Wie Drohnen Such- und Rettungsmissionen unterstützen können

Written by markengold PR on. Posted in Parrot, Pressetexte, Technologie / Telekommunikation

Die Parrot Bebop-Pro Thermal liefert Wärmebilder aus der Luft

Die führende europäische Drohnengruppe Parrot entwickelt leistungsstarke und benutzerfreundliche Drohnen für Verbraucher, bietet aber auch Businesslösungen an, die Drohnen, Software und Dienstleistungen abdecken. Zu diesen hochpräzisen Businesslösungen des Unternehmens gehört die Parrot Bebop-Pro Thermal – ein Mehrzweck-Quadcopter, der über eine integrierte FLIR ONE® Pro Wärmebildkamera sowie eine Full-HD-Frontkamera verfügt. Aufgrund ihrer Fähigkeit, in absoluter Dunkelheit oder auch durch Rauch hindurch sehen zu können, nimmt der Einsatz von Wärmebildkameras beispielsweise bei der Brandbekämpfung oder auf Such- und Rettungsmissionen immer mehr zu.

Jede Sekunde zählt

Die Suche nach vermissten oder verletzten Personen oder anderen Lebewesen wird von Rettungs- und Suchtrupps meist zu Fuß oder in Fahrzeugen durchgeführt. In schwer zugänglichen oder entlegenen Arealen wie in den Bergen, Waldgebieten oder in Küstennähe kann jedoch Unterstützung aus der Luft und damit der Einsatz von Drohnen sinnvoll sein.

Das Wärmebildsystem der Parrot Bebop-Pro Thermal kann problemlos menschliche Aktivitäten entdecken, sodass ein Opfer gefunden werden kann, bevor es zu spät ist. Mit nur wenigen Handgriffen ist die Drohne einsatzbereit und auch über weite Strecken hinweg mit einem verbundenen Tablet leicht zu steuern.  

Einen schnellen Überblick verschaffen
Über die FreeFlight Thermal App erhält der Pilot nicht nur Zugang zu den Einstellungen und Flugdaten der Drohne, sie überträgt auch Bilder der beiden Kameras direkt auf ein verbundenes Tablet.  Der Nutzer kann live Videos streamen oder auf dem 32GB Speicher der Drohne speichern sowie Fotos aufnehmen.

Leistungsstarker Quadcopter
Die Parrot Bebop-Pro Thermal kann mit einer Akkuladung 25 Minuten lang fliegen und hält Windgeschwindigkeiten von bis zu 63 km/h stand. Mit dem Parrot Skycontroller 2 hat die Drohne eine Reichweite von 2 km. Das ermöglicht das Auffinden vermisster Personen in gefährlichen Arealen im Live-Stream aus sicherer Distanz. Die Bebop-Pro Thermal benötigt nur einen kleinen Start- und Landeplatz und kehrt dank GPS-Unterstützung auf Knopfdruck zum Ausgangspunkt zurück.

 

Die Parrot Bebop-Pro Thermal ist bei Drohnenfachhändlern, Fachbaufirmen und auf www.parrot.com erhältlich.

UVP: 1.500 €

 

Über Parrot

Parrot wurde 1994 von Henri Seydoux gegründet und ist heute das führende europäische Unternehmen in der schnell wachsenden Drohnenbranche. Als Visionär und Innovationstreiber ist Parrot ein Drohnenunternehmen, das End-to-End-Lösungen von der Hardware über die Software bis hin zu Dienstleistungen bereitstellt.

Parrot, weltweit die Nummer 2 des Drohnenmarkts, entwirft Drohnen und Software, die für ihre hohe Leistungsfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit bekannt sind.

Parrot bietet zudem hochpräzise Businesslösungen an, die Drohnen, Software und Dienstleistungen umfassen, und sich hauptsächlich auf drei Kernbereiche konzentrieren: (i) Landwirtschaft, (ii) 3D Mapping, Vermessung und Inspektion, (iii) Öffentliche Sicherheit.

Die Parrot Gruppe entwirft und entwickelt ihre Produkte in Europa, hauptsächlich in Frankreich und der Schweiz. Sie beschäftigt derzeit 600 Mitarbeiter weltweit und realisiert den Großteil des Absatzes außerhalb Frankreichs.

Parrot, mit Sitz in Paris, ist seit 2006 an der Euronext Paris gelistet (FR0004038263 – PARRO).

Weitere Informationen: www.parrot.com

Tags:, ,