AWE Europe 2017 veröffentlicht Speaker- und Ausstellerprogramm mit Audi, Bosch, DAQRI, Epson, Fraunhofer, Nvidia, ODG, Volkswagen, Vuforia und vielen weiteren

Written by markengold PR on. Posted in AWE Europe, Pressetexte, Technologie / Telekommunikation

AWE Europe 2017: Die weltweit größte AR+VR-Veranstaltung findet zum zweiten Mal in Deutschland statt.

MÜNCHEN, 17. August 2017 – Die AWE (Augmented World Expo), das weltweit größte Event zum Thema AR und VR kommt zurück nach Europa und lädt vom 19. bis 20. Oktober 2017 zur zweiten jährlichen Konferenz und Ausstellung ein. Auf der AWE Europe im MOC Exhibition Center in München präsentieren etablierte Unternehmen sowie Start-ups den Besuchern mit einer Vielzahl von Ausstellungsobjekten, Demonstrationen und Diskussionen in einem umfangreichen Programm mit Keynotes und Panels, Netzwerkveranstaltungen und Breakout Sessions die Neuigkeiten im Bereich AR/VR, u.a. mit Audi, Avegant, Bosch, DAQRI, Epson, Fraunhofer, Holo-light, Nvidia, ODG, RE’FLEKT, Volkswagen, Vuforia, Vuzix, Wikitude und viele weitere.

Event-Details sowie die aktuelle Liste der Speaker und Aussteller sowie Registrierung ist online abrufbar unter: http://www.aweeu.com.

Die AWE 2017 spiegelt die rasche Ausbreitung von AR- und VR-Technologien quer durch alle öffentlichen und privaten Sektoren wieder. Nach ihrem Deutschlandstart im vergangenen Jahr avancierte sie zu einem internationalen Treffpunkt für alle Branchen, in denen die AR+VR-Technologien in den letzten Jahren Fuß gefasst haben. Auf einer Ausstellungsfläche  von rund 3.000 Quadratmetern sind mehr als 100 Aussteller und 100 Redner vertreten, beispielsweise Audi, AGCO Corporation, Avegant, Bosch, cognitiveVR, DAQRI, Fraunhofer, Fringefy, gestigon, Heavy Projects, Holo-Light, IGNYTE, INS Insider Navigation Systems, Innovation.Rocks, Interglass, Joinpad, LC-Tec, Massless, ODG, Optinvent, Proceedix, RE’FLEKT, Super Ventures, THX, Ubimax, UpSkill, ViewAR, Volkswagen, Vuforia, Vuframe, Vuzix, Wayfair, Wikitude und viele weitere.

Das etabliert die AWE Europe als eine Schlüssel-Veranstaltung der AR- und VR-Branche für Startups, Entwickler, Designer, Produzenten, Unternehmen, Investoren, Presse und Analysten. „Mit mehr als 22.000 Unternehmen aus den Bereichen Biotechnik, IT, Maschinenbau, Automobil, Luftfahrt und fortgeschrittener Fertigungstechnik sowie einem engen Netzwerk aus Investoren, Forschungs- und Entwicklungsfirmen und Universitäten ist München Deutschlands Drehscheibe für die Technikbranche“, sagte Ori Inbar, Mitgründer und Executive Producer der AWE. „Ähnlich wie das AR/VR-Ökosystem ist München eine Community mit einem hohen Maß an technologischer Kreativität und Vielfalt – wir könnten uns keine bessere Stadt vorstellen, um Innovationen der AR- und VR-Branche zu präsentieren.“

Auf der AWE Europe 2017 werden am 20. Oktober 2017 auch wieder die Auggie Awards, die renommiertesten AR+VR-Auszeichnungen der Branche seit 2010, vergeben. Jedes Jahr zeichnen die Auggies unter allen Ausstellern die Besten der Augmented-Welt in folgenden Kategorien aus:

  • Overall Best-in-Show
  • Best AR Solution
  • Best VR Solution

Informationen zu der Veranstaltung und zur Anmeldung können abgerufen werden unter http://www.aweeu.com.

Mehr über die AWE

Die Augmented World Expo ist die größte Konferenz und Ausstellung der AR- und VR-Branche. Sie präsentiert Technologien, die die menschlichen Fähigkeiten erweitern, Alltägliches in Außergewöhnliches verwandeln und Menschen in die Lage versetzen, über ihr normales Arbeits- und Alltagsleben hinauszuwachsen: “Superpowers to the People” lautet das Motto.

Einzelheiten zu der Veranstaltung einschließlich Liste der Redner und Aussteller sowie Informationen zur Anmeldung sind jetzt abrufbar unter http://www.aweeu.com. Sie möchten sich jetzt schon für die AWE akkreditieren? Dann können Sie sich unter http://www.aweeu.com/page/1292271/press-pass registrieren. Pressevertreter können ihren kostenlosen Presseausweis für die AWE Europe 2017 per E-Mail anfordern unter k.weidl@markengold.de. Weitere Informationen finden Sie unter http://aweeu.com

Bitte folgen Sie AWE auf Twitter unter @ARealityEvent mit dem offiziellen Hashtag #AWE2017.

Mehr über Augmentedreality.org
Die AWE Europe 2017 wird produziert von der gemeinnützigen Organisation AugmentedReality.ORG. Alle Gewinne werden in die Dienstleistungen von AR.ORG investiert. Die Organisation hat sich die Umsetzung des Mottos Advance Augmented Reality to Advance Humanity zur Aufgabe gemacht. Ihr Ziel: eine Milliarde aktive Nutzer von AR bis 2020.
AR.org leistet der globalen und regionalen Transformation der AR-Branche Vorschub durch:

  • Aufklärung und Information über die wahre Kraft von AR 
  • Verbindung der weltweit besten Köpfe mit den Besten im Bereich AR  
  • Entwicklung von AR-Initiativen und Unterstützung bei deren Vermarktung