Currently set to No Index
Currently set to No Follow

Datenschutzkonformer Messenger für Lehrkräfte und Schüler:innen

Egnach, Schweiz, 05. Mai 2021. Besonders Lehrkräfte sind bei der Herausgabe von persönlichen Kontaktdaten an Schüler:innen oder Eltern zurückhaltend. Oft gilt beim pädagogischen Personal die Telefonnummer als ein sehr persönliches und schützenswertes Gut. Zu groß sind die Befürchtungen, dass sich Eltern als auch Schüler:innen abends mit relativ unwichtigen Fragen melden ober aber, dass Konflikte, Beschwerden oder auch Unzufriedenheiten spontan am Telefon ausdiskutiert werden müssen.  
Erschwert wird die Kommunikation aktuell durch die pandemiebedingten Sicherheitsmaßnahmen an Schulen. Statt eines kurzen Gesprächs bleibt oftmals nur noch die schriftliche und umständliche Kommunikation per E-Mail. 


 
Eine aktuelle Bitkom*-Umfrage zeigt, dass traditionelle Kommunikationsmittel in der Schule am häufigsten Anwendung finden. Während Messenger bei der privaten Kommunikation eine der beliebtesten Anwendungen sind, nutzen laut Bitkom-Umfrage nur 29 Prozent der befragten Teilnehmer:innen diesen auch im schulischen Bereich. Dabei bieten sie ideale Bedingungen für den direkten und kurzen Austausch zwischen Lehrkräften und Eltern oder Schüler:innen: Schnell und einfach kann damit eine Verbindung hergestellt werden, die vor allem auf Seiten der Elternschaft Schule transparent macht.  
  
Was viele Eltern nicht wissen: Beim Einsatz von digitalen Anwendungen in der Schule müssen Lehrkräfte die Vorgaben der Bildungsministerien beachten und datenschutzkonforme Tools verwenden. Besonders im Bereich Messenger ist dies schwierig, da bekannte Messengerdienste von den Landesdatenschutzbeauftragten nicht als datenschutzkonform angesehen werden und somit der offizielle Einsatz nicht gestattet ist.  
 
Datenschutzkonform und ohne Übermittlung von persönlichen Daten 
Doch es gibt Messenger-Anbieter auf dem Markt, wie zum Beispiel der Schweizer Messenger TeleGuard, die datenschutzkonform sind und ohne Speicherung oder Übermittlung von personenbezogenen Daten und Inhalten arbeiten. Für Lehrkräfte besonders interessant: Bei TeleGuard wird eine ID erstellt, die nicht an eine Telefonnummer gebunden ist. Statt die persönliche Telefonnummer weiter zu geben, muss lediglich die TeleGuard-ID oder ein QR-Code übermittelt werden. Persönliche Kontaktdaten bleiben weiterhin für Dritte unzugänglich und der Schutz der Privatsphäre ist gegeben. 
 
Schnell kurz nachfragen und antworten 
Die Vorteile beim Einsatz eines Messengers zeigen sich nicht nur, wenn er privat genutzt wird: Kurz und schnell können Termine abgestimmt oder aber wichtige Informationen mitgeteilt werden. Neben dem Datenschutz sollte beim Einsatz im beruflichen Bereich stets bewusst sein, dass der Empfänger der Nachricht gerade verhindert ist und nicht sofort antworten kann. Im schulischen Einsatz sollten Eltern daher berücksichtigen, dass Lehrkräfte vor allem vormittags keine Möglichkeit haben zu antworten. Zudem sollten Konflikte oder Unstimmigkeiten nicht mittels eines Messengers geklärt werden. Aber um eben für dieses Telefonat einen Termin anzusetzen, eignet sich der Messengerdienst perfekt.  
 
Gruppenfunktion kann Kommunikation entlasten 
Viele Messenger bieten die Möglichkeit der Gruppenchats oder Zusammenstellung von Clubs. Sei es die Fußballgruppe, die Elternvertretergruppe oder der Klassenchat – für Eltern und Kinder ist es Alltag, für alles, was die Kinder betrifft, auch über eine dazu passende Chatgruppe zu kommunizieren. Lehrkräfte sollten sich dies zu eigen machen und eine eigene Chatgruppe erstellen. Statt ein und dieselbe Frage immer wieder zu klären, können mittels Messenger generell Themen und Aspekte, die die Schule betreffen, kurz und transparent aufgeschlüsselt werden. Auch Hinweise auf anstehende Schultermine wie Elternabende oder Tipps zum Vertiefen von Lerninhalten lassen sich so schnell und einfach für beide Seiten kommunizieren. 
 
*Bitkom-Umfrage, durchgeführt im Februar und März 2021, veröffentlicht am 28. April 2021. 
 
Über Teleguard 
TeleGuard ist ein alternativer Messenger, der Chats nicht speichert und keine Daten weitergibt. Die Chats sind Ende-zu-Ende verschlüsselt. Alle Daten werden in einem 24-Stunden-Zyklus automatisch gelöscht, sodass keine Daten im System verbleiben. Keine der Nutzerdaten werden auf dem Server gespeichert. 
TeleGuard ist ein Produkt von Swisscows und seit Januar 2021 verfügbar. 
Weitere Informationen: https://teleguard.com 
 
Pressekontakt 
markengold PR GmbH 
Anja Wiebensohn / Franziska Naumann 
Tel. +49 (0)30 219 159 60 
Mail: teleguard@markengold.de 

Copyright © markengold PR GmbH, Münzstraße 18, 10178 Berlin | realisiert von FOX mediatainment

 

Impressum  Datenschutzerklärung