Currently set to Index
Currently set to Follow

Ausgediente iPhones: jetzt noch einfacher zu barem Geld machen

Swappie startet in Frankfurt/Main eine Kooperation mit Versanddienstleister Mail Boxes Etc.

Frankfurt am Main/Helsinki, 06. Dezember 2022. Der iPhone-Refurbisher Swappie startet ab 06. Dezember 2022 eine Kooperation mit dem Versanddienstleister Mail Boxes Etc. (MBE). Damit möchte Swappie ein niederschwelliges Angebot schaffen, um ausgediente iPhones auszusortieren und der Wiederverwertung zuzuführen. Zunächst wird es einen exklusiven Testlauf in drei Frankfurter Filialen geben. Die Aktion läuft vorerst bis 31. März 2023.

Die Deutschen sind richtige Muffel, wenn es um das Aussortieren von ausgedienten Smartphones geht. Selbst defekte Geräte lagern sie ungenutzt in Schubladen. Dies zeigt eine von Swappie in Auftrag gegebene Umfrage in Zusammenarbeit mit dem Meinungsforschungsinstitut Kantar, die sich mit den Hürden beim Verkauf gebrauchter Geräte befasst. Im bundesweiten Vergleich zeigten sich die Hessen dem Thema gegenüber noch recht aufgeschlossen: So hat ein Drittel von ihnen schon einmal ein Altgerät verkauft (33 Prozent gegenüber 26 Prozent deutscher Durchschnitt), weitere 12 Prozent haben ihr Altgerät zum Recycling gegeben.
Für den Verkauf wählten mehr als die Hälfte der Hessen (56 Prozent gegenüber 44 Prozent deutscher Durchschnitt) einen direkten digitalen Marktplatz, der möglicherweise einen höheren Verkaufspreis abwirft, aber für den Verkäufer auch mehr Aufwand und Risiko mit sich bringt. An Onlinehändler, die in der Regel die bequemste und sicherste Abwicklung bieten, verkauften rund ein Viertel (24 Prozent) der Menschen in Hessen (gegenüber 16 Prozent in ganz Deutschland).

Wie kann der neue Dienst genutzt werden?
Und genau hier setzt die Kooperation zwischen Swappie mit Mail Boxes Etc. an. Swappie bietet eine leichte und sichere Möglichkeit an, ein gebrauchtes iPhone aus der Schublade zu holen und zu Geld zu machen. Mit ein paar einfachen Fragen kann man sein iPhone auf swappie.de schätzen lassen. Ein erstes Angebot und eine Verkaufs-ID wird per E-Mail zugesendet. Damit geht man zu einer der drei Testfilialen und gibt das Handy dort unverpackt ab. Den Rest übernimmt Swappie. Wenige Tage nach Eingang des Gerätes bei Swappie und fachgerechter Überprüfung erhält man ein endgültiges Angebot per E-Mail. Wenn zugestimmt wird, überweist Swappie umgehend das Geld. So kann jede:r ohne Risiko ein altes iPhone verkaufen und etwas Gutes für die Umwelt leisten.

Kreislaufwirtschaft bei Smartphones ist gut für die Umwelt
Ein von Swappie wiederaufbereitetes Smartphone hat einen um 78 Prozent geringeren CO2-Fußabdruck, das zeigt die jüngst veröffentlichte Analyse zu den Umweltauswirkungen des Unternehmens. Im Jahr 2021 entsprach der Kohlenstoff-Handabdruck – der im Gegensatz zum CO2-Fußabdruck die positiven Auswirkungen eines Produkts auf das Klima misst – eines von Swappie wiederaufbereiteten Smartphones durchschnittlich 61,5 kg CO2e-Emissionen, die gar nicht erst angefallen sind. Das entspricht den Kohlenstoffemissionen, die ein Baumsetzling in 10 Jahren einfängt. 
Während der Testphase hofft Swappie auf möglichst viel Kundenfeedback, um den Service weiterzuentwickeln.

Die Filialen für den iPhone Verkauf mit Swappie:
Mail Boxes Etc
MBE Center 3000
Frankenallee 38A
60327 Frankfurt
mbe3000@mbe.de

Mail Boxes Etc
MBE Center 0046
Hans-Thoma-Straße 13
60596 Frankfurt
mbe0046@mbe.de

Mail Boxes Etc
MBE Center 0076
Feldbergstrasse 42
61440 Oberursel
mbe0076@mbe.de

Über Swappie
Swappie ist Europas führende Online-Destination für den Kauf und Verkauf von generalüberholten iPhones. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Menschen eine qualitativ hochwertige, erschwingliche und umweltfreundliche Möglichkeit zu bieten, Handys zu kaufen – getreu dem Motto: smart statt neu. Swappie ist derzeit in 15 Ländern in Europa tätig, darunter Schweden, Italien und Deutschland. Seit seiner Gründung im August 2016 hat sich Swappie zu einem der innovativsten und am schnellsten wachsenden Unternehmen in Europa entwickelt, sein Team auf über 1.000 Mitarbeiter vergrößert und bis heute 171 Mio. US-Dollar (149 Mio. Euro) von Investoren eingesammelt. Weitere Informationen finden Sie unter: www.swappie.de 

Pressekontakt
markengold PR
Manja Buschewski
swappie@markengold.de 
Tel.: 030 / 219 159 60

Frankfurt, Nachhaltigkeit, Refurbishment, Smartphone, Swappie

Copyright © markengold PR GmbH, Münzstraße 18, 10178 Berlin | realisiert von FOX mediatainment

 

Impressum  Datenschutzerklärung