Currently set to No Index
Currently set to No Follow

Schlagwort: löwenstark

Usability bei Shopware steigern: 7 Tipps für Online-Händler

Shopware gehört zu den meistgenutzten Online-Shopsystemen. Das liegt zum einen an der schlanken und selbsterklärenden Standardkonfiguration. Zum anderen bietet es auch eine Vielzahl an Möglichkeiten, wie Marketer Nutzerfreundlichkeit und SEO-Optimierung weiter steigern können. Löwenstark (https://www.loewenstark.com), die Fullservice-Agentur für Online-Marketing und Internetlösungen, hat Tipps dazu zusammengestellt.

Weiterlesen

E-Mail-Marketing: Wie die Landingpage ins Kundenpostfach kommt – 6 Praxistipps zur Umstellung auf interaktive Mails

Bei einer Masse an Werbemails in der Kunden-Inbox haben es Marketer immer schwerer, mit Newslettern zu ihren Zielgruppen durchzudringen. User öffnen ihre Mails zumeist auf dem Smartphone und entscheiden innerhalb von Sekunden, ob sie eine Nachricht lesen oder sofort in den Papierkorb befördern. Wer als Händler nicht auffällt, wird gelöscht. Die Zukunft des E-Mail-Marketings gehört deshalb der interaktiven Mail: Mit ihr stechen Marketer hervor, umgehen lästige Ladezeiten von Webseiten und steigern die Conversion-Rate. Wie Unternehmen die Umstellung auf dieses neue Format meistern, erklärt die Löwenstark Online Marketing GmbH.

Braunschweig, 17. Juli 2018. Jeder unnötige Klick im Online-Marketing kann der Customer Journey ein abruptes Ende bereiten: Ein Link im E-Mail-Newsletter eines Marketers zur Händler- oder Produktseite ist für viele User ein Schritt zu viel – sie springen ab. Eine Lösung bietet die interaktive E-Mail: Sie holt Elemente von Landingpages direkt ins Postfach, mit denen Kunden interagieren können – ohne die Inbox zu verlassen. Damit entfällt ein Handlungsschritt, weshalb Interaktionsrate und Conversion signifikant steigen. Interaktive Mails bieten Spaß und heben sich von herkömmlichen Newslettern ab. Sie bleiben im Gedächtnis der Kunden haften und haben einen Branding-Effekt zur Folge.

Weiterlesen

Contextual Marketing: Kunden-Profiling gegen den Content-Schock – 4 Erfolgsbooster

Dass Content der „King“ ist, gilt bei Marketern inzwischen als Binsenweisheit. Durch den Kampf um die Aufmerksamkeit von Kunden ist so die letzten Jahre über eine Flut an zunehmend qualitativen Netzinhalten entstanden. Um als Händler aus dieser Masse hervorzustechen, reicht es nicht aus, die eigene Zielgruppe zu kennen – man muss ihre Bedürfnisse verstehen, ihnen zuhören und vor allem: sie innerhalb ihres persönlichen Kontexts abholen. Wie Marketer mit Kunden-Profiling gegen den Content-Schock vorgehen und User zu begeisterten Fans machen können, erklärt die Löwenstark Online Marketing GmbH.

Weiterlesen

SEO for Voice Search: So werden Händler von Google gehört – 6 Expertentipps

Auch wenn Google Voice Search derzeit noch in den Kinderschuhen steckt, ist sie lange keine Zukunftsmusik mehr. In einigen Jahren, so Expertenprognosen, wird die sprachbasierte Suche das Online-Nutzerverhalten revolutioniert haben. Weil momentan jedoch noch wenige Händler ihre Marketingstrategie auf diesen Bereich ausrichten, sollten Marketer jetzt ihre Chance ergreifen und sich durch entsprechende SEO-Maßnahmen die Präsenz auf dem „Markt der Zukunft“ sichern. Wie das geht, erklärt die Löwenstark Online Marketing GmbH.

Braunschweig, 15. Mai 2018. Voice Search ist heute das, was vor einigen Jahren noch der Mobile-Trend war, der inzwischen die Desktop-Suche weit hinter sich gelassen hat. Die Akzeptanz für die Sprachsuche steigt immer weiter: Wie Google bestätigt, macht Voice Search weltweit bereits aller Suchen in der mobilen App und auf Android-Geräten aus – laut einer englischen Studie werden bis zum Jahr 2020 sogar 50 % aller Suchanfragen per Sprache stattfinden.

