Currently set to No Index
Currently set to No Follow

Schlagwort: Deals

Neues Widerrufsrecht: 82 von 100 größten Online-Shops bieten weiterhin Gratis-Retouren

• Neue EU-Richtlinie ohne Folgen: Mehrheit der Internet-Shops in Deutschland – darunter Amazon, Otto und Zalando – übernimmt Rücksendekosten weiterhin

• Nur bei 14 Online-Shops der deutschen Top 100 – vor allem Technik- und Elektronik- Anbieter – muss der Kunde Kosten für Retouren selbst tragen*

• deals.com Studie bestätigt: Kostenloser Rückversand ist wichtiges Entscheidungskriterium fürs Online-Shopping

Berlin, 04. August 2014. Seit dem 13. Juni 2014 gelten neue Regelungen im EU-Verbraucherschutz beim Online-Shopping. Demnach dürfen Online-Händler die Rücksendekosten für bestellte Waren auf den Kunden umlegen – unabhängig vom Wert der Bestellung. Doch 82 der 100 größten deutschen Online-Shops wie Amazon, notebooksbilliger.de, Conrad und Bonprix zahlen der großen Beliebtheit unter deutschen Verbrauchern Tribut und bieten auch sieben Wochen nach Inkrafttreten der Neuregelung weiterhin kostenfreie Warenrücksendungen an. Das ergab eine umfangreiche Recherche von deals.com (http://www.deals.com), dem Portal für kostenlose Gutscheine und Rabatte. Aber Vorsicht: Eine kostenlose Retour ist bei den meisten Anbietern nur innerhalb der gesetzlichen Frist von 14 Tagen ab Erhalt der Ware und nach vorigem Widerruf möglich. Einige wenige Online-Händler, wie zum Beispiel Zalando oder kfzteile24, bieten ihren Kunden einen zusätzlichen Anreiz, indem sie die Widerrufsfrist auf bis zu 100 Tage verlängern. Bei ausgewählten Shops ist der kostenlose Rückversand an weitere Bedingungen, beispielsweise an einen bestimmten Bestellwert, gebunden. Ein Blick in die AGBs der Shops schafft hier meist Klarheit.

Weiterlesen

Die Deutschen und ihr Bier: Männer trinken am liebsten Pils, Frauen Bier-Mixgetränke

  • Pils vor Hefe und Weißbier: Top 5 Biersorten der Deutschen
  • Der halbe Liter darf im Supermarkt maximal 1 Euro kosten, in der Kneipe 3,20 Euro
  • Bier aus Plastikflaschen kommt für jeden Zweiten nicht in die Tüte
  • Lieblingsbier: Jeder Zweite hat eins – aber 41 Prozent gehen ihm auf Partys fremd

Berlin, 17. Juli 2014. Ein kühles Bier in lauen Nächten und an heißen Tagen – was gibt es Schöneres? 94 Prozent der deutschen Männer und 77 Prozent der Frauen trinken den feinen Gerstensaft gerne– und das deutsche Reinheitsgebot ist dabei nicht ganz unschuldig: Fast jeder zweite Deutsche glaubt, dass hierzulande das beste Bier gebraut wird (47 Prozent). Das ergab eine aktuelle Umfrage von deals.com (http://www.deals.com/), dem Portal für kostenlose Gutscheine und Rabatte. Dabei ist Pils die große Liebe der Männerwelt (48 Prozent) und lässt Weizen, Weißbier & Co. allein an der Bar zurück. Frauen mögen’s hingegen lieber gemischt: Die weiblichen Biertrinker genießen am liebsten Mixgetränke (38 Prozent). Mehr als jeder dritte Mann findet das nicht so prickelnd und meint, Bier-Mixgetränke sind kein richtiges Bier (38 Prozent).

Weiterlesen

FKK: Nacktbaden für deutsche Männer ein Gefühl von Freiheit – Frauen haben Angst vor Spannern

  • 40 Prozent der Deutschen haben FKK-Erfahrung – sogar jeder zweite Mann
  • Jeder dritte Mann ist gerne nackt und empfindet FKK als Freiheit
  • Jede zweite Frau hat Angst vor unerwünschten Videos und Fotos
  • Nacktbaden hilft sparen: Männer geben nur halb so viel für Bademode aus wie Frauen

Berlin, 8. Juli 2014. Nackt sein oder nicht sein, das ist hier die Frage: Rund 40 Prozent der Deutschen – darunter jeder zweite Mann – haben schon einmal einen FKK-Strand besucht. Das ergab eine Umfrage von deals.com (http://www.deals.com), dem Portal für kostenlose Gutscheine und Rabatte. Fast die Hälfte der Nacktbader (44 Prozent) gibt jedoch an, vornehmlich als Kind dort gewesen zu sein.

Bei der Frage, wie viel nackte Haut am Strand erwünscht ist, scheiden sich männliche und weibliche Geister: Während das starke Geschlecht textilfreies Sonnen und Baden genießt und mit Freiheit verbindet (38 Prozent, nur 14 Prozent der Frauen), ist es 21 Prozent der Damen einfach nur peinlich (elf Prozent der Herren). Aber, ob aktiver FKK-Urlauber oder nur gelegentlicher Nacktbader: Die meisten Deutschen sind tolerant und halten Freikörperkultur für Geschmackssache (69 Prozent).

