Currently set to No Index
Currently set to No Follow

Autor: markengold PR Intern

Der wenig smarte Smart Meter-Rollout: Wie die historische Chance auf eine verbraucherfreundliche Digitalisierung der Stromversorgung vertan wird

  • Smart Meter-Rollout ohne Smart Meter: Der flächendeckende Einbau moderner Messeinrichtungen (mME) bringt keinen Mehrwert für Verbraucher
  • Moderne Messeinrichtungen (mME) leisten keinen Beitrag zur Energiewende
  • Stromsparpotenziale, die richtige Smart Meter bieten, bleiben ungenutzt
  • Verbraucher können jedoch selbst aktiv werden und den Einbau einer mME verhindern

Berlin, 30. Januar 2019. Der Smart Meter-Rollout startet dieser Tage und die Netzbetreiber haben bereits begonnen, bei Stromkunden moderne Messeinrichtungen (mME) einzubauen oder über die anstehende Installation zu benachrichtigen. Viele Verbraucher – und gerade die ältere Generation – sind mit dieser Ankündigung überfordert, da sie in den meisten Fällen noch nie etwas vom Smart Meter-Rollout gehört haben. Vor allem der in den Anschreiben erwähnte Aspekt, dass der Rollout vom Gesetzgeber beschlossen wurde, kann bei Stromkunden das Gefühl vermitteln, dass sie keine Alternative haben. Dabei wird gerade der Nutzen der mME in Fachkreisen kritisch hinterfragt. Doch was genau hat es mit dem Smart Meter-Rollout auf sich? Und wie können Stromkunden auf solche Ankündigungsschreiben reagieren? Darüber klären die Experten von Fresh Energy auf.

Weiterlesen

„IXHIBITION“: Bachelorausstellung der University of Applied Sciences Europe in Iserlohn

„IXHIBITION“: Bachelorausstellung der University of Applied Sciences Europe in Iserlohn

Iserlohn, 29. Januar 2019. Vom 8. – 10. Februar 2019 laden die Studierenden des Bereichs Art & Design der University of Applied Sciences Europe des Campus Iserlohn am Seilersee zur Bachelorausstellung ein. Unter dem Namen IXHIBITION stellen die neun Absolventen Sebastian Blesel, Lisa Bühner, Stella Falk, Sheryl Gaub, Lisa Marie Heeren, Pia-Kiara Hilburg, Katrin Nowak, Carolina Reintke, Florian Wieschollek ihre Abschluss- und Studienarbeiten in der Historischen Fabrikanlage Maste-Barendorf aus.

Weiterlesen

Sacher setzt mit SiteMinder auf noch mehr internationale Gäste

London, 22. Januar. Die österreichischen Sacher Hotels – weltbekannt für die Original Sacher-Torte – haben eine Partnerschaft mit SiteMinder, der marktführenden Plattform zur Kundengewinnung, abgeschlossen, um mehr internationale Gäste zu erreichen und diese auf den Geschmack einer Reise nach Wien oder Salzburg zu bringen.

Weiterlesen

Neu in Iserlohn an der University of Applied Sciences Europe: BWL Dual mit Spezialisierung E-Commerce oder Industrie

Iserlohn, 22. Januar 2018. Ein Doppelabschluss als Bachelor of Science und Kaufmann im E-Commerce oder Industriekaufmann in einem Studiengang: Dies ist ab Wintersemester 2019/20 mit dem neuen BWL Dual am Iserlohner Campus der University of Applied Sciences Europe (https://www.ue-germany.com) möglich. Mit dem praxisnahen Studienangebot verstärkt die Hochschule ihr Engagement in Südwestfalen und begegnet dem Fachkräftemangel der regionalen Wirtschaft.

Weiterlesen

Paul Sage wird neuer VP Business Development bei Audience Serv

Berlin/Singapur, 17. Januar 2019. Der internationale Zielgruppen-Spezialist Audience Serv ernennt Paul Sage zum Vice President Business Development und setzt damit auf einen erfahrenen Experten. In seiner neuen Funktion wird er das globale Wachstum des Unternehmens vorantreiben und neue potenzielle Märkte und Partnerschaften erschließen.

Weiterlesen

Weltweit erster Smart Meter-basierter Mehrwert gestartet: “re:fresh” von Fresh Energy bietet Mehrwertdienste für Stromkunden

Mit der automatischen Nachbestellung von Spülmaschinentabs bietet Fresh Energy (www.getfresh.energy) nun einmalige Mehrwertdienste, die auf Smart Meter- generierten Informationen basieren. Auch über White Label-Partner können diese Services jetzt deren Kunden angeboten werden. Dies ist jedoch nur der Anfang, denn zukünftig werden noch weitere Anwendungen folgen.

