Erster Spatenstich für das Potsdamer Havelmeer

Written by markengold PR on. Posted in Havelmeer, Pressetexte, Tourismus

Zum offiziellen Baubeginn des neuen Freizeithafens in Potsdam hielt der Brandenburgische Wirtschaftsminister Ralf Christoffers ein feierliches Grußwort. Potsdam, 30. März 2011. Die Bauarbeiten auf dem Gelände des ehemaligen Havelgartens sind im vollen Gange. Ende Mai eröffnet mitten in Potsdam an der Havel „Havelmeer“ (http://www.havelmeer.de), der neue Freizeit­hafen mit innovativem touristischen Konzept. Den offiziellen Spatenstich auf dem Areal „Auf dem Kiewitt 30“ vollzogen die Gründer des Projektes Yves Takke und Mathias Schubert zusammen mit dem Brandenburgischen Wirtschaftsminister Ralf Christoffers. In seinem feierlichen Grußwort sagte dieser: „Das ‚Havelmeer’ soll seinen Gästen Unterhaltung, Aktivität und Entspannung bieten und setzt dabei auf den Wasserreichtum Potsdams. Damit dies auch nachhaltig gelingt, sind ein hohes Qualitätsniveau und die Ausrichtung an den Wünschen der Kunden besonders wichtig. In Brandenburg gibt es mit der ServiceQualität Deutschland und der Brandenburger Gastlichkeit Qualitätssiegel, die sich in der Praxis bewährt haben. Als Wirtschaftsminister kann ich nur jedem touristischen Unternehmer empfehlen, diese auch zu nutzen“. Ab Ende Mai 2011 wird der Traditionsstandort des ehemaligen Havelgartens wieder neu belebt. An gleicher Stelle entsteht ein einmaliger Gastronomiebetrieb mit Terrasse, Biergarten und Cocktailbar. Herzstück von Havelmeer wird die 90 Meter große Steganlage mit modernem Floßcharter: neben 17 führerscheinfreien Charterflößen mit verschiedenen Ausstattungen wird es zwei Veranstaltungsflöße sowie ein Fitnessfloß geben. Hinzu kommt ein Verleih für Kanadier, Kajaks und Fahrräder. Im Sommer 2011 eröffnet dazu ein Restaurant mit regionaler Küche. Havelmeer bietet somit ein einmaliges touristisches Angebot nur fünf Minuten vom Potsdamer Stadtkern entfernt. „Wir freuen uns mit Havelmeer Potsdams beliebten Wasser- und Wanderrastplatz wieder ins Leben zu rufen“, so Yves Takke, Gesellschafter und Prokurist von Havelmeer. Geschäftspartner Mathias Schubert ergänzte: „Das Gelände des ehemaligen Havelgartens mit seinem unverbauten Blick auf die Havel hat uns schon immer fasziniert. Wir hoffen mit unserem Konzept von Gastronomie und modernen Floßcharter auch Gäste von außerhalb der Region Brandenburg anzuziehen“. Weitere Informationen unter http://www.havelmeer.de Über Havelmeer Havelmeer vereint Gastronomie, Events, Abenteuer- und Erholungsurlaub sowie Sport. Direkt an der Havel in Potsdam können neben 19 unterschiedlichen Flößen auch Kanadier, Kajaks und Fahrräder gemietet werden. Ergänzt wird das Sport- und Freizeitangebot durch Restaurantbetrieb, Biergarten und Cocktailbar. Havelmeer wurde von den Potsdamern Yves Takke und Mathias Schubert mit dem Ziel gegründet, den ehemaligen Havelgarten als einzigartiges Ziel für den Wassertourismus in Brandenburg neu zu beleben. Die feierliche Eröffnung vom Havelmeer findet im Mai 2011 statt. Weitere Informationen und Buchungen unter http://www.havelmeer.de