Weiterlesen

Volkssport Haare färben: 9 von 10 Frauen und jeder dritte Mann haben es schon mal getan

 

  • Frauen färben oft und günstig, Männer teurer und mit Hilfe
  • Beliebteste Haarfarben: Männer mögen’s blond – Frauen eher dunkel
  • Grau ist sexy – aber nur bei Männern
  • Färben für die Liebe: Jeder sechste Mann macht’s, um dem Partner zu gefallen

 

Berlin, 19. Juni 2014. Haare sind ein Merkmal von Jugend und Gesundheit – bei dem die Deutschen gerne mit Farbe und Pinsel nachhelfen: 91 Prozent der Damen haben schon einmal die Haare gefärbt oder getönt – und immerhin ein Drittel der Herren. Das ergab eine Umfrage von deals.com (http://www.deals.com), dem Portal für kostenlose Gutscheine und Rabatte. Zwei Drittel der Frauen (66 Prozent) färben sich mindestens einmal im Quartal, drei Viertel mindestens halbjährlich die Haare (78 Prozent). Bei den liebsten Haarfarben bedienen die Deutschen die gängigen Klischees: Männer stehen auf Blond – mit 20 Prozent beliebteste Haarfarbe unter den Herren – Frauen finden hingegen eher braune Haare attraktiv (17 Prozent). Schwarz kommt bei allen gut an: Mit 16 Prozent finden die Deutschen dunkelhaarige Menschen am attraktivsten.

Weiterlesen

Studie: Gutschein-Marketing fördert Neukundengewinnung und steigert den Absatz

 

  • Fast 40 Prozent der Konsumenten nutzen bereits Gutscheincode-Websites – über die Hälfte kann es sich zukünftig vorstellen
  • Jeder Zweite würde aufgrund des passenden Gutscheins bei einem neuen Shop einkaufen – Jeder Siebte würde den Einkauf abbrechen, wenn er keinen passenden Gutschein findet
  • Absatzsteigerung: Jeder Fünfte gibt durch die Verwendung von Online-Gutscheinen mehr aus als geplant
  • Zunahme an Käufen über Gutscheincode-Websites – Modebranche triumphiert, absolute Preisnachlässe als attraktivste Sparvariante

 

Weiterlesen

Teurer Fußballsommer: WM 2014 kostet den deutschen Fan 136 Euro

 

  • 9 von 10 Männern und drei Viertel der Frauen wollen sich die WM anschauen
  • 17 Prozent investieren in neue Technik – durchschnittlich rund 376 Euro
  • WM steigert Laster: Jeder vierte Raucher raucht mehr
  • Allerdings: 11 Prozent wollen während WM auf Gesundheit achten

 

Berlin, 11. Juni 2014. Bier, Snacks & Fähnchen: Was kostet die WM den deutschen Fan durchschnittlich? 136 Euro wird der fußballbegeisterte Deutsche während der Fußballweltmeisterschaft in Brasilien zusätzlich ausgeben, wie deals.com (http://www.deals.com), das Portal für kostenlose Gutscheine und Rabatte, in einer aktuellen Studie herausfand. Das stolze Sümmchen setzt sich zusammen aus: Kosten für Getränke zu Hause (durchschnittlich 34 Euro) und außer Haus (im Schnitt 21 Euro), Essen zu Hause (im Schnitt 42 Euro) und außer Haus (im Schnitt 20 Euro), WM-Outfit (im Schnitt elf Euro) und Fanartikel (im Schnitt acht Euro).
Kein Wunder also, dass nur sechs Prozent beim Kauf eines Fußballtrikots darauf achten, dass es das Original ist – so lassen sich wenigstens ein paar Euro sparen.

17 Prozent der Deutschen planen zudem die Anschaffung technischer Geräte extra für die WM: Jeder fünfte Mann will sich einen neuen Fernseher, Beamer oder eine Heimkinoanlage zulegen. Das WM-taugliche Multimedia-Erlebnis darf dabei rund 376 Euro kosten.

Weiterlesen

Wegwerfnation Deutschland: Zwei Drittel schmeißen jeden Monat Lebensmittel weg

 

  • Drei Viertel der Frauen haben Gewissensbisse wegen weggeworfenem Essen
  • Die Nase entscheidet: Abgelaufenes Mindesthaltbarkeitsdatum nur für jeden Zehnten Grund zum Wegschmeißen
  • Vier von fünf Deutschen versuchen durch bewussten Einkauf Lebensmittelverschwendung zu vermeiden
  • Sparpotenzial: Fast jeder Dritte kauft preisreduzierte Artikel mit bald ablaufenden Mindesthaltbarkeitsdaten

 

Berlin, 04. Juni 2014. Verschwendung von Lebensmitteln gehört in Deutschland leider zum Alltag: 70 Prozent der Bundesbürger schmeißen mindestens einmal im Monat Lebensmittel weg, weil sie ihnen nicht schmecken oder verdorben sind – jeder Fünfte sogar mindestens einmal wöchentlich. Das ergab eine Umfrage von deals.com (http://www.deals.com), dem Portal für kostenlose Gutscheine und Rabatte. Diese Art von Verschwendung verursacht vor allem bei Frauen ein schlechtes Gefühl: Drei Viertel von ihnen (73 Prozent) und zwei Drittel der Männer haben ein schlechtes Gewissen, wenn sie Lebensmittel entsorgen.