Berlin, 14. Januar 2019. “re:fresh” heißt der aktuell gestartete Service des Berliner Unternehmens Fresh Energy, bei dem sich auf Basis der Smart Meter-Daten Mehrwerte für den Kunden ableiten lassen, wenn der Kunde dies wünscht. Auch Stromkunden von Energieversorgern, mit denen Fresh Energy zusammenarbeitet, werden diesen Service bald nutzen können. „Mit re:fresh haben wir den Durchbruch für die Mehrwertdienste geschafft. Wir haben uns in der ersten Phase für die Lieferung von Spülmaschinentabs entschieden, weil das Produkt ideal ist, um den Mehrwertservice zu testen, auszubauen und auf andere Produkte auszuweiten“, erklärt Christian Bogatu, CEO von Fresh Energy.

Weiterlesen

Dispofalle: 10,4 Millionen Deutsche sind nach Weihnachten im Dispo und zahlen dafür über 8 Prozent Zinsen

  • Weitere 7,6 Millionen Deutsche geraten durch Jahresrechnungen im Januar ins Kontominus
  • Zwei Drittel der Disponutzer sind länger als einen Monat im Minus
  • Dispokredite sind mit durchschnittlich 8,29 % Zinsen teuer und riskant

 Berlin, 10. Januar 2019 – Durch Weihnachten und Silvester hatten viele Verbraucher hohe zusätzliche Ausgaben. Jetzt treffen viele Jahresrechnungen etwa für die KFZ-Versicherung, KFZ-Steuer und andere Versicherungen ein. Um diese Rechnungen bezahlen und laufende Ausgaben stemmen zu können, nutzen aktuell 10,4 Millionen Deutsche (15 % der über 18-Jährigen) ihren Dispokredit. Weitere 7,6 Millionen Deutsche (11 % der über 18-Jährigen) sind noch nicht im Minus, halten es aber für sehr wahrscheinlich, dass sie ihren Dispokredit im Januar nutzen müssen. Das zeigt eine aktuelle repräsentative YouGov-Umfrage unter 2046 Personen im Auftrag des Kreditportals smava (https://www.smava.de/). Insgesamt leihen sich demnach 18 Millionen Deutsche (26 % der über 18-Jährigen) Geld per Dispokredit. Das ist riskant, denn nur eine Minderheit der Deutschen (5 % der über 18-Jährigen) weiß, dass für Dispokredite laut Deutscher Bundesbank im Schnitt 8,29 Prozent Zinsen fällig werden. Zudem kann der Dispo oft nicht zeitnah ausgeglichen werden. So gehen aktuell 6,9 Millionen Verbraucher (10 % der über 18-Jährigen), die aktuell ihren Dispo nutzen, davon aus, dass sie ihr Konto im Januar nicht ausgleichen können.

Weiterlesen

Dschungelcamp-Umfrage: Promis brauchen bis zu 100.000 Euro für Schuldenrückzahlung – Felix van Deventer ist Favorit

  • Befragte würden Peter Orloff am ehesten Geld leihen
  • Jeder dritte Befragte würde selbst in das Dschungelcamp gehen – vorausgesetzt, die Gage stimmt

 Berlin, 09. Januar 2019 – Es ist ein offenes Geheimnis: Nicht alle Kandidaten der TV-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ ziehen aus Abenteuerlust in das Dschungelcamp. Ein Viertel (23,87 %) der 1752 Befragten einer aktuellen Umfrage des Kreditportals smava (http://www.smava.de) schätzt, dass ein Teil der Kandidaten finanzielle Schwierigkeiten hat und zwischen 80.000 und 100.000 Euro braucht, um finanziell wieder auf einen grünen Zweig zu kommen. Weitere 18,44 Prozent gehen davon aus, dass dafür sogar über 400.000 Euro gebraucht würden.

Weiterlesen

Die Zukunft der Energiewirtschaft: shine startet Spin-off NEOKII zur Beschleunigung der Energiewende

● shine entwickelt mit NEOKII (https://www.neokii.com) Plattform für Energiedaten, um dezentrales Energiesystem voranzubringen

● Dezentrale Energieversorgung elementarer Baustein für echte Energiewende

● Energieunternehmen können vom exklusiven Zugang zur Plattform profitieren

Weiterlesen

Copyright © markengold PR GmbH, Münzstraße 18, 10178 Berlin | realisiert von FOX mediatainment

 

Impressum  Datenschutzerklärung