Currently set to No Index
Currently set to No Follow

Umfrage: Jeder fünfte Mann würde auf den Sugardaddy-Trend aufspringen

  • 17 Prozent der Deutschen würden für guten Sex Sugardaddy oder Sugarmummy werden
  • Sugarbabe-Sugardaddy-Beziehungen finden unter 42 Prozent Akzeptanz

München, 17. Oktober 2019. Ein Glas Champagner am Traumstrand genießen, ein Candle-Light-Dinner in einem luxuriösen Restaurant und dabei teure Kleider tragen – von so einem Lebensstil träumen viele nur: Ein sogenannter Sugardaddy hat nicht nur die Erfahrung, von der Frauen im Bett profitieren können, sondern ermöglicht seiner Partnerin auch noch einen besonderen Lifestyle. Diverse Online-Plattformen und Apps sind bereits auf den neuen Trend aufgesprungen und vermitteln gezielt Sugarbabes an potenzielle Sugardaddies oder Sugarmummies.  Laut einer Umfrage von markt.de, einem der größten Online-Marktplätze und Kontaktbörsen in Deutschland, sehen auch die Männer hauptsächlich Vorteile.

Kein Tabu-Thema mehr

Große Altersunterschiede sind in Beziehungen für viele kein Thema mehr und einen Sugardaddy als Partner zu haben, kein Tabu. Mehr als die Hälfte der Frauen (54 %) findet diese Form der Beziehung völlig in Ordnung. Auch 41 Prozent der Männer haben nichts gegen diese Art des Datings. Vor allem bei den jüngeren Befragten im Alter von 18 bis 30 finden die Sugar-Beziehungen Gefallen – 44 Prozent geben an, dass sie keine Einwände haben, wenn sich jemand dafür entscheidet.

Sugar-Beziehungen immer beliebter

Der Sugardaddy-Trend gewinnt an Fahrt: Knapp jeder fünfte Mann (18%) würde laut Umfrage selbst Sugardaddy werden. Weitere 2 Prozent der Männer gaben sogar an, bereits eine jüngere Partnerin zu haben, die sie verwöhnen und ihr gern einen gewissen Lifestyle ermöglichen. Auch Frauen lassen sich auf solche Beziehungen ein: Bereits 5 Prozent bezeichnen ihren Partner als ihren Sugardaddy.

Das sagen Menschen über Sugarbabe-Sugardaddy-Beziehungen:

Antworten Gesamt
Diese Dating-Form ist zwar unkonventionell, aber ich habe nichts dagegen, wenn sich jemand dafür entscheidet. 42%
Ich kenne das Thema nicht und habe keine Meinung dazu. 23%
Für guten Sex würde ich auch Sugardaddy bzw. Sugarmummy werden. 17 %
Für oder ohne Geld – sexuelle Beziehungen bei einem großen Altersunterschied sind einfach seltsam. 8%
Das akzeptiere ich nicht – das ist keine seriöse Beziehung, die auf wahren Emotionen beruht. 7%
Ich bin selbst Sugardaddy bzw. Sugarmummy. 2 %
Ich habe selbst einen Sugardaddy bzw. eine Sugarmummy. 1%

Medienkontakt:
Velyana Angelova
markt.de@markengold.de
030 219 159 60


Über die Umfrage:
Die Umfrage wurde von markt.de im Zeitraum von Mai bis Juni 2019 unter 2.642 Nutzern des Portals ab 18 Jahren durchgeführt.
Weitere Erkenntnisse aus der Umfrage: https://erotik.markt.de/ratgeber/erotik/ergebnisse-sex-umfrage-2019/

Über markt.de
Mit mehr als zwei Millionen Kleinanzeigen, über 700.000 Besuchen täglich und mehr als 500 Millionen Seitenaufrufen pro Monat ist markt.de einer der größten Online-Marktplätze und Kontaktbörsen in Deutschland. Ob Kontakt- oder Stellenanzeige, Handwerker-Angebot, Haushaltsauflösung, Babysitter-Gesuch oder Anzeige zur Tiervermittlung – markt.de adaptiert die Idee des klassischen Online-Marktplatzes, bei dem sich Käufer und Verkäufer im Netz treffen und den Kauf mit dem Handschlaggeschäft vor Ort abschließen.
markt.de wurde 2005 gegründet und gehört zur markt.gruppe Holding, einem Verbund der Verlagsgruppe Dr. Ippen und der ProServ Medien Service GmbH. Innerhalb der Gruppe stellt markt.de das zentrale Konsumentenportal dar und verknüpft die stark anwachsenden Online-Rubrikenmärkte mit den etablierten Angeboten regionaler Tageszeitungen.
Weitere Informationen: https://www.markt.de/


Copyright © markengold PR GmbH, Münzstraße 18, 10178 Berlin | realisiert von FOX mediatainment

 

Impressum  Datenschutzerklärung