Drohnen unterstützen Landwirte

Written by markengold PR on. Posted in Parrot, Pressetexte, Technologie / Telekommunikation

  • Ein zusätzliches Plus von 69€ pro Hektar Weizen und von 107€ pro Hektar Raps* haben Landwirte durchschnittlich mehr pro Jahr laut einer Studie von OCEALIA verdient – dank der Beratung von AIRINOV.

Paris, 3. Februar 2017. AIRINOV, ein Tochterunternehmen der Parrot Group, bietet Landwirten Maßnahmen und agrarwirtschaftliche Empfehlungen für die Nutzung von Drohnen hinsichtlich der Düngung von Raps und Weizen.

AIRINOV empfiehlt Landwirten bei der Düngung entsprechend eine Erhöhung oder Verminderung des Stickstoffs. Das Ziel ist dabei die Ertragserhöhung.

OCEALIA, eine der größten Kooperativen in Frankreich und seit Jahren Partner von AIRINOV, entschied sich, den Service hinsichtlich Weizen und Raps über drei Jahre zu evaluieren.

Die Ergebnisse:

  • +69€ pro Hektar Weizen,
  • und +107€ pro Hektar Raps, im Jahresdurchschnitt.

Mithilfe von Drohnen sind extrem genaue Bilder möglich. Sie decken mit einem Flug Hunderte von Hektar ab.

Die Landwirtschaft ist einer der ersten Wirtschaftsbereiche, die Drohnen verwendeten. Die erhobenen Zahlen bestätigen, dass die Nutzung von Services wie AIRINOV – zusätzlich zur Verbesserung der Umweltaspekte – Landwirten einen höheren Ertrag, eine bessere Produktion, eine Kostenreduktion und somit die Weiterentwicklung ihres Betriebes gewährleisten.

 

Weitere Informationen: http://www.airinov.fr/en/category/blog-en/

 

***

Pressekontakt

 

AIRINOV in Zahlen:

2,5 Millionen Euro Umsatz 2016
8.000 Landwirte
100 Drohnenbetreiber
in Frankreich und im Ausland

 

*Durchschnittlich auf 627 Parzellen Raps und 1734 Parzellen Weizen, innerhalb von drei Jahren zwischen 2014 und 2016

 

Über Parrot

1994 von Henri Seydoux gegründet, entwirft, entwickelt und vertreibt Parrot fortschrittliche kabellose Technologieprodukte für Privat- und Geschäftskunden.
Auf Basis seiner weitreichenden technischen Expertise entwickelt und stellt das Unternehmen Innovationen in drei Kernmärkten her:

  • Zivildrohnen: mit Drohnen für die Freizeit und Lösungen für den professionellen Gebrauch.
  • Connected Objects: mit Fokus auf Smart Audio sowie Smart Gardening.
  • Automotive: mit dem größten Portfolio an Freisprechkommunikations- und Infotainmentsystemen im Automobilmarkt.

Der Hauptsitz von Parrot befindet sich in Paris, Frankreich. Parrot zählt heute weltweit mehr als 1.000 Mitarbeiter und realisiert den Großteil seines Absatzes im Ausland.
Parrot ist seit 2006 an der Euronext Paris gelistet. (FR0004038263 – PARRO)
Weitere Informationen sind zu finden unter www.parrot.com

Tags: