Umfrage: Welches Geschenk passt nicht zum Valentinstag?

Written by markengold PR on. Posted in Beauty24, Pressetexte, Tourismus

Es wird sich wieder liebgehabt. Mit Geschenken am Valentinstag drücken Paare ihre gegenseitige Zuneigung aus. Aber nicht immer kommt die Botschaft an. Der Wellnessreise-Veranstalter beauty24 (https://www.beauty24.de) hat in einer aktuellen Umfrage herausgefunden, welche Geschenke bei den Verliebten überhaupt nicht gut ankommen.

Berlin, 7. Dezember 2015. Am Valentinstag darf’s auch mal erotisch werden? Lieber nicht! Das hat eine aktuelle Umfrage von beauty24 zum Thema Valentinstagsgeschenke ergeben. Demnach ist für 41 Prozent der Paare Liebesspielzeug zum Valentinstag ein absolutes No-Go. Vier von zehn Frauen (43 Prozent) und immerhin noch fast ein Drittel der Männer (31 Prozent) wollen derartige Dinge auf keinen Fall vom Partner geschenkt bekommen. Auch erotische Fotos werden zum Valentinstag nicht gut angenommen: 40 Prozent der Befragten geben an, solche Geschenke überhaupt nicht haben zu wollen. Interessant ist dabei aber auch, dass Männer (29 Prozent) diesem Geschenk deutlich offener gegenüber stehen als Frauen (42 Prozent). Am wenigsten freuen sich die Verliebten über Plüschtiere am Valentinstag. Für die Mehrheit der Befragten (60 Prozent) ist Plüsch zu kitschig und führt deshalb die Liste der Top No-Go Geschenke an.

Auch die Klassiker sind nicht erwünscht
Wer nun auf Altbewährtes setzt und mit einer Schachtel Pralinen beim Partner punkten will, der landet ebenfalls keinen Volltreffer. Fast ein Drittel (31 Prozent) will keine Pralinen oder Schokolade. Vor allem Frauen (32 Prozent) können auf Süßes vom Süßen gern verzichten. Noch deutlicher zeigt sich die Abneigung gegenüber Fotogeschenken. Bedruckte Kissen, Tassen und Co. werden von jedem Zweiten (50 Prozent) mit gerümpfter Nase entgegengenommen und sichern sich damit den zweiten Platz auf der Flop-Geschenkeliste am Valentinstag. Auch vermeintlich romantische Geschenkideen kommen nicht immer gut an. Ein Mixtape, auf dem die gemeinsamen Lieblingslieder zusammengestellt wurden, wollen 40 Prozent auf gar keinen Fall haben. Über ein Liebesschloss, das die ewige Liebe symbolisieren soll, freuen sich 31 Prozent überhaupt nicht.

Es gibt auch unverfängliche Valentinstagsgeschenke
Bei Frauen kann Mann am Valentinstag mit Schmuck landen, denn nur sechs Prozent der befragten Frauen würden sich darüber nicht freuen. Und auch für die Romantiker gibt es einen Lichtblick. Der Liebesbrief erfreut sich großer Beliebtheit. Lediglich einer von zehn Männern will keinen Liebesbrief von seiner Partnerin haben und bei den Frauen ist es sogar nur eine von zwanzig. Ebenfalls einig sind sich Männer und Frauen, wenn es um ein gemeinsames Essen geht. Nur ein Prozent freut sich nicht über ein Dinner zum Valentinstag. Richtig viele Sympathiepunkte sammelt der Verliebte, wenn er dem Partner oder der Partnerin ein Wellness-Wochenende zum Tag der Liebenden schenkt, denn darüber würden sich fast alle Befragten freuen (99,6 Prozent).

Top 10 No-Go Geschenke zum Valentinstag

  1. Plüschtier 60 %
  2. Fotogeschenke (Kissen, Tassen, etc.) 50 %
  3. Liebesspielzeug 41 %
  4. Mixtape 40 %
  5. Erotische Fotos 40 %
  6. Liebesschloss 31 %
  7. Pralinen und Schokolade 31 %
  8. Dessous 19 %
  9. Parfüm 12 %
  10. Blumen 11 %

 

Die Umfrage wurde im Dezember online über beauty24.de mit 714 Teilnehmern durchgeführt.

 

Über beauty24 – Wellness-Urlaub im Netz mit dem Trusted Shops Gütesiegel
beauty24 ist einer der größten Veranstalter und Mittler für Wellnessreisen in Deutschland. Das weltweite Wellnessreise-Angebot umfasst mehr als 8.000 Wohlfühlprogramme in über 650 Hotels, DaySpas und Thermen. Eine Buchung bei beauty24 ist nutzerfreundlich, transparent und einfach. Seit Februar 2014 ist beauty24 mit dem Trusted Shops Gütesiegel als sicherer Online-Shop ausgezeichnet. beauty24-Wellnessreisen sind online, über das beauty24-Callcenter und bei Kooperationspartnern wie meinestadt.de, vente-privee, limango, Amazon und Amway erhältlich. Über die Wellness-Hotline 030 / 789 54 0 oder per E-Mail unter service@beauty24.de stehen die Wellness-Berater von 9–19 Uhr für alle Fragen zur Verfügung. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet.

Pressekontakt:
markengold PR GmbH
Manja Buschewski
Münzstr. 18, 10178 Berlin
Tel. (030) 219 159 60
www.markengold.de | beauty24@markengold.de