Currently set to No Index
Currently set to No Follow

Wie viel Geld sich bei der Auto Reparatur wirklich sparen lässt

Tipps für Autobesitzer, die selbst reparieren möchten – ohne Garantieverlust zu riskieren

Berlin, 29. Juli 2020. Autobesitzer zahlen oft zu viel für einfache, kleine Reparaturen in Werkstätten. Dabei lassen sich zahlreiche Arbeiten am eigenen Auto selbst und damit wesentlich günstiger durchführen. Wichtig ist es hierbei, auf die Garantie zu achten. Dies Bedingungen sind von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Ebenso sollten Autobesitzer stets die Bedingungen der gesetzlichen Gewährleistung im Auge behalten. Doch auch wenn der Hersteller beispielsweise vorschreibt, dass das erworbene Fahrzeug nur in einer Vertragswerkstatt gewartet werden darf, lässt sich auch hier bares Geld sparen. Wie genau dies am besten funktioniert, erklärt DAPARTO, Online Marktplatz für Automobil-Ersatzteile.  

Die Inspektion – Wie spart man richtig?   
Wenn der Wagen nur in einer Vertragswerkstatt gewartet werden darf, so ist es nicht nur legitim, Ersatzteile günstig online zu kaufen und zur Inspektion mitzubringen, sondern auch wesentlich preiswerter. Auch wenn Besitzer Ersatzteile in Original Qualität selbst erwerben, ist die Preisersparnis groß. Der Online Markplatz DAPARTO bietet diese für fast jedes Modell an. Wenn beispielsweise ein Ölwechsel durchgeführt werden muss, ist es möglich, das Motoröl selbst beizusteuern. Der Liter desselben Motoröls wird von Werkstätten teilweise viermal teurer verkauft als der Liter unter anderem auf www.daparto.de kosten würde.  

Häufig müssen auch kostspielige Arbeiten an der Bremsanlage vorgenommen werden. Solche Reparaturen sollten nicht von Laien durchgeführt werden, denn bei sicherheitsrelevanten Aspekten können kleine Fehler große Folgen haben. Aber auch hierfür können die benötigten Bremsbeläge und Bremsscheiben selbst gekauft werden. Dabei sollte jedoch grundsätzlich immer mit einem Anruf im Vorhinein geklärt werden, ob es bei der jeweiligen Werkstatt gestattet ist, die für die Reparatur benötigten Ersatzteile selbst mitzubringen.

Bei welchen Arbeiten kann man selbst Hand anlegen? 
Nicht nur bei Reparaturen in der Werkstatt lassen sich Kosten einsparen. Laien können auch bestimmte Arbeiten selbst vornehmen, ohne die Garantie des Fahrzeugs zu gefährden. Vor allem bei selbst verursachten Bagatellen, wie einem kaputten Rücklicht, ist es besonders ärgerlich, viel Geld für die Reparatur auszugeben. Leuchtmittel können bei den meisten Automobil-Modellen leicht ausgetauscht werden. Auch Luft- und Pollenfilter sowie Scheibenwischer lassen sich mit wenigen Handgriffen wechseln. Der Austausch dieser und anderer Serviceteile ist in der Regel einfach. Die Schwierigkeit ist eher, an die Bauteile, die gewechselt werden sollen, ran zu kommen. Bei manchen Fahrzeugen müssen hierfür Teile demontiert werden. Generell sollte sich der Autobesitzer, bevor mit der Reparatur gestartet bzw. das auszutauschende Ersatzteil bestellt wird, im Internet informieren. Videoplattformen bieten mittlerweile DIY-Anleitungen für jedes Fahrzeug und jede nötige Reparatur an. So lassen sich die einzelnen Schritte ganz genau absehen und ebenso, welches Werkzeug und welches Ersatzteil benötigt wird. Auf der Webseite von Online-Händlern wie DAPARTO können diese Ersatzteile einfach und kostengünstig bestellt und zu Hause eingebaut werden. Für die meisten Reparaturen sollten Autobesitzer einen gut sortierten Werkzeugkasten zur Hand haben. Wichtig ist außerdem, dass bei Unsicherheiten ein Experte aufgesucht werden kann. Bei Fragen zu den passenden Ersatzteilen bietet DAPARTO beispielsweise einen sehr gut zu erreichenden Kundensupport. 

Meistverkaufte Auto-Ersatzteile  
Mit diesen einfachen Tricks lässt sich so beim eigenen Auto einiges sparen, wie bereits viele DAPARTO-Kunden erkannt haben. DAPARTO zeigt in den folgenden Grafiken, welche Ersatzteile und welche Marken am häufigsten von den Kunden gekauft werden: 

Ein Bild, das Screenshot enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Ein Bild, das Screenshot enthält.

Automatisch generierte Beschreibung

Weitere Informationen zu Ersatzteilen und Herstellern finden sich auf www.daparto.de.

Über DAPARTO 
DAPARTO ist ein Online-Marktplatz, der Hobbymechanikern und Autoliebhabern das Suchen, Vergleichen und Bestellen aus einem Sortiment von mehr als 10 Millionen Ersatzteilen ermöglicht. Dank eines Katalogs, der auf TecDoc basiert, können die Benutzer genau die Teile finden, die mit ihrem Auto kompatibel sind. 

DAPARTO wurde 2008 in Deutschland gegründet und ist seitdem im deutschen Online-Markt für Ersatzteile aktiv. DAPARTO ist auch in Österreich, Spanien, Frankreich, Italien, den Niederlanden und Polen aktiv. 

Weitere Informationen unter: https://www.daparto.de

Pressekontakt: 
markengold PR GmbH 
Franziska Naumann / Katharina Heß 
Tel.: +49 (0)30 219 159 60 
Mail: daparto@markengold.de 

Copyright © markengold PR GmbH, Münzstraße 18, 10178 Berlin | realisiert von FOX mediatainment

 

Impressum  Datenschutzerklärung