehmen, das internationale Projekte für die Wirtschaft initiiert, koordiniert und schließlich national oder auch weltweit veröffentlicht. Seit 1991 identifiziert das CRF Institute Top-Performer in den Bereichen Personalmanagement und -strategie. Die Unternehmensgruppe ist weltweit mit nationalen Büros in dreizehn Ländern, verteilt über fünf Kontinente, vertreten. Zu den Teilnehmern zählen tausende  verschiedene Organisationen – von den FORTUNE 500 über Branchenspezialisten aller Größenordnungen bis hin zu Non-Profit-Organisationen und öffentlichen Einrichtungen. Seit 2011 können sich international aufgestellte Konzerne mit mehreren europäischen Standorten auch für das Gütesiegel „Top Employers Europe“ zertifizieren lassen. www.toparbeitgeber.com Pressekontakt markengold PR GmbH Franziska Naumann Münzstraße 18 10178 Berlin 030-21 91 59 60 crf@markengold.de www.markengold.de

Tags: