Currently set to No Index
Currently set to No Follow

Statement zu dem Corona-Effekt auf den Mietwohnungsmarkt

„Wegen der Gesundheitsbesorgnis der Bürger und der Eindämmungsmaßnahmen aufgrund der Pandemie wurde vor allem in den Ballungsgebieten weniger umgezogen. Laut unserer Corona-Studie, die das aktuelle Verbraucherverhalten in der Krise fokussiert, gibt es deutschlandweit einen ermittelten Umzugsstau in Höhe von 1,5 Mio geplanten Wohnungswechseln. Aufgrund der auf diese Weise stark verminderten Fluktuation des Bestandes an Mietwohnungen sind seit März deutlich weniger Optionen auf dem Markt – in Berlin ist das Angebot um mehr als 50% vermindert. Dabei ist das Segment der günstigen Wohnung überproportional betroffen. Der Grund dafür liegt wiederum in der Investitionszurückhaltung der Verbraucher seit Ausbruch der Pandemie. So wie Anschaffungen von Möbeln, Haushaltsgeräten und PKWs wurden auch kostenintensive Wohnungswechsel so denn möglich aufgeschoben. Aufgrund von wirtschaftlicher Unsicherheit verzichten viele Mietparteien auf ein „Wohnungs-Upgrade“ bei der Suche.  Es verbleiben also mehr Personen in dem günstigen Marktsegment, weil sie Mehrausgaben scheuen. Je mehr Personen in dem günstigen Marktsegment verbleiben bzw. suchen, desto größer ist die Konkurrenz um das ohnehin schon geringe Wohnungsangebot. Sobald eine Durchlässigkeit in das gehobene Segment wieder gegeben ist, wird es hier möglicherweise zu einer leichten Entspannung kommen“, erklärt Mario Hopp, Gründer und Geschäftsführer von hopp Marktforschung den aktuellen Corona-Effekt auf den Mietwohnungsmarkt.

Weiterlesen

Studie Corona-Sommer 2020: Handlungsmuster und Typologie der Verbraucher

Themenfokus I: Freizeit und Tourismus

In welchem Maße werden die Deutschen im Corona-Sommer 2020 verreisen und Freizeitaktivitäten ausüben? Eine Studie von hopp Marktforschung und markengold PR untersucht das Verbraucherverhalten in Deutschland dabei nicht pauschal, sondern aufgeschlüsselt für vier verschiedene Corona-Typen. Damit liefert die Studie erstmals ein Erklärungsmodell für das unterschiedliche Verhalten großer Bevölkerungsgruppen, differenziert nach ihren Einstellungen zur Ansteckungsgefahr und den Eindämmungs-maßnahmen aufgrund der Pandemie.

Weiterlesen

Copyright © markengold PR GmbH, Münzstraße 18, 10178 Berlin | realisiert von FOX mediatainment

 

Impressum  Datenschutzerklärung