Immerhin die ältere Generation ist etwas sorgsamer: Nur jeder Zweite über 50 (49 Prozent) wirft monatlich Esswaren weg.

Weiterlesen

WM 2014: Titel-Glaube der Deutschen am Boden – Bayern und Frauen am optimistischsten

 

  • Nur jeder siebte Deutsche glaubt an den WM-Titel – Frauen zuversichtlicher als Männer
  • Kein Weltmeister aber Halbfinale: Ein Drittel sieht die National-Elf unter den letzten vier Mannschaften
  • Bundesländer-Ranking: Pfälzer und Bayern guten Mutes, Schleswig-Holsteiner hingegen fast ganz ohne Hoffnung
  • Spiele verfolgen am Arbeitsplatz: Nur acht Prozent der Deutschen haben kulanten Chef – in Hamburg allerdings über ein Viertel

 

Berlin, 03. Juni 2014. Die Vorfreude auf den Start der Fußball WM in Brasilien steigt – scheinbar mit ihr auch die Skepsis gegenüber einem möglichen Sieg der deutschen Fußballnationalmannschaft. Denn nur jeder siebte Bundesbürger glaubt an einen WM-Titel fürs eigene Land (14 Prozent). Das ergab eine Umfrage von deals.com (http://www.deals.com), dem Portal für kostenlose Gutscheine und Rabatte. Vergleichsweise optimistisch geben sich die Pfälzer und die fußballerisch erfolgsverwöhnten Bayern – hier glaubt immerhin jeweils ein Viertel an einen möglichen Sieg im Turnier. Mit 16 Prozent vertrauen zudem die Frauen eher auf den ultimativen Erfolg als die Männer (elf Prozent).

Weiterlesen

Zum Tag des Videorekorders: Jeder zweite Deutsche besitzt noch einen

 

  • Ein Viertel der deutschen Videorekorderbesitzer nutzte das Abspielgerät noch im letzten Monat
  • Beliebteste Videos: Mitschnitte von alten Filmen und Serien – gefolgt von gekauften VHS- und Familienvideos
  • Nostalgie: Acht Prozent behalten ihren Videorekorder zur Dekoration

 

Berlin, 27. Mai 2014. Am 7. Juni ist „Tag des Videorekorders“ – und aus diesem Anlass hat deals.com, das Portal für kostenlose Gutscheine und Rabatte, eine repräsentative Umfrage durchgeführt und dabei herausgefunden: Mehr als die Hälfte der Deutschen hat den antiquierten Pionier des analogen Heimkinos noch zu Hause (55 Prozent). Ein Viertel der VHS-Fans gibt an, sich sogar im letzten Monat für das Filmerlebnis auf Videokassette entschieden zu haben (28 Prozent). Für viele überwiegt dann aber doch eher der Nostalgiegedanke: Mehr als jeder dritte Besitzer eines Videorekorders hat das Abspielgerät seit mindestens zwei Jahren nicht mehr benutzt. Acht Prozent der Befragten behalten ihn sogar nur als reines Deko-Element.

Weiterlesen

Zwei Drittel der Raucher wollen, aber können nicht aufhören – Top Gründe fürs Scheitern Sucht und soziale Zwänge

 

  • Rauchen schadet dem Portemonnaie: 25 Euro pro Woche geben Raucher durchschnittlich für Zigaretten aus
  • Sparen beim Rauchen: Jeder Vierte dreht selbst
  • Hauptgründe fürs Scheitern sind Verlangen und Reizbarkeit – mehr als jeder Vierte fürchtet Gewichtszunahme

 

 

Berlin, 26. Mai 2014. Die Zigarette dauerhaft beiseite zu legen, ist nicht einfach: Zwei Drittel der Raucher haben schon mal versucht, sich ihre Sucht abzugewöhnen – 40 Prozent sogar mehrfach. Das ergab eine Umfrage von deals.com, dem Portal für kostenlose Gutscheine und Rabatte. Und diese Sucht kostet nicht nur die Gesundheit, sondern auch Geld: 25 Euro geben Tabakfreunde wöchentlich für Glimmstängel aus. Jeder zweite Raucher (54 Prozent) findet das zu teuer und jeder vierte (24 Prozent) gibt zu, ihm fehle dieses Geld regelmäßig an anderer Stelle.

„Geld sparen“ ist daher ein guter Grund, dem Rauchen zu entsagen, finden zwei Drittel der Deutschen – der zweitwichtigste Grund nach dem Motiv Gesundheit:

Weiterlesen

Copyright © markengold PR GmbH, Münzstraße 18, 10178 Berlin | realisiert von FOX mediatainment

 

Impressum  Datenschutzerklärung