Weiterlesen

Online-Handel über Amazon Marketplace: Die Top 10 der Umsatzbremsen und wie sie zu vermeiden sind

Was für städtische Einzelhändler die Top-Lage in der Fußgängerzone ist, ist im Online-Geschäft Amazon Marketplace. Produktanbieter, die auf dem Marktplatz nicht präsent sind, verschenken gnadenlos Umsatzpotenzial. Denn heutzutage beginnen viele Käufer ihre Shoppingtour nicht mehr bei Google, sondern direkt bei Amazon, das inzwischen zur wichtigsten Produktsuchmaschine Deutschlands avanciert ist. Aber Vorsicht: Immer wieder unterlaufen Marketplace-Händlern fatale Fehler – finanzielle Einbußen sind die Folge. Wie diese Umsatzbremsen vermieden werden können, erklärt die Löwenstark Online-Marketing GmbH.

Braunschweig, 9. April 2018. Jeder Händler will dort sein, wo sich seine Kunden aufhalten – und Place to be ist heutzutage der Online-Marktplatz Amazon. Die Zahlen sprechen für sich: 50 % des deutschen E-Commerce-Umsatzes werden dort generiert. 90 % aller deutschen Konsumenten kaufen hier. Beträgt die Conversion-Rate bei Online-Geschäften im Schnitt nur 2 %, führen bei Amazon-Prime-Mitgliedern 74 % der Klicks zu einer Transaktion.* Fazit: Wer Erfolg im Online-Handel haben will, darf auf Amazon als Teil seiner Marketingstrategie nicht verzichten. Auf dem Weg zur Umsatzmaximierung liegen jedoch viele Stolpersteine, die für Produktanbieter finanzielle Ausfälle, Kundenschwund und Imageschäden zur Folge haben können. Löwenstark (https://www.loewenstark.com), die Fullservice Agentur für Online-Marketing und Internetlösungen, hat die Top 10 der größten Umsatzbremsen auf Amazon Marketplace analysiert und erklärt, wie Händler diese in Erfolgsmotoren verwandeln können.

Weiterlesen

Kundenbewertungen als Umsatzbooster: 5 Praxistipps für Online-Händler

Positive Online-Bewertungen sind ein klarer Wettbewerbsvorteil: Nicht nur steigern sie das Vertrauen der Internet-Käufer in die jeweiligen Produkte und Marken, sondern sie beeinflussen auch maßgeblich deren Kaufentscheidungen. Online-Händler, die Käuferbeurteilungen nicht aktiv in ihre Online-Marketing-Strategie einbinden, verschenken wertvolles Potenzial. Wie durch Empfehlungen im Netz Umsätze gesteigert werden können, erklärt die Löwenstark Online-Marketing GmbH.

Braunschweig, 24. Februar 2015. Kundenbewertungen sind für Online-Händler Fluch und Segen: Positive Käuferbeurteilungen sind ein wichtiges Trust-Element, erleichtern die Kaufentscheidung und führen letztendlich zu mehr Umsatz. Schlechte oder manipulierte Bewertungen können dagegen E-Commerce-Unternehmen bares Geld und sogar den guten Ruf kosten. Aber ob positiv oder negativ – Hersteller und Online-Händler profitieren in jedem Fall von Online-Bewertungen, denn dadurch erhalten sie kostenlos direktes Kundenfeedback und marktforschungsrelevante Informationen. Diese enthalten Hinweise, welche Waren oder Services die Käufer schätzen und was gegebenenfalls verbessert werden soll. Daher ist es wichtig, Online-Bewertungen in die übergeordnete Online-Marketing-Strategie einzubinden und mit den Käufernoten im Netz offensiv umzugehen. Wie das geht, erklärt die Löwenstark Online-Marketing GmbH (http://www.loewenstark.com/) anhand von fünf Praxistipps.

Weiterlesen

Online-Marketing im B2B-Geschäft: Fünf Praxistipps für erfolgreiche Kundengewinnung im Internet

B2B-Unternehmen generieren ihre Umsätze auch heute vor allem über klassische Marketing- und Vertriebskanäle: Messen, Anzeigen, Printmailings oder Telefonakquise. Zugleich sind viele B2B-Anbieter überzeugt, dass sich die Bedeutung des Online-Marketings für ihre Unternehmen in zwei bis drei Jahren nahezu verdoppeln wird.* Wie man im B2B-Bereich nachhaltig Umsatz mittels Online-Marketing generiert, erklärt die Löwenstark Online-Marketing GmbH.

Braunschweig, 04. Februar 2015. Auch im Business-to-Business (B2B)-Bereich wird Online-Marketing immer wichtiger – daher verlagern immer mehr Unternehmen ihren Fokus auf digitale B2B-Marketing-Kommunikation. Doch nur eine ganzheitliche, kanalübergreifende Online-Marketing-Strategie führt zum Erfolg und lässt die Umsatzzahlen langfristig steigen. Um Unternehmen zu helfen, das Potenzial des ganzheitlichen Online-Marketings optimal zu nutzen, haben die Experten der Löwenstark Online-Marketing GmbH (http://www.loewenstark.com/) die fünf wichtigsten Tipps für erfolgreiches B2B-Online-Marketing in einer Checkliste zusammengefasst.

Weiterlesen

Digitales Marketing: Top SEO Trends und Tipps für 2015

Die regelmäßigen Suchalgorithmus-Updates durch Google sowie die ständigen Entwicklungen auf dem IT-Markt, die das Internetnutzungsverhalten andauernd verändern, sorgen dafür, dass SEO immer komplexer wird. Das stellt Online-Händler und Webmaster immer wieder vor neue Herausforderungen. Auf was sich SEO-Verantwortliche 2015 einstellen sollten, hat die Löwenstark Online-Marketing GmbH zusammengefasst.

 Braunschweig, 07. Januar 2015. Es ist der Traum jedes Internetshop- und Websitebetreibers: In den Google-Suchergebnissen bei den relevanten Keywords in den Top 10 zu landen, um mehr Traffic auf der eigenen Homepage zu generieren und mehr Umsatz zu erzielen. Doch sobald der Suchmaschinenriese Google wieder an seinen Algorithmen schraubt, verändern sich die Spielregeln und die bewährten SEO-Taktiken müssen aufs Neue angepasst werden. So wird die Suchmaschinenoptimierung (SEO) auch im nächsten Jahr nichts an ihrer spannenden Dynamik verlieren. Dabei zeichnen sich für 2015 drei große SEO-Trends ab: Content Marketing, mobile Suche und Website-Performance. Diese haben sich die SEO-Experten der Online-Marketing-Agentur Löwenstark (http://www.loewenstark.com/) genauer angeschaut und Tipps für Websitebetreiber zusammengestellt:

Weiterlesen

Weihnachtsgeschäft ankurbeln mit Social Media: 5 praktische Expertentipps für Unternehmen und Händler

Weihnachten steht vor der Tür – zumindest im Social Web. Denn immer mehr Kunden lassen sich von Weihnachtsangeboten, Rabattaktionen und Geschenkideen in sozialen Netzwerken inspirieren. Dieses Potenzial haben viele Unternehmen erkannt und weihnachtsbezogene Social Media-Kampagnen in ihre Marketingstrategie integriert. Die Löwenstark Online-Marketing GmbH erklärt anhand von fünf praktischen Tipps, wie sich Unternehmen mit Social Media-Aktivitäten zu Weihnachten Wettbewerbvorteile verschaffen können.

Weiterlesen

Gute Links, schlechte Links: Die wichtigsten Dos and Don’ts beim Linkaufbau

Viele Unternehmen setzen auf aktives Linkbuilding, um die eigene Website auf die vorderen Plätze des Suchmaschinenprimus Google zu befördern. Doch regelmäßige Suchalgorithmus-Änderungen durch Google erschweren diese Aufgabe erheblich. Wie man dennoch erfolgreich die Linkstruktur der eigenen Website optimieren kann, erklärt die Löwenstark Online-Marketing GmbH aus Braunschweig in Form von zehn praktischen Dos and Don’ts.

Braunschweig, 07. Oktober 2014. Der Linkaufbau gehört zu den wichtigsten Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Dieser hat zum Ziel, die Anzahl und die Qualität der Backlinks – also externen Links, die auf die eigene Website verweisen – zu erhöhen. Denn eine Domain, die von anderen Webseiten empfohlen wird, signalisiert für Google Wichtigkeit und Relevanz. Das wirkt sich positiv auf das Suchmaschinenranking aus. Übertriebenes Linkbuilding kann dagegen zu Verlusten im Ranking oder sogar zum Ausschluss aus dem Google-Index führen. Basierend auf jahrelangen Erfahrungen haben die Experten der Löwenstark Online-Marketing GmbH (http://www.loewenstark.com/) die wichtigsten Punkte zum Thema Linkbuilding zusammengestellt.

Weiterlesen

  • 1
  • 2

Copyright © markengold PR GmbH, Münzstraße 18, 10178 Berlin | realisiert von FOX mediatainment

 

Impressum  Datenschutzerklärung