Baustart für erstes Projekt im SITAC PARC Berlin: Spatenstich für neues Porsche Zentrum

Written by markengold PR on. Posted in Immobilien, Pressetexte, SITAC PARC

Auftakt für den SITAC PARC in Berlin-Adlershof: Am 27. August 2015 fand der Spatenstich für das erste Projekt auf dem Gelände statt. Bis 2017 wird Porsche das neue Porsche Zentrum Berlin Adlershof auf einer Fläche von 9.150 Quadratmetern errichten. Aktuell finden Verhandlungen für Teilflächen des insgesamt 85.000 Quadratmeter großen SITAC PARCs mit weiteren Kaufinteressenten statt.

Berlin, 31. August 2015. Ein großer Tag für SITAC PARC Berlin LLP und Porsche: Jens Puttfarcken, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Deutschland GmbH, Roland Stöckigt, Vorsitzender der Geschäftsführung Volkswagen Immobilien GmbH, Patrick Henkel, Geschäftsführer der Berliner Porsche Zentren, Jana Wulf, verantwortliche Projektmanagerin der mit der Entwicklung der Liegenschaft betrauten RE Management & Development Ltd., und Guido Beermann, Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung gaben mit einem Spatenstich den offiziellen Startschuss für den Bau des neuen Porsche Zentrum Berlin Adlershof.

Berlin-Adlershof gilt als Schnittpunkt zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Der Standort beherbergt bereits heute über 1.000 Unternehmen mit 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und ist aufgrund seiner verkehrsgünstigen Lage an der Autobahn A113 (Ausfahrt Adlershof und Stubenrauchstraße) besonders attraktiv.

„Im Rahmen des Wachstumskurses von Porsche investiert die deutsche Handelsorganisation mehr als 200 Millionen Euro für Neubauten und Umbaumaßnahmen“, sagte Jens Puttfarcken, Vorsitzender der Geschäftsführung Porsche Deutschland GmbH. „Das neue und strategisch sehr wichtige Porsche Zentrum Berlin Adlershof trägt hierzu einen bedeutenden Teil bei. Als eines der modernsten Porsche Zentren Europas wird hier ein Ambiente geschaffen, welches unseren Kunden die Faszination und Exklusivität der Marke Porsche eindrucksvoll vermittelt. Zugleich verwirklichen wir mit einem 25 Meter hohen Solar-Pylonen ein Innovationsprojekt, das den Nachhaltigkeitsgedanken von Porsche unterstreicht.“

Auch Malvinder Singh, Repräsentant der SITAC PARC Berlin LLP, begrüßt das ambitionierte Bauprojekt: „Mit Porsche konnten wir ein spannendes Bauprojekt für das Areal gewinnen. Der SITAC PARC Berlin hat durch seine exzellente Infrastruktur und Erreichbarkeit eine Premiumlage innerhalb Berlins und des international renommierten Wissenschafts- und Wirtschaftsstandorts Adlershof. Der SITAC PARC steht für erstklassige, moderne Architektur, eingefügt in ein nachhaltiges Gesamtkonzept mit der erforderlichen Offenheit, die individuellen Bedürfnisse und Wünsche unserer Nutzer umzusetzen.“

Die britische Immobiliengruppe erwarb 2005 das Grundstück in Adlershof mit einer Fläche von 85.000 Quadratmetern. Die SITAC PARC Berlin LLP wurde dadurch zum Eigentümer des einzigen Grundstücks dieser Größenordnung, das in diesem Teil des Gewerbegebiets noch bebaubar ist. Ein weiteres Plus: Eine Bauhöhe von bis zu 18 Metern ist zulässig und viele Nutzungsarten sind aus planungsrechtlichen Gründen nur in diesem Gebiet von Adlershof möglich. Einzelne Teilflächen können zur gewerblichen Nutzung für Büros, Hotels oder Dienstleistungsbetriebe erworben werden, aber auch für Unternehmen aus den Bereichen Handel, Freizeit sowie Sport. 75.850 Quadratmeter stehen im SITAC PARC noch für gewerbliche Nutzer zur Verfügung.

 

Über den SITAC PARC BERLIN:
Die britische Immobiliengruppe SITAC Group wurde 1978 von Malvinder Singh gegründet und ist in London und Neu-Delhi ansässig. 2005 erwarb der Immobilieninvestor am Standort Berlin-Adlershof eine 85.000 Quadratmeter große Fläche: den SITAC PARC Berlin. Durch die unmittelbar angrenzende Autobahn A113 kann der Flughafen Berlin-Brandenburg in nur fünf Fahrminuten erreicht werden. Die prominente Lage an der Autobahnausfahrt Adlershof garantiert beste Sichtbarkeit und Erreichbarkeit für Unternehmen. Die Projektentwicklung durch die RE Management & Development Ltd. (http://remd.com/) sieht weitere 75.850 Quadratmeter zum Verkauf, zur Verpachtung oder zur schlüsselfertigen Vermietung an gewerbliche Nutzer vor. Aktuell verhandelt SITAC PARC mit verschiedenen Interessenten über weitere Teile des Grundstücks. Das Gelände zeichnet sich durch seine hervorragende Lage aus: Der SITAC PARC ist die letzte noch verfügbare Fläche dieser Größenordnung entlang der Autobahn A113 zwischen Innenstadt und Berlins zukünftigem Flughafen BER.

 

Pressekontakt
markengold PR GmbH
Manja Buschewski
Münzstr. 18, 10178 Berlin
Tel: +49 (0)30 – 219 159 60, Fax: +49 (0)30 – 219 159 69
www.markengold.desitacparc@markengold.de

Tags: