Konsole Labs erweitert Notification-Service Breaking Push um neue Funktionen

Produktupdate für Breaking Push von Konsole Labs

Der Nachrichtenservice Breaking Push von Konsole Labs (breaking-push.com) steht ab sofort in einer erweiterten Version zur Verfügung, die auch Audio- und Video on Demand unterstützt. Als Kunden für den Service konnte das Unternehmen unter anderem bereits das ZDF mit der heute App und die Deutsche Welle gewinnen.

Berlin, 02 Juli 2019. Der bekannte Push Notification-Service Breaking Push wurde in seiner aktuellen Version um neue Funktionen ergänzt, die sich unter anderem an Medien richten: Neben der Erhöhung der Ausspielungsgeschwindigkeit (Versandgeschwindigkeit) wurde unter anderem auch die Möglichkeit eingeführt, Video- und Audio on Demand sowie Livestreams direkt in die Push-Nachricht einzubinden. Durch dieses Funktionsupdate ermöglicht der Service eine noch größere Bandbreite an Inhalten, die via Push ausgespielt werden können. Nicht nur bereits bestehende Audio- und Videodateien können versendet werden, sondern auch Links zu Radio und TV Live-Sendungen / Streams. Redaktionen haben zudem die Möglichkeit, mittels ‘Audio Push‘ den Nutzer in Echtzeit zu erreichen. Hier wird der üblicherweise statische Notification-Ton gegen ein dynamisches Audio getauscht – etwa das eines Moderators.

Das Software Development Kit erlaubt es außerdem, neben Android und iOS auch auf Plattformen wie Amazon Fire TV und direkt innerhalb des Facebook-Messengers Push Notifications zu versenden. Darüber hinaus bietet Konsole Labs unter dem Label Breaking Push auch die Möglichkeit, Webbrowser Notifications zu versenden. Mit dem ZDF und der Deutschen Welle vertrauen neben zahlreichen anderen Kunden bereits mehrere öffentlich-rechtliche Sender in Breaking Push: Kurze Zeit nach der Implementation beim Zweiten Deutschen Fernsehen hat das Tool im Verlaufe der Europa-Wahl dort bereits den ersten Belastungstest erfolgreich bestanden.

Push-Notifications als Marketingtool

Dabei eignet sich Breaking Push nicht nur für Medien und Redaktionen, sondern kann auch für Brands eine interessante neue Möglichkeit zur Kundenbindung bieten. Dank vielfältiger, zusätzlicher Interaktionsmöglichkeiten ist auch ein Upselling von Video- und Audio-Inhalten möglich, zudem erlaubt Breaking Push dank zielgenauem Tracking jederzeit vollen Überblick über die Performance.

Über KONSOLE Labs

Seit dem Jahr 2000 ist KONSOLE Labs als Softwareentwickler auf dem digitalen Medienmarkt europaweit etabliert und fungiert als externes Entwicklungslabor für öffentlich-rechtliche als auch private Broadcaster in Europa. Zu den Kunden gehören SWR, RBB, HR, Antenne Bayern und viele private nationale und internationale Sender. Darüber hinaus bietet KONSOLE Labs auch Software-as-a-Service Dienstleistungen an.

Weitere Informationen: https://www.konsole-labs.com

Zugehöriges Bildmaterial (Copyright: ZDF) finden Sie unter: https://www.dropbox.com/sh/7p48djag9msnsyx/AACtaHuGBuc5Q0esEcYWgr9ra

Pressekontakt:

markengold PR GmbH

Manja Buschewski

Münzstr. 18

10178 Berlin

Tel: +49 (0) 30.219 159 60 | Fax: +49(0)30.219 159 69
www.markengold.de | konsolelabs@markengold.de

Konsole Labs, Radio, TV

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © markengold PR GmbH, Münzstraße 18, 10178 Berlin | realisiert von FOX mediatainment

 

Impressum  Datenschutzerklärung