Currently set to No Index
Currently set to No Follow

Corona animiert Großstädter zum Autofahren – Besonders Familien nutzendas Auto häufiger

Berlin, 26. Januar 2021.Eine repräsentativeDAPARTO-Umfrage, durchgeführt im Dezember 2020, zeigt, dass sich das Fahrverhalten der Deutschen durch die Corona-Pandemie verändert hat: Fast jeder dritte (30,1 Prozent) Bewohner von Ballungsgebieten nutzt das Auto häufiger als vor der Pandemie. Vor allem Familien setzen vermehrt auf das Auto. Im Vergleich zu kinderlosen Haushalten gaben 20,6 Prozent der Haushalte mit Kindern an, das Auto jetzt häufiger als früher zu nutzen.

Ein deutlicher Unterschied zeigt sich bei der genaueren Betrachtung von Stadt und Land. Nur sechs Prozent der Befragten, die in ländlichen Regionen ansässig sind, gaben an, dass ihre Autonutzung aufgrund der Corona-Pandemie gestiegen ist, während sogar mehr als jeder Vierte (26,6 Prozent) meinte, das Auto nun seltener zu nutzen. In den Ballungsgebieten sind es dagegen 31,1 Prozent, die Wege nun häufiger mit dem Auto zurücklegen.

Auch bei der Frage, ob pandemiebedingt das Interesse ein Auto zu kaufen gestiegen ist oder bereits ein Auto gekauft wurde, stimmten Großstädter häufiger zu als andere Gruppen. So überlegen fünf Prozent der Befragten, die in Ballungsgebieten wohnhaft sind, sich aufgrund der COVID-19-Pandemie ein Auto zu kaufen. Fast vier Prozent gaben an, dass sie dies bereits getan hätten.

“Die Pandemie verändert die Gewohnheiten und den Alltag enorm”, erklärt Robert Krause, Geschäftsführer von DAPARTO. „Die zunehmende Arbeit im Homeoffice reduziert die Fahrten zur Arbeit, sodass Bewohner der ländlichen Gebiete nun das Auto häufiger als früher auch einmal stehenlassen können. In der Großstadt gibt es zwar viele andere Möglichkeiten der Fortbewegung, doch aktuell ist das Sicherheitsbedürfnis der Menschen sehr groß.Daher wählen vielevermehrt das Auto.“

Methode
*Die Onlinebefragung führte DAPARTO mit dem Meinungsforschungsunternehmen Civey im Dezember 2020 durch. Befragt wurden mehr als 2.000 Teilnehmer mit Wohnsitz in Deutschland. Die Ergebnisse sind repräsentativ für Personen ab 18 Jahren. Zusätzliche Informationen zur Methodik finden Sie aufCivey.com.

Über DAPARTO
DAPARTO ist ein Autoteile-Preisvergleich, der Hobbymechanikern und Autoliebhabern das Suchen, Vergleichen und Bestellen aus einem Sortiment von mehr als 10 Millionen Ersatzteilen ermöglicht. Dank eines Katalogs, der auf TecDoc basiert, können die Benutzer genau die Teile finden, die mit ihrem Auto kompatibel sind.

DAPARTO wurde 2008 in Deutschland gegründet und ist seitdem im deutschen Online-Markt für Ersatzteile aktiv. DAPARTO ist auch in Österreich, Spanien, Frankreich, Italien und den Niederlanden aktiv.

Weitere Informationen unter:
https://www.daparto.de

Pressekontakt:
markengold PR GmbH
Franziska Naumann / Katharina Heß
Tel.: +49 (0)30 219 159 60
Mail: daparto@markengold.de

Copyright © markengold PR GmbH, Münzstraße 18, 10178 Berlin | realisiert von FOX mediatainment

 

Impressum  Datenschutzerklärung