GETTINGS-Studie: 20 % der Deutschen interessieren sich für eine Smartwatch

Written by markengold PR on. Posted in Gettings, Pressetexte, Technologie / Telekommunikation

  • Männer wollen eine Smartwatch eher als Frauen
  • 44 % nutzen mindestens einmal wöchentlich Location Based Services
  • Verwendung von LBS nimmt stetig zu

Düsseldorf – 16. Juli 2015 – Momentan sind es 20 Prozent der Deutschen, die bereits eine Smartwatch haben bzw. sich eine kaufen werden. Das ergibt eine repräsentative Studie1 des Location Based Service-Anbieters GETTINGS (www.gettings.de), die im Mai 2015 vom Marktforschungsinstitut Goldmedia Research durchgeführt wurde. Mit der Smartwatch etabliert sich eine technische Produktkategorie, die auch für Location Based Services neue Möglichkeiten eröffnet: So können Informationen zu Angeboten oder Rabattaktionen in Ladengeschäften auf die Smartwatch – als Verlängerung des Smartphones –gepusht bzw. darüber abgerufen werden. Nutzer sehen die Mitteilungen am Handgelenk noch schneller. Dabei scheinen Männer mit 24 Prozent die Smartwatch eher zu favorisieren als Frauen mit 16 Prozent. 

Location Based Services werden von immer mehr Deutschen in Anspruch genommen. 44 Prozent nutzen diese mindestens einmal pro Woche, 60 Prozent mindestens mehrmals im Monat. Die Verwendung steigt: So waren es vor zwei Jahren in einer im Auftrag von GETTINGS durchgeführten Studie2 noch 27 Prozent, die diese mindestens einmal die Woche nutzten, und 56 Prozent mindestens mehrmals im Monat. Der tägliche Einsatz von LBS steigerte sich von fünf Prozent vor zwei Jahren auf jetzt zwölf Prozent.

Bezüglich der Geschlechter gibt es bei der Nutzung nur leichte Unterschiede: 57 Prozent der Frauen verwenden aktuell LBS mindestens mehrmals im Monat, bei den Männern sind es 62 Prozent. Für 69 Prozent der Befragten steht fest: Sie werden Location Based Services im nächsten Jahr genauso oft nutzen. 22 Prozent der Deutschen werden dies häufiger als jetzt tun.

„Location Based Services werden bei den Verbrauchern immer beliebter, wie unsere Studien im Vergleich zeigen“, so Boris Lücke, Geschäftsführer von GETTINGS. „In diesem Zusammenhang ist für uns als Unternehmen auch die anstehende Durchdringung des Marktes mit Smartwatches spannend, da Angebotsinformationen vom Endverbraucher darüber noch schneller wahrgenommen werden können.“

 

1 Für die repräsentative Erhebung wurden 1.103 Personen ab 14 Jahren in der Zeit vom 30.4. bis 5.5.2015 online befragt. Im Auftrag des Location Based Service-Anbieters GETTINGS hat die Goldmedia Custom Research GmbH die Umfrage durchgeführt.

2 Für die repräsentative Erhebung wurden 1.000 Personen zwischen 14 und 59 Jahren in der Zeit vom 5.8. bis 12.8.2013 online befragt. Im Auftrag des Location Based Service-Anbieters GETTINGS hat die Goldmedia Custom Research GmbH die Umfrage durchgeführt.

 

Über GETTINGS:
Die GETTINGS GmbH betreibt deutschlandweit einen Location Based Service und ist eines der führenden Unternehmen in diesem Segment. Per Smartphone-App oder über die auch mobil verfügbare GETTINGS Homepage können sich Konsumenten angepasst an ihre individuellen Interessensgebiete über Angebote und Aktionen in ihrer Umgebung aus den Bereichen Einzelhandel, Gastronomie und Freizeit informieren. Die GETTINGS App ist mit mobilen Endgeräten der Serien iPhone, iPad, iPod touch sowie Android Phones nutzbar. Sämtliche Angebote sind mit einer integrierten Routenführung versehen, sodass sich Konsumenten per Smartphone zum jeweiligen Handelspartner leiten lassen können. Sowohl für regionale und lokale Anbieter als auch große Filialisten bietet der GETTINGS Service einen modernen Kommunikationskanal, der ein zielgerichtetes, effizientes Marketing ermöglicht und die Kunden an den Point of Sale bringt. GETTINGS ist Mitglied im Bundesverband digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. Weitere Informationen sowie Downloadoptionen für die Vorteils-App stehen unter www.gettings.de zur Verfügung.

 

Kontakt GETTINGS

GETTINGS GmbH
Tobias Dupuis
Tel: +49 211 520665-19
E-Mail: tobias.dupuis@gettings.de

 

Pressekontakt GETTINGS

markengold PR GmbH
Anja Wiebensohn
Münzstraße 18
10178 Berlin
Tel. (030) 219 159 60
gettings@markengold.de
www.markengold.de

Tags: