Currently set to No Index
Currently set to No Follow

Stadtquartier AM TACHELES schließt einen neuen Mietvertrag mit REWE – 3.000 m² Lebensmittel-Frischemarkt bereichert das Angebot in Berlin-Mitte

Berlin, den 9. Dezember 2020. Im neuen Stadtquartier AM TACHELES wird eine Angebotslücke in Berlins Mitte geschlossen: Auf der mit rund 3.000 m2 größten Einzelhandels-Mietfläche wird REWE im Jahr 2022 einen der modernsten Lebensmittel-Frischemärkte Berlins eröffnen. Der neue REWE-Markt wird mit ca. 1.800 m2 Verkaufsfläche einen wertvollen Beitrag für die Lebensmittelversorgung des Scheunenviertels leisten. In zahlreichen Gesprächen, die der Projektentwickler pwr development in den vergangenen Jahren geführt hat, wurde vor allem das Fehlen eines großen Supermarktes in diesem Teil von Berlin-Mitte geäußert. Diese Lücke wird nun geschlossen und gleichzeitig entsteht ein breites Angebot für Bewohner und Besucher des Stadtquartiers. Das Einkaufserlebnis in dem Stadtquartier AM TACHELES soll zudem in Zukunft durch ein attraktives Angebot an Einzelhändlern und Restaurants an der neuen Fußgängerzone und den Plätzen ergänzt werden, wofür im Jahr 2021 die Gespräche aufgenommen werden.

Daniel Havers, Executive Director pwr development, zur Anmietung von REWE:
„Für uns war von Anfang an klar, dass unser Stadtquartier einen großen Lebensmittel-Vollsortimenter mit Strahlkraft haben muss. Mit REWE haben wir einen herausragenden und verlässlichen Nahversorger für Bewohner, Besucher, Büronutzer und Nachbarn für uns gewinnen können, der mit seiner Kundenorientierung, seinem nachhaltigen Konzept und seinem Gemeinschaftssinn unsere Vision für eine moderne Quartiersentwicklung in vollem Umfang unterstreicht.”

REWE wird im neuen Stadtquartier AM TACHELES einen Lebensmittel-Frischemarkt mit breit gefächertem Sortiment eröffnen: Im Fokus wird ein frisches, regionales Angebot mit viel Bio-Qualität sowie einer Frischfisch-Theke stehen. Eine Salatbar, frisch zubereitetes Sushi sowie Käse und Fleisch in Bedienung runden das Angebot ab. Ein Markt, der nicht nur aufgrund seiner Größe, sondern mit einem besonderen Konzept, einem großen Sortiment mit mehr als 18.000 Artikeln und einem gastronomischen Angebot, sämtliche Ansprüche an einen Supermarkt erfüllt. Lange und kundenfreundliche Öffnungszeiten richten sich sowohl an Besucher und Nachbarn als auch an die neuen Bewohner und Büronutzer des Stadtquartiers.

REWE-Kunden können den Lebensmittelmarkt fußläufig direkt von der Friedrichstraße erreichen oder über den zentralen Stadtplatz von der Oranienburger Straße – mit Tram, U-Bahn und S-Bahn-Stationen in unmittelbarer Nähe. Für PKW- und Fahrradfahrer ermöglicht die großzügig dimensionierte Tiefgarage einen direkten Zugang.

Zum zukünftigen Standort von REWE im Stadtquartier AM TACHELES sagt Mike Michel, Leiter Expansion REWE Ost:

„Berlin ist eine der spannendsten und dynamischsten Städte der Welt. Umso mehr freuen wir uns, einen Lebensmittelmarkt im Stadtquartier AM TACHELES zu eröffnen, der alle Vorzüge der Hauptstadt an einem Ort vereint – Kiezlage, hervorragende Verkehrsanbindung sowie ein einzigartiges neues Stadtquartier, das für das moderne urbane Leben steht.“

Über AM TACHELES
Das Stadtquartier AM TACHELES entsteht in einer der letzten großen Lücken in Berlin-Mitte, die nun nach vielen Jahren geschlossen wird. Es wächst ein außergewöhnlicher Ort für Wohnen, Arbeiten, Einkaufen, Kunst und Kultur auf ca. 85.000 m2 Gesamtnutzfläche mitten in der deutschen Hauptstadt. Zehn aufsehenerregende Neubauten werden AM TACHELES entstehen, davon sieben sehr individuell gestaltete Wohnhäuser und drei anspruchsvolle Bürogebäude.
Mit dem internationalen Museum für Fotografie und Kunst Fotografiska wird das ehemalige Kunsthaus Tacheles wieder ein Ort für die Kultur. Ein einzigartiges Einkaufsviertel mit ausgewählten Geschäften und Restaurants wird die öffentlichen Plätze und Straßen des neuen Stadtquartiers säumen und zum Verweilen einladen. Mit dem Aaron-Bernstein-Platz entsteht zudem einer der größten Plätze in Berlin-Mitte.
Kern des Konzeptes ist es, basierend auf der historischen Stadtstruktur ein offenes und lebendiges Stadtquartier mit vielfältigen Nutzungsformen und außergewöhnlicher Architektur zu realisieren. Der Projektentwickler pwr development setzt bei der Realisierung neben Herzog & de Meuron aus Basel auch auf die Berliner Architekten Grüntuch-Ernst und das Büro Brandlhuber+ Muck Petzet.

AERMONT CAPITAL
Der europaweit agierende Investment-Manager Aermont Capital (aus Perella Weinberg Partners hervorgegangen) hat mit dem Immobilienfonds Perella Weinberg Real Estate Fund II das Tacheles-Areal im Juni 2014 erworben.

PWR DEVELOPMENT
Zur bestmöglichen Realisierung des Bauvorhabens AM TACHELES wurde die pwr development mit Sitz am Hackeschen Markt beauftragt. Die pwr development besteht aus einem Team mit langjähriger Expertise in der kompletten Projektentwicklungs-Bandbreite und stellt so die professionelle Realisierung des Bauvorhabens sicher.

Über REWE
Mit einem Umsatz von 24,5 Mrd. Euro (2019), mehr als 148.000 Mitarbeitern und über 3.600 REWE-Märkten gehört die REWE Markt GmbH zu den führenden Unternehmen im deutschen Lebensmitteleinzelhandel. Die REWE-Märkte werden als Filialen oder durch selbstständige REWE-Kaufleute geführt. In Berlin betreibt der Lebensmittelhändler mehr als 150 Supermärkte.

Weitere Informationen über das neue Stadtquartier AM TACHELES erhalten Sie unter: www.amtacheles.de
Weiteres Pressematerial finden Sie hier.

Pressekontakt Stadtquartier AM TACHELES:
markengold PR, Velyana Angelova
am-tacheles@markengold.de
+49 30 219 159 60

Für Rückfragen zu REWE:
REWE Unternehmenskommunikation, Stephanie Behrens
stephanie.behrens@rewe-group.com
+ 49 3328-3314316, +49 151-55126169

Mietanfragen richten Sie bitte an:
Kord Schmülling
k.schmülling@amtacheles.de
+49 172 65 00 403
Andreas Malich
a.malich@amtacheles.de
+49 171 64 73 675
oder an einkaufen@amtacheles.de

Copyright © markengold PR GmbH, Münzstraße 18, 10178 Berlin | realisiert von FOX mediatainment

 

Impressum  Datenschutzerklärung