Currently set to No Index
Currently set to No Follow

Schlagwort: Full Service Online Marketing

Online-Handel über Amazon Marketplace: Die Top 10 der Umsatzbremsen und wie sie zu vermeiden sind

Was für städtische Einzelhändler die Top-Lage in der Fußgängerzone ist, ist im Online-Geschäft Amazon Marketplace. Produktanbieter, die auf dem Marktplatz nicht präsent sind, verschenken gnadenlos Umsatzpotenzial. Denn heutzutage beginnen viele Käufer ihre Shoppingtour nicht mehr bei Google, sondern direkt bei Amazon, das inzwischen zur wichtigsten Produktsuchmaschine Deutschlands avanciert ist. Aber Vorsicht: Immer wieder unterlaufen Marketplace-Händlern fatale Fehler – finanzielle Einbußen sind die Folge. Wie diese Umsatzbremsen vermieden werden können, erklärt die Löwenstark Online-Marketing GmbH.

Braunschweig, 9. April 2018. Jeder Händler will dort sein, wo sich seine Kunden aufhalten – und Place to be ist heutzutage der Online-Marktplatz Amazon. Die Zahlen sprechen für sich: 50 % des deutschen E-Commerce-Umsatzes werden dort generiert. 90 % aller deutschen Konsumenten kaufen hier. Beträgt die Conversion-Rate bei Online-Geschäften im Schnitt nur 2 %, führen bei Amazon-Prime-Mitgliedern 74 % der Klicks zu einer Transaktion.* Fazit: Wer Erfolg im Online-Handel haben will, darf auf Amazon als Teil seiner Marketingstrategie nicht verzichten. Auf dem Weg zur Umsatzmaximierung liegen jedoch viele Stolpersteine, die für Produktanbieter finanzielle Ausfälle, Kundenschwund und Imageschäden zur Folge haben können. Löwenstark (https://www.loewenstark.com), die Fullservice Agentur für Online-Marketing und Internetlösungen, hat die Top 10 der größten Umsatzbremsen auf Amazon Marketplace analysiert und erklärt, wie Händler diese in Erfolgsmotoren verwandeln können.

Weiterlesen

Digitales Marketing: Top SEO Trends und Tipps für 2015

Die regelmäßigen Suchalgorithmus-Updates durch Google sowie die ständigen Entwicklungen auf dem IT-Markt, die das Internetnutzungsverhalten andauernd verändern, sorgen dafür, dass SEO immer komplexer wird. Das stellt Online-Händler und Webmaster immer wieder vor neue Herausforderungen. Auf was sich SEO-Verantwortliche 2015 einstellen sollten, hat die Löwenstark Online-Marketing GmbH zusammengefasst.

 Braunschweig, 07. Januar 2015. Es ist der Traum jedes Internetshop- und Websitebetreibers: In den Google-Suchergebnissen bei den relevanten Keywords in den Top 10 zu landen, um mehr Traffic auf der eigenen Homepage zu generieren und mehr Umsatz zu erzielen. Doch sobald der Suchmaschinenriese Google wieder an seinen Algorithmen schraubt, verändern sich die Spielregeln und die bewährten SEO-Taktiken müssen aufs Neue angepasst werden. So wird die Suchmaschinenoptimierung (SEO) auch im nächsten Jahr nichts an ihrer spannenden Dynamik verlieren. Dabei zeichnen sich für 2015 drei große SEO-Trends ab: Content Marketing, mobile Suche und Website-Performance. Diese haben sich die SEO-Experten der Online-Marketing-Agentur Löwenstark (http://www.loewenstark.com/) genauer angeschaut und Tipps für Websitebetreiber zusammengestellt:

Weiterlesen

Copyright © markengold PR GmbH, Münzstraße 18, 10178 Berlin | realisiert von FOX mediatainment

 

Impressum  Datenschutzerklärung